Netzwerk

update:
07.09.2009


siehe auch:

Antikriegs-
tag 2009


Anti-
kriegstag
Übersicht


Notizen
zum Anti
kriegstag



Antikriegstag 2009

Inhalt

Mit weit über 200 Veranstaltungen erinnern Friedensgruppen und Gewerkschaften an den deutschen Überfall auf Polen vor 70 Jahren (1.09.1939) - der Beginn eines verbrecherischen Vernichtungskrieges ohne Beispiel. Die Gruppen der Friedensbewegung protestieren gegen die Beteiligung der Bundeswehr an Kriegen in aller Welt und fordern "Truppen raus aus Afghanistan!" Dazu ist ein gemeinsamer Flyer erschienen, der bei der Friedenskooperative bestellt werden kann, wie auch ein aktualisierter Reader zu Afghanistan.

Im allgemeinen
"Antikriegstag-Überblick" ist auch eine kleine Textsammlung zur Geschichte des Antikriegstags einzusehen.

Wir veröffentlichen Aktionsaufrufe und -ankündigungen, Presseberichte sowie die
Aktionstermine 2009 (dort auch die Möglichkeit zum Eintrag eigener Veranstaltungen). Hinweisen möchten wir auf die Veranstaltung von ver.di und Kooperation für den Frieden am Abend des 31. August 2009 in Berlin.



 PM/Erklärungen v. Organisationen

Netzwerk Friedenskooperative:
Antikriegstag: Exit-Strategie aus Afghanistan gefordert (vom 31.08.2009)

Internationales Konversionszentrum Bonn (BICC):
Parteien beantworten Memorandum zur Bundestagswahl "Gewaltkonflikten vorbeugen: sichtbarer - wirksamer - handlungsfähiger" (vom 31.08.2009)

Bundesdausschuss Fiedensratschlag:
"Der Welt den Frieden erklären" (vom 30.08.2009)

Netzwerk Friedenskooperative:
200 Veranstaltungen zum Antikriegstag / Weltfriedenstag (vom 28.08.2009)

 Reden/Kundgebungsbeiträge

Dagmar Mühlenfeld (in Mülheim):
Sehr geehrte Herren und Damen, lieber Herr Hillebrand, lieber Herr Dörr, (vom 04.09.2009)

Bernhard Nolz (in Dortmund):
Meine Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde des Friedens! (vom 03.09.2009)

Reiner Braun (in Berlin):
Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde, (vom 29.08.2009)
zum Anfang


Netzwerk



Freiburger Friedensforum:
Liebe Freundinnen und Freunde der Gewaltfreiheit, (vom 28.08.2009)

 Aufrufe/Aktionshinweise

Connection:
US-Deserteur André Shepherd braucht Asyl! (vom 31.08.2009)

EAK - Arbeitskreis Westfalen:
Erinnerung verpflichtet: Das Gegenteil von Krieg ist Friedensdienst (vom 27.08.2009)

Pax Christi Bistumsstelle Osnabrück:
Wehret den Anfängen! (vom 26.08.2009)

Pax Christi Deutschland:
Der Krieg wurde aus der Mitte der Gesellschaft mitgetragen (vom 25.08.2009)

Friedensnetz Baden-Württemberg:
70 Jahre Antikriegstag: Nie wieder Krieg! (vom 25.08.2009)

DGB:
Kriege vermeiden - Krisen bekämpfen - die Weltwirtschaft neu ordnen (vom 21.08.2009)

 Erklärungen Dritter/Parteien u.ä.

Uta Zapf (MdB SPD):
Wettrüsten verhindern - gemeinsame Abrüstung als Ziel (vom 01.09.2009)

Parteivorstand der SPD:
Erklärung des SPD-Präsidiums zum Antikriegstag am 1. September 2009 (vom 31.08.2009)

Bundestagfraktion B90/Grüne:
Antikriegstag mahnt zu aktiver Friedenspolitik (vom 31.08.2009)

Die Linke:
Für Frieden und Abrüstung weltweit (vom 20.08.2009)
zum Anfang


Netzwerk



 Termine

zum Antikriegstag 2009

E-Mail: friekoop (at) bonn (Punkt) comlink (Punkt) org



       


Bereich:

Netzwerk
Die anderen Bereiche der Netzwerk-Website
        
Themen   FriedensForum Termine   AktuellesHome