Ostermärsche und -aktionen 2014

(Infos zum Thema)
Ein
Service
des
Logo Friedenskooperative
Netzwerk Friedenskooperative


Suchfunktionen und Länderkarte für diese Termine anzeigen
Suchfunktionen

Update: 24.05.2016


Termine ab heute
Ostermärsche und -aktionen 2014


Eigenen Termin
zum Thema
eintragen


Veranstaltungslisten zu weiteren Themen
Terminlisten zu
weiteren Themen

Infos zum Thema: Ostermärsche und -aktionen 2014

  Termine

Ostermärsche und -aktionen 2014

Die eigene Veranstaltung noch nicht dabei?
Mit diesem Button könnt Ihr / können Sie
einen -->
einer eigenen Veranstaltung zu den Osteraktionen 2014 in der Termin-Datenbank vornehmen (Vorgabe Ostersamstag - bitte entsprechend korrigieren).


94 Veranstaltungen ab 01.01.2014 -> Liste nur Termine ab heute


Januar 2014

Samstag, 18.01.2014 Duisburg:

Friedensversammlung Rhein Ruhr, Planungstreffen für den Ostermarsch Ruhr 2014 und zu gemeinsamen Verabredungen der örtlichen Friedensforen, 14-18 Uhr, Gemeindesaal der Karmelgemeinde, Karmelplatz 1 -3, VA: Ostermarsch Ruhr Komitee

Kontakt: Friedensversammlung Ruhr, Joachim Schramm
E-Mail:   dfg-vk(Punkt)nrw(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.ostermarsch-ruhr.de

Donnerstag, 30.01.2014 Frankfurt:

Aktionskonferenz der Friedensbewegung Rhein-Main, Thema: Planung der nächsten Aktionen und der Vorbereitung des Frankfurter Ostermarsches, 18-20 Uhr, Frankfurter Gewerkschaftshaus, Willi-Richter-Saal, Wilhelm-Leuschner-Str. 69 - 77, VA: Friedens- und Zukunftswerkstatt

Kontakt: Friedens- und Zukunftswerkstatt c/o DGB-Haus, Wilh.-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt, Tel.: 069/24249950, Fax: 069/24249951
E-Mail:   Frieden-und-Zukunft(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.frieden-und-zukunft.de


Februar 2014

Freitag, 07.02.2014 Saarbrücken:

Treffen FriedensNetzSaar zur Vorbereitung des Ostermarsches 2014 in Saarbrücken, 20 Uhr, Versammlungsraum, Peter-Imandt-Gesellschaft, Futterstr. 17-19

Kontakt: Friedens-Netz-Saar c/o Saarländischer Arbeitskreis für Frieden und Menschenrechte, Dudweiler Str. 55, 66111 Saarbrücken
E-Mail:   hagenhofer(at)aol(Punkt)com
Internet: http://friedensnetzsaar.de


April 2014

Freitag, 04.04.2014 Bremerhaven:

Ostermarsch Bremerhaven 2015 "Gegen Krieg und Fremdenfeindlichkeit. Für Frieden und eine neue Entspannungspolitik", Treffpunkt: 13 Uhr vor der Großen Kirche, anschl. Demo durch die Innenstadt zur Abschlußkundgebung: (ca.) 14 Uhr, Ernst-Reuter-Platz (Wochenmarkt Lehe),
Flyer siehe hier, VA: Mut zum Frieden, DFG-VK Bremerhaven, Die Linke KV Bhv und KV Südkreis Cuxhaven,
Kontakt: Mut zum Frieden, Werner Begoihn, Ludwig-Börne-Str. 40, 27574 Bremerhaven, Tel.: 0471/26928
E-Mail:   werner(Punkt)begoihn(at)t-online(Punkt)de

Sonntag, 06.04.2014 Frankfurt:

Ostermarsch Frankfurt 2015 "Kriege und Kriegspropaganda stoppen - Konflikte friedlich lösen!",
Auftakt(e): 10.30 Uhr, Darmstadt, Fahrrad-Demonstration; 10.30 Uhr, Ffm-Rödelheim, Bahnhof - 11.30 Uhr Bockenheimer Depot; 11 Uhr, Offenbach, Stadthof, Rathaus; 11.30 Uhr, Ffm-Niederrad, Bruchfeldplatz; 11 Uhr, Ffm- Bornheim, Gießener Str./Marbachweg, US-Generalkonsulat, anschl. Sternmarsch zur Abschlußkundgebung: 13 Uhr, Römerberg, Übersicht siehe hier, VA: Ostermarschbüro Hessen
Kontakt: Ostermarsch Büro c/o DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt, Tel.: 069/24249950, Fax: 069/24249951
E-Mail:   Frieden-und-Zukunft(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.frieden-und-zukunft.de

Samstag, 12.04.2014 Potsdam:

13. Potsdamer Ostermarsch "Für eine Welt ohne Krieg und Militarismus",
Auftakt: 14 Uhr, Luisenplatz, Redner: Uwe Hiksch (Naturfreunde International, Die LINKE) und Tobias Pflüger (Attac, IMI, Die LINKE) PeterStrutinsky (Friedensratschlag Kassel, -anfgefr.-), anschl. Demo durch die Innenstadt mit zwei Haltepunkten für Redner (unter anderem vor dem neuen Landtag), Abschluß: ca 16 Uhr, Platz der Einheit am Mahnmal für den unbekannten Deserteur, VA: Friedenskoordination Potsdam, Soziale Bewegung Land Brandenburg
Kontakt: Friedenskoordination Potsdam, Hans-Georg Schmidt, Auf dem Kiewitt 11, 14471 Potsdam, Tel.: 0331/962084
E-Mail:   schmidthg(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.friedenskoordination-potsdam.de

Montag, 14.04.2014 Norden:

Vortreffen zum Oster-Friedensmarsch (Demo am Sa. 19.4., ab 11:00 Uhr. Angedacht: Route vom Norder Bahnhof zum Norder Torfmarkt (Rückseite Marktplatz). Dort Abschlusszeremonie mit Verkündigung des Demo-Aufrufs und kurze Friedensandacht), 19Uhr, Alte Post, Marktstr. 3

Kontakt: Sören Kristandt
E-Mail:   soeren(Punkt)kristandt(at)gmx(Punkt)de

Donnerstag, 17.04.2014 Erfurt:

(Oster-)Mahnwache/Kundgebung "Verantwortung heißt Frieden!", 17 Uhr, Anger, RednerInnen: Monika Sossna (DGB Hessen-Thüringen), Dr. Steffen Kachel (Die Linke EF), Marianne Kroeger (Bündnis für soziale Gerechtigkeit - Gegen Rechtsextremismus), Hanne Adams (Offene Arbeit des Ev. Kirchenkreises EF [Redetext siehe hier]), Mod.: Ute Hinkeldein (Thür. Friedenskoordination), Musik/Gesang: Olaf Bessert (Gotha), Flyer siehe hier, VA: Thür. Friedenskoordination/Aktionskreis für Frieden
Kontakt: Aktionskreis für Frieden, Reiner Hinkeldein, Warsbergstr. 1, 99092 Erfurt, Tel.: 0361/732481
E-Mail:   aktionskreis-frieden-erfurt(at)gmx(Punkt)de

Freitag, 18.04.2014 Biberach an der Riss:

Karfreitagsmahnwache "Wir weigern uns, Feinde zu sein" - interreligiöser Palästina-Reisebericht, Gedenken an Kriegsbeginn 1914, 17 Uhr, Marktplatz, mit Ev. Pfarrerin Ines Fischer; Imam Hakki Yildiz; Dr. Paul Odoeme (Kath. Pfarrer), Musikalische Begleitung: Ingrid Hüttl "and friends",
Flyer siehe hier, VA: Friedensbündnis Biberach
Kontakt: Friedensbündnis Biberach, Roland Groner, Fünf Linden 12, 88400 Biberach
E-Mail:   rolandgroner(at)versanet(Punkt)de
Internet: http://friedensbuendnis-bc.de

Freitag, 18.04.2014 Bruchköbel:

Ostermarsch 2014 in Bruchköbel,
Kundgebung: 14 Uhr, Freier-Platz anschl. Marsch zur Dicken Eiche, dort: Friedensfest: 15.30 Uhr, Redner: Jürgen Wagner (Informationsstelle Militarisierung, Tübingen [Redetext siehe hier]), Richard Pfaff (IG Metall, Hanau [Redetext siehe hier]), Nadide Aydin (DIDF-Jugend, Hanau), Musik: Robert Pfaff, Flyer siehe hier, VA: Friedensplattform Main-Kinzig, DGB-Region Südosthessen, Bündnis gegen Rechts, Hanau
Kontakt: Hanauer Friedensplattform, Lester Kortenhoeven, Ringstr. 54, 63486 Bruchköbel, Tel.: 06181/976009; oder Doris Werder, Tel.: 06181/160431 [dwerder[at]t-online.de]
E-Mail:   Lester(at)Kortenhoeven(Punkt)de
Internet: http://www.friedensplattform.de

Freitag, 18.04.2014 bis 21.04.2014 Buchholz:

2. Heideruher Friedensfest "Schluss mit den Kriegen! - Nie wieder Faschismus" mit Kultur, Diskussionsrunden, Kinderbetreuung, Kreativpavillon, Infoaktion und Ostermarsch in Buchholz, Jugendkonzert und einem Fahradcorso zum Ostermasch nach Hamburg,
19.04.: Ostermarsch Heide, 14 Uhr, von Buchholz Innenstadt nach Heideruh; Konzert mit Klaus der Geiger (Köln), 20 Uhr, Kantine "Zur Heideruh"; 20.04.: 2. Heideruher Friedensfest mit Workshops sowie Kultur mit Olaf Ruhl, Cuppatea, One Step Ahead u.a., ab 11 Uhr; 21.04.: Fahrrad-Demo zum Hamburger Ostermarsch (auch mit dem Zug möglich), ab: 9.15 Uhr, Buchholz Bahnhof, Flyer siehe hier, VA: Antifaschistische Begegnungs- und Erholungsstätte Heideruh
Kontakt: Antifaschistische Begegnungs- und Erholungsstätte "Heideruh", Ahornweg 45, 21244 Buchholz, Tel.: 04181/8726
E-Mail:   info(at)heideruh(Punkt)de
Internet: http://www.heideruh.de

Freitag, 18.04.2014 Chemnitz:

25. Chemnitzer Ostermarsch,
Eröffnungsveranstaltung: 10 Uhr, Chemnitzer Rathaus, anschl. über verschieden Stationen durch die Innenstadt, zurück zum Rathaus, dort: 15 Uhr, Abschlußkundgebung: Redner: Christoph Magirius (Pfr. i.R., Ehrenbürger), Wolfgang Gehrke (MdB Die Linke), N.N. (Jugendsekretär von verdi), Flyer siehe hier, VA: Chemnitzer Friedensgruppen
Kontakt: Chemnitzer Ostermarsch, Hubert Gintschel A.-Köhler-Str. 35, 09122 Chemnitz, Tel.: 0371/230773
E-Mail:   eindeoc(at)freenet(Punkt)de

Freitag, 18.04.2014 Dortmund:

Mahngang von der Kirchhörder Straße zum Mahnmal für die Opfer der Karfreitag-Erschießung (politische Gefangene und Widerstandskämpfer) im April 1945 in der Bittermark, Treffpunkt: 14.30 Uhr, Eingang Bittermark an der Kirchhörder Str., Gang vom Olpketal zum Mahnmal Bittermark, dort Gedenkfeier, 15 Uhr, Begrüßungsansprache: Ullrich Sierau (OB Dortmund), Grußwort / Beitrag: Ernst Söder (Förderverein Gedenkstätte Steinwache -Internationales Rombergpark-Komitee), Musikbeitrag: Kinderchor der Chorakademie Dortmund, Flyer siehe hier, VA: Stadt Dortmund, Internationales Rombergpark-Komitee
Kontakt: Stadtverwaltung Dortmund, Südwall 2-4, 44122 Dortmund, Tel.: 0231/50-0, Fax: 0231/50-25745, Dortmund-Agentur: 0231/50-23109
E-Mail:   pressestelle(at)dortmund(Punkt)de
Internet: http://www.dortmund.de

Freitag, 18.04.2014 Gronau:

Ostermarsch Gronau an der Urananreicherungsanlage (UAA) "Gegen Atomanlagen und Atomwaffen",
Auftaktkundgebung: 12.30 Uhr, Haupttor UAA, Röntgenstr. 4, RednerInnen: Angelika Claussen (IPPNW [Redetext siehe hier]), Hannelore Tölke (Vorstandsmitglied der DFG-VK NRW [Redetext siehe hier]), Stefan Kubel (Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen), Anthony Lyamunda (Organisation CESOPE), anschl. Demo zur Uranmüll-Lagerhalle, dort Abschlusskundgebung: 14.15 Uhr, Marienkapelle, Flyer siehe hier, VA: AKU Gronau und nordrhein-westfälischen Anti-Atomkraft-Initiativen
Kontakt: Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau, c/o Siedlerweg 7, 48599 Gronau, Tel.: 02562/23125
E-Mail:   info(at)ostermarsch-gronau(Punkt)de
Internet: http://www.ostermarsch-gronau.de

Freitag, 18.04.2014 Osnabrück/Gronau:

Gemeinsame Fahrt zum Ostermarsch an der Urananreicherungsanlage in Gronau mit Bahn/Fahrrad, Treffpunkt: 10 Uhr, HBF, Abfahrt: 10.19 Uhr, VA: Osnabrücker Friedensinitiative (OFRI)

Kontakt: Osnabrücker Friedens-Initiative (OFRI), Johannes Bartelt, Tel.: 0170/6917 390
E-Mail:   gruene-os-land(at)osnanet(Punkt)de
Internet: http://www.osnabruecker-friedensinitiative.de

Samstag, 19.04.2014 Arnstadt/Ohrdruf:

Auftakt für den Thüringer Ostermarsch 2014, Gedenken, 8.30 Uhr, Alter Friedhof (Denkmal am Rufer), anschl. gemeinsame Fahrt zum Ostermarsch in Ohrdruf, VA: Arnstädter Friedensgruppe

Kontakt: Friedensinitiative Arnstadt, Joachim Traut
E-Mail:   joachim(Punkt)traut(at)t-online(Punkt)de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 19.04.2014 Berlin:

Berliner Ostermarsch 2014 "Krieg wird gemacht - Wir stellen uns dagegen", Treffpunkt/Auftakt: 12 Uhr, Weidendammbrücke, Redner: Victor Grossman (Journalist), N.N. (NoWar), anschl. Demo durch die Innenstadt, zur Abschlußkundgebung: ca. 14.30 Uhr, Neue Wache, Unter den Linden, RednerInnen: Reiner Braun (IALANA [Redetext siehe hier]), Alex Rosen (Stellv. Vorsitzender der IPPNW [Redetext siehe hier]), Flyer siehe hier, VA: Gruppen der Berliner Friedensbewegung (FriKo Berlin)
Kontakt: Berliner FriKo, Laura von Wimmersperg, Hauptstr. 37, 10827 Berlin, Tel.: 030/7823382, Fax: 030/7823382
E-Mail:   info(at)friko-berlin(Punkt)de
Internet: http://www.friko-berlin.de

Samstag, 19.04.2014 Bielefeld/Sennelager:

Auftaktkundgebung in Bielefeld für den Ostermarsch in Sennelager, "100 Jahre Erster Weltkrieg mahnen: NATO und EU Kriege stoppen! Keine neuen Kriege!", 10 Uhr, Jahnplatz, Rednerin: Inge Höger (MdB Die Linke [Redetext siehe hier]), Musik: Rolli Morchners BAST, 11 Uhr: Abschluss der Kundgebung und Demonstrationszug zum HBF BI, 11.39 Uhr: Abfahrt mit dem Zug nach Sennelager, 12.30 Uhr: Teilnahme am Ostermarsch OWL/Senne 2014, Flyer siehe hier, VA: Initiative Ostermarsch Bielefeld (Unterstützerkreis: Attac Bielefeld, Ev. Sozialpfarramt, ver.di OV Bielefeld, ver.di Frauen Bielefeld, Bürgernähe, Die Linke Bielefeld, DKP Bielefeld, DIDF - Bielefeld, Bundesverband der Migrantinnen in Deutschland - Bielefeld, Friedensgruppe Bielefeld Ost
Kontakt: Initiative Ostermarsch Bielefeld, Monika Greve
E-Mail:   Greve1951(at)versanet(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Braunschweig:

Osteraktionen 2014 in Braunschweig "Verhandeln statt Schiessen!" - Osterradtour für Abrüstung mit Stationen und Aktionen,
Start: 11 Uhr, Kohlmarkt, Begrüßung: Gundula Wegmann (Friedenszentrum BS) anschl. Rundkurs durch die Innenstadt, (11.15 Uhr, Fritz-Bauer-Platz, Redner: Udo Dietmar (Fritz-Bauer-Freundeskreis); 11.35 Uhr, Schlossplatz, Rednerin: Angela Vorwerk [Redetext siehe hier]; 12.05 Uhr, Haus der Kulturen Nordbahnhof, Redner: Hans-Georg Hartwig (Friedensbündnis BS); 12.35 Uhr, Magnikirche, Redner: Pfarrer Henning Böger (Ev. Kirchengemeinde St. Magni [Redetext siehe hier]) zurück zum Kohlmarkt 13 Uhr, dort Abschluß, Flyer siehe hier, VA: Friedenszentrum und Friedensbündnis
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033
E-Mail:   hans-georg(Punkt)hartwig(at)braunschweig(Punkt)de
Internet: http://www.friedenszentrum.info

Samstag, 19.04.2014 Bremen:

Ostermarsch 2014 in Bremen, Auftakt: 11 Uhr, Ziegenmarkt, Ansprache: Walter Ruffler [Redetext siehe hier], anschl. Demonstration durch die Innenstadt, zur Abschlußkundgebung: 12 Uhr, Kundgebung auf dem Marktplatz, RednerInnen: Dr. Rudolph Bauer (Politikwissenschaftler [Redetext siehe hier]), Christine Buchholz (MdB Die Linke [Redetext siehe hier]), Mod.: Barbara Heller (Sprecherin Bremer Friedensforum), Musik: Aline Barthelemy, Ostermarsch-Postkarte: siehe hier, VA: Bremer Friedensforum, DFG-VK, IPPNW HB, ...
Kontakt: Bremer Friedensforum, Ekkehard Lentz, Villa Ichon, Goetheplatz 4, 28203 Bremen, Tel.: 0421/3961892
E-Mail:   Ekkehard(Punkt)Lentz(at)bremerfriedensforum(Punkt)de
Internet: http://www.bremerfriedensforum.de

Samstag, 19.04.2014 Bremen:

BAKI-Ostermarsch vom Bremer Friedenstor, durch den Bremer Friedentunnel zum Bremer Schultisch zur Agenda 21 auf dem Bremer Marktplatz an der Allee der UN-Ziele mit dem EXPO-Song "You can believe", dem Musical "The Globalization Saga", dem Buch "MENSCHEN-RECHTE DIE 30 REGELN IN LEICHTER SPRACHE" und der Einladung zur 5. Bremer Friedenswoche (s. GOOGLE).

Kontakt: Erich K.H. Kalkus, Bremer Aktion für Kinder (BAKI), Undeloher Straße 12, 28329 Bremen, Tel. 01713886500
E-Mail:   tagderschule(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.bakischule.de

Samstag, 19.04.2014 Bremerhaven:

Ostermarsch 2014 in Bremerhaven,
Beginn/Treffen: 11 Uhr, Ernst-Reuter-Platz, (Wochenmarkt Lehe), anschl. Demo zur Kundgebung: gegen 11.45 Uhr, vor der Großen Kirche, Redner: Werner Begoihn [Redetext siehe hier], Flyer siehe hier, VA: Mut zum Frieden, GEW Stadtverband Bhv, VVN-BdA, ...
Kontakt: Mut zum Frieden, Werner Begoihn, Ludwig-Börne-Str. 40, 27574 Bremerhaven, Tel.: 0471/26928
E-Mail:   werner(Punkt)begoihn(at)t-online(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Duisburg/Dortmund:

Ostermarsch Ruhr 2014
"NATO- und EU-Kriege stoppen, Atomkraft/waffen abschaffen - Für eine z
ivile EU!"
, 1. Tag: Auftakt in Duisburg, anschl. gemeinsame Fahrt nach Düsseldorf, Auftaktkundgebung: 10.30-12 Uhr, Kuhstr. Ecke Kuhlenwall, Rednerin: Sevim Dagdelen (MdB Die Linke [Redetext siehe hier]), Musik: Orkestar Varbista, anschl. Demo zum Averdunkplatz (13 Uhr), anschl. gemeinsame Fahrt mit den Zug nach Düsseldorf, Flyer siehe hier, VA: Ostermarsch Ruhr Komitee
Kontakt: Ostermarsch Ruhr, Felix Oekentorp
E-Mail:   felix(Punkt)o(at)ostermarsch-ruhr(Punkt)de
Internet: http://www.ostermarsch-ruhr.de

Samstag, 19.04.2014 Düsseldorf:

Ostermarsch Rheinland 2014 in Düsseldorf "NATO- und EU-Kriege stoppen, Atomkraftwaffen abschaffen - Für eine zivile EU!",
Auftaktkundgebung: 14 Uhr, Friedrich-Ebert-Str. am DGB-Haus, Begrüßung: Peter Bürger [Redetext siehe hier], anschl. Demo durch die Innenstadt zum Abschluss (als Kulturfestival), 15 Uhr, Marktplatz, Rednerin: Ulla Jelpke (MdB Die Linke [Redetext siehe hier]), Gergishu Yohannes (aus Eritrea), Musik: Antonios Polemetis, Bouzouki und Christina Kitsakis, Verleihung des Düsseldorfer Friedenspreis 2014 an: Klaus Klinger (Wandmaler), Laudator: Dr. Olaf Cless (Kulturjournalist und Literaturkritiker), Mod.: Ariane Dettloff (DFG-VK), Musik: Antonis Polemitis, VA: Ostermarsch Rheinland
Kontakt: Ostermarsch Rheinland c/o Düsseldorfer Friedensforum, Himmelgeister Str. 107, 40225 Düsseldorf
E-Mail:   FrieFoDdf(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.ostermarsch-rheinland.de

Samstag, 19.04.2014 Ellwangen:

Ellwanger Ostermarsch 2014,
Auftakt: 10 Uhr, Bahnhofsplatz, anschl. Demonstration durch die Innenstadt, Kundgebung: 11 Uhr, Kapuzinerplatz, RednerInnen: Clemens Ronnefeldt (Internationaler Versöhnungsbund [Redetext siehe hier]), Schüler des Hariolf-Gymnasiums Ellwangen, Ak Yazar (türk.-islam. Kulturverein Ellwangen), P. Reinhold Baumann (Ellwangen [Redetext siehe hier]), Kulturelles Rahmenprogramm: Andrea Batz (Gitarre und Gesang), Sambagruppe"up-surdo" (Percussion), Olena Sercen (Gesang) und Veronica Gonzalez (Gitarre), Andrea Huber (Malerei), Flyer siehe hier, VA: Aktionsbündnis Mahnwache Ellwangen
Kontakt: Aktionsbündnis Mahnwache Ellwangen, Gerhard Schneider, Seb.-Merkle-Str. 38, 73479 Ellwangen, Tel.: 07961/3401
E-Mail:   gerhardell1(at)t-online(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Erbach/Michelstadt:

Odenwälder Ostermarsch 2014 von Erbach nach Michelstadt,
Auftakt: 11 Uhr, Marktplatz, vor dem Erbacher Schloß, Redner: Horst Raupp (DGB-Regionssek. Südhessen [Redetext siehe hier]), anschl. Marsch nach Michelstadt, zur Abschlußkundgebung: 12.30 Uhr, Lindenplatz, Redner: Pfr. Christopher Kloß [Redetext siehe hier], Musik: Jugend-Band "Private Impact", Flyer siehe hier, VA: DGB Odenwaldkreis, attac, Pax Christi, Kreisschülerrat, Naturfreunde, Odenwald gegen Rechts, Jusos, SPD, Die Linke, ...
Kontakt: Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Kreisverband Odenwaldkreis, DGB-InfoBuero in Michelstadt, Erbacher Str. 6, 64720 Michelstadt, Tel.: 06061 / 73720
E-Mail:   InfoBuero(Punkt)Michelstadt(at)dgb(Punkt)eu
Internet: http://www.ostermarsch-odw.de

Samstag, 19.04.2014 Erfurt:

Antimilitaristischer Ostermarsch "Krieg dem Krieg" in Erfurt, gegen das Logistikzentrum der Bundeswehr in Erfurt,
Auftakt: 14 Uhr, Fischmarkt, Redner: Eric Friedrich (solid Thüringen [Redetext siehe hier]), René Kotzanek (RedRox), Flyer siehe hier, VA: Linksjugend [`solid] Thüringen [im Rahmen des Ostermarsches in Thüringen]
Kontakt: Linksjugend [`solid] Thüringen, Pilse 29, 99084 Erfurt
E-Mail:   kontakt(at)solid-thueringen(Punkt)de
Internet: http://ostermarsch.blogsport.de

Samstag, 19.04.2014 Flensburg:

Ostermarsch 2014 in Flensburg "Aufstehen für den Frieden",
Start: 11 Uhr, Nordertor, anschl. Demo durch die Innenstadt, zur Abschlußkundgebung: Platz der Gärtner / Deserteursdenkmal, Flyer siehe hier, VA: IG BAU - BV Schleswig Holstein Nord, SPD FL, DGB Stadtverband FL, ver.di Bezirk Schleswig-Holstein Nordost, SAV FL, Probstei Flensburg - Ev.-Luth. Kirchenkreis Schleswig-Flensburg, Die Linke FL, B90 / Die Grünen FL, DFG-VK Gruppe FL, VVN-BdA FL
Kontakt: Orga-Gruppe des Flensburger Ostermarsch 2014
E-Mail:   ostermarsch2014(at)ein-flensburg-fuer-alle(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Fulda:

Ostermarsch 2014 in Fulda "Krieg löst keine Probleme - Die Waffen nieder - 2014 so aktuell wie 1914", Auftakt: 11 Uhr, Bahnhofsvorplatz, Begrüßung: Silvia Hillenbrand (ehem.MdL SPD) verlist das Grußwort von Gudrun Pausewang (Schriftstellerin), Dr. Ellen Weber (Kasseler Friedensforum), anschl. Demo durch die Innenstadt, zum
Abschluß: Buttermarkt, Redner: Dr. Peter Krahulec [Redetext siehe hier], Klaus Schüller (DGB-Sekretär Südosthessen), Flyer siehe hier
Kontakt: Ostermarsch in Fulda, Klaus Schüller, DGB Südosthessen
E-Mail:   klaus(Punkt)schueller(at)dgb(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Gießen:

Infostand und Kundgebung zu Ostern 2014 "Krieg löst keine Probleme" mit Klaus Zecher (DGB- Kreisvorsitzender), Eva Berck & Heide Blum (Frauen für den Frieden), Burkhard Staude (IPPNW), 11-14 Uhr, Kirchplatz,
Flyer siehe hier, VA: Gießener Friedensnetzwerk
Kontakt: Gießener Friedensnetzwerk, Christa Schreier, Steinstr. 33, 35390 Gießen, Tel.: 0641/37959
E-Mail:   christaschreier(at)arcor(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Gummersbach:

Ostermarsch Oberberg 2014 "1914 lehrt: Nie wieder Krieg - nie wieder Nationalismus!", Auftakt: 9.45 Uhr, Am alten Bahnhof (Gummersbach-Niedersessmar), Redner: Lothar Gothe [Redetext siehe hier], anschl. Demo zum Lindenplatz in der Innenstadt, dort: 11-13 Uhr, Abschlusskundgebung mit Musik, Reden, Klaus Schwein [Redetext siehe hier] und vielfältigen Aktionen, Flyer siehe hier, VA: FI Gummersbach
Kontakt: FI Gummersbach, Gerhard Jenders, Im Broich 5, 51647 Gummersbach
E-Mail:   frieden(at)ostermarsch-oberberg(Punkt)de
Internet: http://www.ostermarsch-oberberg.de

Samstag, 19.04.2014 Hannover:

Ostermarschaktion 2014 "Was wir uns von Europa wünschen - Europa.Macht.Frieden", 11-16 Uhr, auf dem Kröpcke,
Flyer siehe hier, VA: Friedensbüro Hannover
Kontakt: Friedensbüro Hannover, Maschstr. 24, 30169 Hannover, Tel.: 0511/883232
E-Mail:   friedensbuero-hannover(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbuero-hannover.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 19.04.2014 Heilbronn/Stuttgart:

Gemeinsame Zugfahrt zum Ostermarsch BaWü 2014 "Sagt Nein zu Krieg!" in Stuttgart, Treffpunkt: 12 Uhr, HBF Heilbronn (fahrt mit BW-Ticket), Abfahrt: 12.12 Uhr (Rückfahrt aus Stg nach HN: 15.41, 15.45, 16.13, 16.45, 17.04 Uhr), Flyer siehe hier, VA: Heilbronner Friedensbüro
Kontakt: Heilbronner Friedensbüro, Am Wollhaus 13, 74072 Heilbronn, Tel.: 07131/962627, Fax: 07131/506741
E-Mail:   info(at)friedensbewegung-heilbronn(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbewegung-heilbronn.de

Samstag, 19.04.2014 Holzminden:

Ostermarsch "Kein Blut für Profit",
Beginn: 13.30 Uhr, Kaserne Holzminden, Bodenstr. 11, Ankunft: 15 Uhr, Marktplatz, Live: smoking uwe and the flying monkeys
Kontakt: Achim Bartels, Immenweg 12, 37603 Holzminden Tel.: 0173/8360358
E-Mail:   achimbartels47(at)gmail(Punkt)com

Samstag, 19.04.2014 Karlsruhe/Stuttgart:

Gemeinsame Fahrt zum landesweiten Ostermarsch Bawü 2014 "Sagt Nein zu Krieg!" nach Stuttgart, Treffpunkt: 9 Uhr, in der Bahnhofshalle im Hauptbahnhof, Bildung von Fahrgemeinschaften mit dem Baden-Württemberg Ticket, VA: Friedensbündnis Karlsruhe
Kontakt: Friedensbündnis Karlsruhe, Sonnhild Thiel, Alberichstr. 9, 76185 Karlsruhe, Tel.: 0721/552270
E-Mail:   suthiel(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbuendnis-ka.de

Samstag, 19.04.2014 Kiel:

Ostermarsch Kiel 2014 "Wir sagen NEIN zu Auslandseinsätzen",
Auftaktveranstaltung: 11 Uhr, Asmus-Bremer-Platz, Grußwort zum Ostermarsch: Frank Hornschu (DGB K.E.R.N. [Redetext siehe hier]), Redner: Michael Lindner (Oberstleutnant d.R., Darmstädter Signal), Frank Hornschu (DGB KERN), Uwe Stahl (attac Kiel [Redetext siehe hier]) N.N. (Linksjugend Solid), Musik: Gerd Sell (Lieder gegen Krieg und Militarismus), anschl. Demo durch die Innenstadt, zurAbschlussveranstaltung: (ca.) 12.30 Uhr, Flyer siehe hier, VA: Kieler Friedensforum
Kontakt: Kieler Friedensforum, c/o Benno Stahn, An den Birken 18, 24111 Kiel
E-Mail:   b(Punkt)stahn(at)schleswig-holstein(Punkt)de
Internet: http://ovk.beepworld.de/ostermarsch-kiel.htm?nocache=1395237485

Samstag, 19.04.2014 Köln/Düsseldorf:

Gemeinsame Zugfahrt zum Ostermarsch Rheinland 2014 "NATO- und EU-Kriege stoppen, Atomkraftwaffen abschaffen - Für eine zivile EU!" in Düsseldorf,
Treffpunkt: 13.15 Uhr, HBF Köln, Halle, am Blumenladen, Abfahrt: 13.31 Uhr (RE 10518), an 14:01, VA: Kölner Friedesforum
Kontakt: Kölner Friedesforum c/o Kölner Friedensbildungswerk, Obenmarspforten 7-11, 50667 Köln, Tel.: 0221/9521945
E-Mail:   koelner-friedensforum(at)web(Punkt)de
Internet: http://koelnerfriedensforum.org

Samstag, 19.04.2014 Leipzig:

Ostermarsch 2014 "Bekennt euch zum Frieden, kommt zu den Ostermärschen! Die Toten aller Kriege mahnen stoppt", 10-12 Uhr, Nikolaikirchhof mit Information und Positionierung zu den uns bewegenden Problemen und dem Schmieden des Leipziger Friedenspreises, anschl. (ab 12 Uhr) ein kurzer Marsch zu einer kriegsverherrlichenden Gedenkstätte für die Täter und Opfer des 1. Weltkrieges [Zugweg: CDU-Kreiszentrale (politisch Verantwortliche) (Mädler-Passage, Aufgang D), Deutsche Bank (wirtschaftlich Verantwortliche) (Martin-Luther-Ring 2), LVZ (Bedeutung medialer Kriegsvorbereitung)(Peterssteinweg 19), zur Peterskirche: Mahnmal (Gedenken)(Schletterstr. 5)], 13 Uhr, Abschlusskundgebung: Mahnmal an der Peterskirche,
Flyer siehe hier, VA: Friedenszentrum Leipzig, ...
Kontakt: Friedenszentrum Leipzig e.V., Tosten Schleip, Karl-Liebknecht-Str. 30/32, 04107 Leipzig, Tel.: 01520/6699079
E-Mail:   webmaster(at)leipzig-gegen-krieg(Punkt)de
Internet: http://www.leipzig-gegen-krieg.de

Samstag, 19.04.2014 Mannheim:

Ostermarsch-Aktion 2014 in Mannheim "Sagt Nein zu Krieg!",
Kundgebung: 12 Uhr, Paradeplatz, RednerInnen: Pfarrerin Anne Ressel, Thomas Trüper (Friedensplenum Mannheim [Redetext siehe hier]), anschl. Demo durch die Innenstadt, Flyer siehe hier, VA: Friedensplenum Mannheim, DFG-VK Mannheim
Kontakt: Friedensplenum Mannheim, Friedensbüro, Speyerer Str. 14, 68199 Mannheim, Tel.: 0621/853272
E-Mail:   friedensplenum(Punkt)mannheim(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.frieden-mannheim.de

Samstag, 19.04.2014 Münster:

Oster-Friedensradtour "Der Krieg beginnt hier" - Radtour durch Münster zu Orten, wo heute Krieg geplant und unterstützt wird, mit "Stadtbilderklärer": Hugo Elkemann,
Start: 14 Uhr, Schlossplatz, Abschluß: ca 17 Uhr, Kulturkneipe, Frauenstr. 24, Flyer: siehe hier, VA: Friedenskooperative Münster
Kontakt: Friedenskooperative Münster, Ansgar Schmidt, Tel.: 0251/6090905
E-Mail:   ansgar69(at)gmx(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Norden:

Oster-Friedensmarsch, ab 10.30 Uhr, Route: vom großen Vorplatz Norder Tor zum Glockenturm am Markt, dort Abschlusszeremonie und Verkündigung des Demo-Aufrufs

Kontakt: Sören Kristandt
E-Mail:   soeren(Punkt)kristandt(at)gmx(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Ohrdruf:

Ostermarsch Thüringen 2014 "Verantwortung heißt Frieden!", Auftakt: 10 Uhr, Bahnhof Ohrdruf, Rednerin: Karin Schrappe (Die Linke), anschl. Demo gegen Drohnen-Übungsplatz, Zwischenkundgebung "Denkmal "Opfer der Nazizeit", Rednerin:Elke Pudszuhn (ThVdN [Redetext siehe hier]) zur Kundgebung: Markt, RednerInnen: Madeleine Henfling (B90/Grünen), Sirko Matz (Die Linke), Musikalische Begleitung: Olaf Bessert (Gotha), Flyer siehe hier, VA: Ostermarsch Thüringen
Kontakt: Ostermarsch Thüringen, Karin Schrappe, Die Linke, Landesarbeitsgemeinschaft Frieden Internationale Politik, Tel.: 03643/805155
E-Mail:   k(Punkt)schrappe(at)web(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Oldenburg:

Ostermarsch 2014 in Oldenburg "Kein Krieg in Osteuropa! Keine Intervention in Afrika! Schluss mitden Waffenexport!",
Start: 11 Uhr Brunneneck, Redner: Frank Wegener (Vorsitzender des DGB-Stadtverband Oldenburg), Wolfgang Gehrcke (MdB Die Linke), anschl. Demo durch die Innenstadt, wieder zur Abschlußkundegung, 12.30 Uhr, "Brunneneck", Lange Str./Achternstr., (OL-Innenstadt), Flyer siehe hier, VA: OldenburgerBündnisses für Frieden, ...
Kontakt: Bündnis für den Frieden, Peter Niebuhr
E-Mail:   oldenburgerfriedensbuendnis(at)gmx(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Paderborn/Sennelager:

Ostermarsch Senne/Ostwestfalen-Lippe 2014
"NATO- und EU-Kriege stoppen! Für ein ziviles und soziales Europa! Sch
luss mit Kriegsübungen in der Senne!"
, Auftaktkundgebung: 12 Uhr, Schützenhalle, Grußworte: Hartmut Linne (Aktionskreis FREIE SENNE), Helmut Adolf (BI OFFENe HEIDe, Magdeburg [Redetext siehe hier]), anschl. Demo, Zwischenkundgebung: vor der Normandy Kaserne, Redner: Prof. Dr. Arno Klönne (Thema: Geschichte der Garnisonsstadt Sennelager), Reinhard Borgmeier (Vors. Ratsfraktion der Demokratischen Initiative Paderborn, Mitglied im Arbeitskreis Konversion der Stadt Paderborn) (Thema: Konversion in Sennelager), anschl. Demo zur Abschlusskundgebung: Schützenplatz, RednerInnen: Wiltrud Rösch-Metzler (pax christi Bundesvorsitzende, Stuttgart [Redetext siehe hier]), N.N. (Schule und Bundeswehr), N.N. (Ökum. Friedensgebetes Detmold), Mod.: Andrea MacGregor (Aktionskreis FREIE SENNE), Musik: Sabine Unger Band, Wolfgang MacGregor, Flyer siehe hier, VA: Aktionskreis FREIE SENNE, ...
Kontakt: Aktionskreis "Freie Senne" c/o Hartmut Linne, Kardinal-Bertram-Weg 32, 33102 Paderborn, Tel.: 05251/24363
E-Mail:   hartmut(Punkt)linne(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.initiative-gegen-krieg-paderborn.de

Samstag, 19.04.2014 Ramstein/Landstuhl:

Ostermarsch 2014 der Friedensinitiative Westpfalz, Beginn: 12 Uhr am Parkplatz Westzufahrt zur Airbase Ramstein (Gedenkstein für die Opfer der Flugtagskatastrophe), anschl. Demozug um das Gelände nach Landstuhl, dort: Abschluß: ca 13 Uhr, Platz an der Stadthalle Landstuhl, Redner: Daniel Schäffner (MdL SPD), Flyer siehe hier, VA: FIW, unterstützt durch: DGB Region Westpfalz; B90/Die Grünen KL; Die Linke, Stadtverband KL; VVN-BdA KL; Frauen wagen Frieden; BI gegen Fluglärm, Bodenlärm und Umweltverschmutzung KL; Protestantischer Kirchenbezirk Kaiserslautern
Kontakt: FI Westpfalz (FIW), Detlev Besier, Wasserlochstrücke 13, 67661 Kaiserslautern, Tel.: 0170/4155288
E-Mail:   Friedensinitiative(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.friedensinitiative-westpfalz.de

Samstag, 19.04.2014 Rostock:

Rostocker Ostermarsch 2014 "1914-2014 - Mahnorte gegen Militarismus und neue Kriegsgefahr, für eine friedliche und zivile Stadt!",
Start: 11 Uhr, Rathaus, anschl. Rundkurs durch die Innenstadt mit Besuch von Firmen und Einrichtungen (Mahnmal für die Opfer des Faschismus, Gewerkschaftshaus, Universität, Haus der Schifffahrt, ...), Abschluß: 13 Uhr, Doberaner Platz, Musik: Uisge (Folk-Sänger), VA: Rostocker Friedensbündnis
Kontakt: Rostocker Friedensbündnis, Postfach 108240, 18012 Rostock
E-Mail:   rostocker-friedensbuendnis(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.rostocker-friedensbuendnis.de

Samstag, 19.04.2014 Rostock:

Konzert nach dem Ostermarsch "Folk aus 8 Jahrhunderten" - politische Songs und eigenes mit "uisge", 19 Uhr, Galerie "Maya", Wismarschestr. 21, VA: Rostocker friedensbündnis

Kontakt: Rostocker friedensbündnis
E-Mail:   rostocker-friedensbuendnis(at)web(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Saarbrücken:

Ostermarsch Saar 2014 "1914 - 2014 - Nix dazugelernt?!" (Keine Kampfdrohnen! Auslandseinsätze stoppen! Schulfrei für die Bundeswehr!),
Auftakt: 11 Uhr, Johanneskirche, anschl. Demo durch die Innenstadt zur, Abschlußkundgebung: 12 Uhr, St. Johanner Markt, Redner: Arno Neuber (IMI Tübingen), Frank-Matthias Hofmann (Ev. Theologe [Redetext siehe hier]), Mod.: Waltrad Andruet (Pax Christi [Redetext siehe hier]), Flyer siehe hier, VA: Friedens-Netz-Saar
Kontakt: FriedensNetz Saar, c/o KulturOrt, Bilsdorferstr. 28, 66793 Saarwellingen
E-Mail:   hagenhofer(at)aol(Punkt)com

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 19.04.2014 Sebnitz/Bad Schandau:

Osterwanderung "Für ein Europa, eine Welt in Frieden und sozialer Sicherheit", Start: 13 Uhr, Lichtenhain, Am Anger, anschl. Wanderung nach Bad Schandau auf dem Panoramaweg,
Flyer siehe hier
Kontakt: Rainer Böhme, Tel.: 035971/53066 oder 0176/55934194
E-Mail:   boehme(Punkt)sebnitz(at)t-online(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Stuttgart:

Ostermarsch BaWü 2014 "Sagt Nein zu Krieg!", Auftaktaktion: 11.30 Uhr, AFRICOM, Kaserne Möhringen, Redner: Tobias Pflüger, Musik mit Stefan Charisius (Kora), Auftaktkundgebung (Innenstadt): 13.30 Uhr, Lautenschlagerstr. (beim HBF), N.N. (Offener Treff gegen Krieg und Militarisierung Stuttgart -OTKMS-), Musik: Ernesto Schwarz, anschl. Demo durch die Innenstadt, zur Abschlußkundgebung: ca. 14.30 Uhr, Schloßplatz, André Shepherd (US-Kriegsverweigerer), Ilse Kestin (IG Metall), Renate Wanie (Werkstatt für Gewaltfreie Aktion Baden), Musik: "Einheizfront", Flyer siehe hier, VA: Friedensnetz Baden-Württemberg
Kontakt: Friedensnetz Baden-Württemberg, Spreuergasse 45, 70372 Stuttgart, Tel.: 0711/6071786, Fax: 0711/600718
E-Mail:   buero(at)friedensnetz(Punkt)de
Internet: http://www.friedensnetz.de

Samstag, 19.04.2014 Tübingen/Stuttgart:

Gemeinsame Zugfahrt zum Ostermarsch BaWü 2014 "Sagt Nein zu Kieg" in Stuttgart, Treffpunkt: 9.15 Uhr, Hauptbahnhof, Haupteingang beim Taxistand (Fahrt mit BaWü-Ticket), VA: Tübinger Friedensplenum/Antikriegsbündnis
Kontakt: Tübinger Friedensplenum / Antikriegsbündnis, Österbergstr. 2, 72074 Tübingen
E-Mail:   info(at)friedensplenum-tuebingen(Punkt)de
Internet: http://www.friedensplenum-tuebingen.de

Samstag, 19.04.2014 Wedel:

Ostermarsch Wedel 2014,
Auftaktkundgebung: 10 Uhr, Rathausplatz, RednerInnen: N.N. (Lampedusa-Initiative) "Flüchtlinge berichten über NATO-Kriege und Flucht"; Klaus-Dieter Brügmann, "Bundeswehr-Kasernennamen endlich ändern!"; Wolfgang Erdmann (IG Metall [Redetext siehe hier]), "Deutsche Verantwortung in der Außenpolitik", anschl. Demo durch die Innenstadt zum Abschluß: 12 Uhr, Friedensfest, auf der Batavia (Theater-Schiff), Diskussionsrunde, Essen und Trinken, Musik: Oma-Körner-Band (Folk für den Frieden), Flyer siehe hier, VA: Friedensnetzwerk Kreis Pinneberg
Kontakt: Friedenswerkstatt Wedel, Wolfram und Irmgard Jasker, Hasenkamp 8, 22880 Wedel, Tel.: 04103/3386
E-Mail:   wolfram(at)jaskers(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Wiesbaden:

Mainz-Wiesbadener Ostermarsch 2014 "Für eine Welt ohne Krieg, Militär und Gewalt!", Auftakt: 10.30 Uhr, HBF Wiesbaden, anschl. Demozug durch die Innenstadt, zur Abschlußkundgebung: 12.30 Uhr, Mauritiusplatz, RednerInnen: Friedensarbeiter Matthias Blöser (Pax Christi), Dr. Gernot Lennert (Landesgeschäftsführer der DFG-VK Hessen und der DFG-VK Rheinland-Pfalz [Redetext siehe hier]), Philipp Jacks (Wiesbadener DGB-Vorsitzender [Redetext siehe hier]), Musik: Strohfeuer Express, Flyer siehe hier, VA: Ostermarsch Initiative Mainz/Wiesbaden
Kontakt: Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Gruppe Mainz c/o Bürogemeinschaft, Martinsstr. 2, 55116 Mainz
E-Mail:   dfgvkmz(at)web(Punkt)de
Internet: http://ostermarsch-mz-wi.de

Samstag, 19.04.2014 Wismar:

Ostermarsch 2014 in Wismar "Militarisierung stoppen!",
Beginn: 11 Uhr, Parkplatz Weidendamm, anschl. Demo durch die Altstadt, Abschlusskundgebung: 11.30 Uhr, Marktplatz, Redner: Monty Schädel (DFG-VK [Redetext siehe hier]), Flyer siehe hier, VA: Michael E. Deppe - Atelier & Kreativzentrum Mückenfisch
Kontakt: Michael E. Deppe, Atelier Mückenfisch, Zeughausstr.17, 23966 Wismar, Tel.: 0175/2486561
E-Mail:   mueckenfisch(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://friedensinitiativewismar.blogsport.de

Samstag, 19.04.2014 Wolfsburg:

Wolfsburger Ostermarsch 2014 "Für Frieden und Abrüstung. gegen Faschismus und Rassismus!",
Aktionspunkt: 11.20 Uhr am Sara-Frenkel-Platz: 12 Uhr, Kundgebung auf dem Hugo-Bork-Platz, Rednerin: Prof. Dr. Hanna Löhmannsröben (Superintendentin), Musik: Viviane Wolters,. anschl. Demo zurück zum Gewerkschaftshaus und Anbringung einer Ostermarsch-Gedenkplatte am Gwerkschaftshaus (dann Grillen wir im Innenhof mit Musik), Flyer siehe hier, VA: DGB-Stadtverband Wolfsburg, IG Metall WOB, verdi WOB, VV-BdA WOB, attac WOB
Kontakt: DGB-Stadtverband Wolfsburg, Siegfried-Ehlers-Str. 1, 38440 Wolfsburg, Tel.: 05361/27800, Fax: 05361/278030
E-Mail:   michael(Punkt)kleber(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://suedostniedersachsen.dgb.de


im Ausland / other countries than Germany:

Samstag, 19.04.2014 Ansbach:

Ansbacher Ostermarsch 2014 "Bürgerwohl vor Militärinteressen",
Warm up: 13.30 Uhr, vor der US-Kaserne Katterbach; Kundgebung: 15 Uhr, Martin-Luther-Platz, RednerInnen: Uwe Hiksch (Naturfreunde), N.N. ("Keine Drohnen in der Oberpfalz"), Musik: Samba-Gruppe "Batukeros", anschl. Ostermarsch durch die Ansbacher Innenstadt, Flyer siehe hier, VA: Ansbacher Friedensbündnis (AFB) und BI "Etz langt`s!"
Kontakt: Ansbacher Friedensbündnis, Hansjörg Meyer, Hauptstr. 14, 91622 Rügland, Tel./Fax: 09828/911881
E-Mail:   ansbacherFB(at)aol(Punkt)com
Internet: http://www.etz-langts.de

Samstag, 19.04.2014 Augsburg:

Augsburger Ostermarsch 2014 "Für eine Welt ohne Krieg, Militär und Rüstung"; Interreligiöses Friedensgebet: 10.30 Uhr, St. Anna, Goldschmiedekapelle;
Auftaktkundgebung: 11.30 Uhr, Königsplatz, RednerInnen: Jost Eschenburg (Pax Christi Augsburg [Redetext siehe hier]), Martha Metzger [Redetext siehe hier] und Thomas Hacker (VVN/BdA), Georg Stasch (Initiative friedliche Universität Augsburg) und Klaus Stampfer (AFI undDFG-VK [Redetext siehe hier]), Musik von Gerda Heinzmann, Georg Stasch und Sambattac, Gedichtvortrag von Rosi Schulz (nach der Kundgebung Demonstration durch die Augsburger Innenstadt), Flyer siehe hier, VA: Augsburger Friedensinitiative (AFI)
Kontakt: Augsburger Friedensinitiative (AFI), Klaus Länger
E-Mail:   info(at)augsburger-friedensinitiative(Punkt)de
Internet: http://www.augsburger-friedensinitiative.de

Samstag, 19.04.2014 Augsburg:

Interreligiöses Friedensgebet (vor dem Ostermarsch), 10.30 Uhr, St. Anna (Goldschmiedekapelle), anschl. Teilnahme am Ostermarsch, VA: Pax Christi Bistumsstelle Augsburg

Kontakt: Pax Christi Bistumsstelle Augsburg, Ottmersgässchen 8, 86152 Augsburg, Tel.: 0821/517751 (d.), Fax: 0821/150325
E-Mail:   pc(Punkt)augsburg(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.augsburg.paxchristi.de

Samstag, 19.04.2014 Erlangen:

Auftaktveranstaltung für den Ostermarsch 2014 in Nürnberg "Gib Krieg keine Chance", Kundgebung: 12 Uhr, Hugenottenplatz, RednerInnen: Frank Krawolitzki (DFG-VK), Jule Mildenberger (Dritte-Welt-Laden Erlangen), Winfried Fleischmann(Solidarität International), Selina Bahadir (Jugendparlament Erlangen), anschl. 13.15 Uhr, Kranzniederlegung, Langemarckplatz, Flyer siehe hier, VA: Erlanger Bündnis für den Frieden
Kontakt: Erlanger Bündnis für den Frieden, Manfred Kirscher, Tel.: 09131/9333362
E-Mail:   manfred(Punkt)kirscher(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.frieden-erlangen.de

Samstag, 19.04.2014 Maxhütte/Burglengenfeld:

Fahrraddemonstation als Ostermarschaktion 2014 im Städtedreieck,
Start/Treffpunkt: 15 Uhr, Rathaus Maxhütte-Haidhof, anschl. 15.15 Uhr, Friedensgebet in der Segenskirche; 15.30 Uhr, Eintreffen Rathaus Teublitz; 15.45 Uhr Abfahrt; 16 Uhr,Eintreffen Rathaus Burglengenfeld; 16.15 Uhr Schluß (16.30 Uhr, Eis für die Kinder), VA: DFG-VK Ortgruppe Städtedreieck
Kontakt: DFG-VK Städtedreieck, Tel.: 09471/950085 (Rester Willi)
E-Mail:   dfg-vk-staedtedreieck(at)web(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 München:

Ostermarsch München 2014
"Für ein soziales Europa - keine EU-Militärmacht, keine Bundeswehr-Ein
sätze"
, 10 Uhr, Ökum. Gottesdienst Markuskirche; Auftaktkundgebung: 11 Uhr, Platz der Opfer des Nationalsozialismus, Rednerin: Julia Killet (Bündnis gegen Naziterror und Rassismus [Redetext siehe hier]), Musik: Erwin Jedamus; ca. 11.30 Uhr, Demonstrationszug zum Sendlinger-Tor-Platz, dort: Abschlußkundgebung: 13 Uhr, Sendlinger-Tor-Platz, Redner: (u.a.) Leo Mayer (isw München [Redetext siehe hier]), Mod.: Doro Weniger (GEW); 11.30-ca. 15 Uhr, Programm mit Infoständen und Musik, Flyer siehe hier, VA: Münchner Friedensbündnis
Kontakt: Friedensbüro - Münchner Friedensbündnis, Isabellastr. 6, 80798 München, Tel.: 089/27 15917, Fax: 089/2715917 [Pressekontakt: Rosemarie Wechsler, 0175 / 2614272; Franz Iberl, 0151 / 50143850]
E-Mail:   friedensbuero(at)muenchner-friedensbuendnis(Punkt)de
Internet: http://www.muenchner-friedensbuendnis.de/Ostermarsch-Muenchen-2014

Samstag, 19.04.2014 Traunstein:

Ostermarsch 2014 in Traunstein "100 Jahre Erster Weltkrieg - 75 Jahre Zweiter Weltkrieg - 15 Jahre Kriegseinsätze der Bundeswehr", 11 Uhr, Stadtplatz, Begrüßung: Hans Eckel (Stadtrat Laufen, Die Linke); 11.15 Uhr, Tanzperformance "one billion rising"; 11.20 Uhr, Demozug durch Traunstein; 11.45 Uhr, Friedensgebet Kirche St Katharinen Stadtpark; 11.15 Uhr, zurück am Stadtplatz; Tanzperformance; Rednerin: Carmen Hollenbach (Netzwerk Bedingungsloses Grundeinkommen) "Zu Lage in der Ukraine"; 11.30 Uhr, Informationsveranstaltung im Hofbräustüberl, Redner: Hans Gandler, (DGB-Kreisvorsitzender) "Soziale Gerechtigkeit schafft Frieden"; N.N. (Friedensbündnis Rosenheim) "Traditionspflege in Bad Reichenhall",
Flyer siehe hier, VA: Friedensinitiative Traunstein Traunreut Trostberg (FI TTT), Friedensbündnis Rosenheim, DGB Kreisverband Traunstein, Die Linke KV Traunstein/Berchtesgadener Land
Kontakt: FI TTT, Rudi Graichen, Schalkham 2, 83119 Obing, Tel.: 08624/1327
E-Mail:   rg(Punkt)gra(at)gmx(Punkt)de

Samstag, 19.04.2014 Würzburg:

31. Würzburger Ostermarsch "Die Waffen nieder!" - 2014 so aktuell wie 1914 -,
Auftakt: 11 Uhr, Theatervorplatz, anschl. Demonstration durch die Innenstadt zur Abschlusskundgebung: (ca. 12.30 Uhr, Barbarossaplatz, RednerInnen: Uta Deitert (ökopax [Redetext siehe hier]) und Norbert Zirnsak (DGB), Musik: Broken Silence, VA: Ökopax, attac Würzburg, DGB Würzburg, Pax Christi Würzburg
Kontakt: Ökopax/Friedensbündnis Würzburg, Armin Meisterernst, Simon-Breu-Str. 7, 97074 Würzburg, Tel.: 0931/281199 [Pressekontakt: Armin Meisterernst, 0162/9193949]
E-Mail:   a(Punkt)c(Punkt)meisterernst(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.oekopax.de


Bundesrepublik / Germany:

Sonntag, 20.04.2014 Bonn:

Bunter Demonstrationszug für Frieden und Abrüstung von (Bonn)Beuel nach Bonn(-Innenstadt) mit alten und neuen (Friedens-)Liedern,
Start: 14 Uhr, Friedensdenkmal (früher Kriegerdenkmal) in Küdinghoven, Königswinterer Str. (Zugweg: Rheinaue - Schauplatz der großen Friedensdemonstration von 1982 - zum Friedensmahnmal für Hiroshima ("Atomwaffen weltweit abschaffen!") nahe dem Brückenforum und zum (noch) Kriegerdenkmal nahe dem "Bahnhöffche", Stele für Bertha von Suttner ("Die Waffen nieder!") am Bertha-von-Suttner-Platz, zum Abschluß: 17 Uhr, Friedensplatz, Flyer siehe hier, VA: Mitsing-Ensemble "Hand-in-Hand"
Kontakt: Offener Gesangstreff "Hand in Hand" c/o Volker Rohde Stroofstr. 15, 53225 Bonn, Tel.: 0228/461316, Fax: 0228/463931
E-Mail:   faeustel(at)buchrecycling(Punkt)de
Internet: http://friedensinitiative.blogspot.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Sonntag, 20.04.2014 Essen/Bochum:

Ostermarsch Ruhr 2014
"NATO- und EU-Kriege stoppen, Atomkraft/waffen abschaffen - Für eine z
ivile EU!"
, 2. Tag Fahrradetappe von Essen nach Bochum, Auftakt: 9.30 Uhr, Willy-Brandt-Platz, Begrüßung: Bernd Trautvetter (Essener Friedensforum [Redetext siehe hier], anschl. Fahrt zum RWE Tower, RednerInnen: Katrin Ganswindt (Urgewaldt), Björn Ahaus (GP Essen), halt in Gelsenkirchen: 11.30 Uhr, Stadtgarten, Kranzniederlegung am Mahnmal von Opfer und Krieg, Redner: Rolf Heinrich (Pfarrer a.D. [Redetext siehe hier]); halt in Wattenscheid: 12.45 Uhr, Friedenskirche, August-Bebel-Platz, Begr.: Felix Oekentorp (DFG-VK NRW [Redetext siehe hier]), Redner: Hannes Bienert (AntiFa Wat.); halt in Herne: 14.15 Uhr, Kreuzkirche "Kriegseinsätze beenden!", Begr.+Rednerin: Edit Grams (FI Herne); Tagesabschluß: 16 Uhr, Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 100, Rede: Matthias Monroy ("EUROSUR, Flüchtlinge in Europa"), Flyer siehe hier, VA: Ostermarsch Ruhr Komitee
Kontakt: Ostermarsch Ruhr, Felix Oekentorp
E-Mail:   felix(Punkt)o(at)ostermarsch-ruhr(Punkt)de
Internet: http://www.ostermarsch-ruhr.de

Sonntag, 20.04.2014 Frankfurt (Oder):

Ostermarsch 2014 "Nato und EU-Kriege stoppen! Atomkraft/Waffen abschaffen! Für eine solidarische Welt!" in Frankfurt/Oder,
Start: 14 Uhr, an der Friedensstele, Walter-Korsing-Str. (am sowj. Ehrenmal), über Karl-Marx-Str. zur Friedenskirche und endet an der Friedensglocke, VA: Friedensnetz Frankfurt/Oder
Kontakt: Friedensnetz Frankfurt/Oder, Reinhard Schülzke, Kirchring 1, 15236 Frankfurt/Oder, Tel.: 0335/526971
E-Mail:   r(Punkt)c(Punkt)schuelzke(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.ejaos.de

Sonntag, 20.04.2014 Gifhorn:

(geplant) Interkonfessionelles Friedensgebet am Ostermontag, 17 Uhr, an der Nicoleikirche, auf dem Markplatz, VA: Ev.-luth. Kirchenkreis Gifhorn, Kath. Pfarrgemeinde St. Altfrid, Gifhorn/Meine

Kontakt: DGB Gifhorn, Werner Herrmann, Steinstr. 101, 38518 Gifhorn, Tel.: 05371/71030
E-Mail:   werner(Punkt)herrmann(Punkt)gf(at)gmx(Punkt)de

Sonntag, 20.04.2014 Köln:

[
Entfällt!! wg Krankheit] Friedensfahrt der Motorradfahrer/innen (im Rahmen der Ostermärsche Rhein-Ruhr), VA: Motorradfahrer/innen ohne Grenzen [im Rahmen des OstermarschesRhein/Ruhr 2014]
Kontakt: Motorradfahrer/innen ohne Grenzen, Düsseldorf; Tel.: 0178/152 38 68
E-Mail:   biker-without-borders(at)gmx(Punkt)de

Sonntag, 20.04.2014 Nauen:

Nauener Ostermarsch 2014 "Für ein friedliches und buntes Nauen",
Start: 18 Uhr, Bahnhofsvorplatz / Dammstr., anschl. kurzer Demozug durch die Stadt, zur Abschlusskundgebung: Lindenplatz / Gartenstr., RednerInnen: Detlef Fleischmann (Bürgermeister der Stadt Nauen), Harald Petzold (MdB), Anke Bienwald (Mikado e.V.) Volker Mueller (Humanistischer Freidenkerbund [Redetext siehe hier]), Flyer siehe hier, VA: Vereine Mikado und Humanistischer Freidenkerbund [Der Ostermarsch findet im Rahmen der diesjährigen Toleranzwochen statt vom 09.04.-09.05. in der Stadt Nauen]
Kontakt: Humanistischer Freidenkerbund Havelland, Dr. Volker Mueller, Karl-Thon-Str. 42, 14641 Nauen, Tel: 03321/450746
E-Mail:   freidenker-havelland(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.freidenkerbund-havelland.de

Montag, 21.04.2014 Bochum/Dortmund:

Ostermarsch Ruhr 2014
"NATO- und EU-Kriege stoppen, Atomkraft/waffen abschaffen - Für eine z
ivile EU!"
, 3. Tag, Demo von BO nach DO, Bo-Werne: 10 Uhr, Friedensgottesdienst, ev. Kirche Bochum-Werne; Auftaktkundgebung: 11 Uhr, Brühmannhaus, Kreyenfeldstr. RednerInnen: Elke Koling (IPPNW [Redetext siehe hier]), Wolfgang Dominik (VVN-BdA [Redetext siehe hier]), Joachim Schramm (DFG-VK NRW [Redetext siehe hier]), 11.30 Uhr, Demo mit Zwischenstation (DoMerten), 13 Uhr, Rede: Manfred Sträter (NGG Dortmund), 14.15 Uhr (DO-Dorstfeld), Wilhelmsplatz, Rede: Friedrich Laker (Ev. Pfarrer [Redetext siehe hier]), Ulla Hawighorst (Huckarde gegen Rechts [Redetext siehe hier]), 15.15 Uhr (Do-City), Friedensplatz, Kundgebung vor dem Rathaus "Bundeswehr raus aus den Rathäusern!", Rede: Ulrich Sander (VVN-BdA [Redetext siehe hier]), weiter zum Wichernhaus dort Abschluss mit Friedensfest, (16-20 Uhr), Begrüßung: Willi Hoffmeister (Ostermarsch Rhein Ruhr), Rede: Tobias Pflüger (IMI), Musik: Peter Sturm, Mod.: Gitti Schubert (DFG-VK), Flyer siehe hier, VA: Ostermarsch Ruhr Komitee
Kontakt: Ostermarsch Ruhr, Joachaim Schramm
E-Mail:   felix(Punkt)o(at)ostermarsch-ruhr(Punkt)de
Internet: http://www.ostermarsch-ruhr.de

Montag, 21.04.2014 Breitenbach:

Ostermarsch 2014 im Zeitzer Forst,
Treffpunkt/Start: 14 Uhr, Parkplatz zwischen Lonzig und Breitenbach, VA: BI Kein Schuss im Zeitzer Forst
Kontakt: Bürgerinitiative Kein Schuss im Zeitzer Forst
E-Mail:   rak17(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.kein-schuss-im-zeitzer-forst.de

Montag, 21.04.2014 Büchel:

Ostermarsch Büchel 2014 "Für eine atombombenfreie Welt - Stoppt das Bombengeschäft!",
Auftakt: 14 Uhr, Gewerbegebiet Büchel, anschl. Demo um den halben Fliegerhorst zur, Kundgebung: 15 Uhr in der Nähe des Haupttores am Fliegerhorst Büchel, RednerInnen (u.a.) Alyn Ware (alternativer Friedensnobelpreis, PNND, Basel), Bernd Hahnfeld (IALANA, Köln [Redetext siehe hier]), Frederik Holz (IPPNW [Redetext siehe hier]), Anne Solbach-Freise (Stiftung Zivilcourage, Bodenwerder), Grußwort: OB Klaus Jensen (OB Trier, Mayors for Peace [Redetext siehe hier]), Musik: Sängerin Blue Flower und anderen, Flyer siehe hier, VA: Internationaler Versöhnungsbund, Regionalgruppe Cochem-Zell und Unterstützer
Kontakt: Initiativkreis gegen Atomwaffen, Dr. Elke Koller, Tel.: 02653/3220, Fax: 02653/911345
E-Mail:   dr(Punkt)elke(Punkt)koller(at)t-online(Punkt)de

Montag, 21.04.2014 Darmstadt:

Fahrrad-Demonstration zur Ostermarsch-Kundgebung in Frankfurt
"Krieg löst keine Probleme: Die Waffen nieder - 2014 so aktuell wie 19
14"
, Abfahrt: 10.30 Uhr, Luisenplatz, Angemeldete Fahrrad-Demo entlang der B3 über Arheilgen, Langen, Dreieich, Neu-Isenburg zum Frankfurter Römer, dort Teilnahme an der Abschlusskundgebung des Frankfurter Ostermarsches. Rückfahrt in kleinen Gruppen (bei schönem Wetter mit Halt in der Eisdiele Langen) oder mit S-Bahn bzw. Zug, Flyer siehe hier, VA: Darmstädter Friedensforum, DGB Region Südhessen, DGB Stadtverband Darmstadt, AStA TU Darmstadt, AStA hd_a
Kontakt: Darmstädter Friedensforum, Regina Hagen, Darmstadt, Tel.: 06151/47114
E-Mail:   regina(Punkt)hagen(at)jugendstil(Punkt)da(Punkt)shuttle(Punkt)de
Internet: http://darmstaedter-friedensbuendnis.de

Montag, 21.04.2014 Frankfurt:

Ostermarsch Frankfurt 2014
"Krieg löst keine Probleme. Die Waffen nieder - 2014 so aktuell wie 19
14"
, Auftakt(e): 10.30 Uhr, Darmstadt, Fahrrad-Demonstration; 10.30 Uhr, Ffm-Rödelheim, Bahnhof - 11.30 Uhr Bockenheimer Depot; 11 Uhr, Offenbach, Stadthof, Rathaus; 11.30 Uhr, Ffm-Niederrad, Bruchfeldplatz; 11 Uhr, Ffm- Bornheim, Gießener Str./Marbachweg, US-Generalkonsulat, anschl. Sternmarsch zur Abschlußkundgebung: 13 Uhr, Römerberg, Redner: Ulrich Breuer (Datenschützer RheinMain), Ulrich Schaffert (Ev. Gemeindepfarrer [Redetext siehe hier]), Mod.: Horst Schmitthenner (IG Metall), Musik: PoliTOKK, Ernst Schwarz (Liedermacher), Flyer siehe hier, VA: Ostermarschbüro Hessen
Kontakt: Ostermarsch Büro c/o DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt, Tel.: 069/24249950, Fax: 069/24249951
E-Mail:   Frieden-und-Zukunft(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.frieden-und-zukunft.de

Montag, 21.04.2014 Gießen/Frankfurt:

Gemeinsame Fahrt zum Ostermarsch 2014 in Frankfurt,
Treffpunkt: HBF Gießen, (über Friedberg nach Frankfurt/Main (Gruppenkarte), VA: Gießener Friedensnetzwerk
Kontakt: Gießener Friedensnetzwerk, Christa Schreier, Steinstr. 33, 35390 Gießen
E-Mail:   christaschreier(at)arcor(Punkt)de

Montag, 21.04.2014 Hagen/Dortmund:

Gemeinsame Fahrt zum Ostermarsch Ruhr Abschluß in Dortmund, Treffpunkt: 10 Uhr, HBF Hagen, VA: Hagener Friedenszeichen

Kontakt: Hagener Friedenszeichen, Ruth Sauerwein, Tel.: 02331/52682, Fax: 02331/57438
E-Mail:   rsauerwein(at)blue-cable(Punkt)de
Internet: http://www.friedenszeichen-hagen.de

Montag, 21.04.2014 Hamburg:

Hamburger Ostermarsch 2014 "Wir sagen Nein zu Aufrüstung und Krieg!", Friedensandacht: 11.30 Uhr, St. Gertrudkirche, Immenhof - Auftaktkundgebung: 12 Uhr, Immenhof, anschl. Demo durch die Innenstadt zur, Abschlußkundgebung: 14 Uhr, Friedensfest auf dem Carl-von-Ossietzky-Platz, an der Langen Reihe (HH-St. Georg), Redener: Lühr Henken (berlin [Redetext 44388siehe hierõ]), Musikprogramm, kurze Lesungen und Infostände, Flyer siehe hier]), Musikprogramm, kurze Lesungen und Infostände, Flyer siehe hier, VA: Hamburger Forum, ...
Kontakt: Hamburger Forum c/o Renate Kirstein, Vielohweg 124 b, 22455 Hamburg, Tel.: 040/5513891, Fax: 040/5513891
E-Mail:   hamburger-forum(at)hamburg(Punkt)de
Internet: http://www.hamburgerforum.org

Montag, 21.04.2014 Hanau/Offenbach/Frankfurt:

Gemeinsame Fahrt zum Ostermarsch Frankfurt 2014, Treffpunkt: HBF Hanau, Gleis 6, Abfahrt: 10:09 Uhr nach Offenbach, dort: 10.30 Uhr, Auftaktkundgebung, Stadthof (Rathaus), anschl. weiter nach Frankfurt, Römerberg,
Flyer siehe hier, VA: Hanauer Friedensplattform
Kontakt: Hanauer Friedensplattform, Doris Werder, Tel.: 06181/160431
E-Mail:   dwerder(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.friedensplattform.de

Montag, 21.04.2014 Havixbeck:

12. Osterfriedensgang zur Bruder-Klaus-Kapelle auf dem Baumberg "1914 mahnt: Nie wieder Krieg", Treffpunkt an der Kapelle, 16 Uhr, mit Rede- und Liedbeiträgen, offenes Mikrofon, Picknick, VA: Friedenskreis an der Anne-Frank-Gesamtschule Havxbeck und die Friedensinitiative Nottuln

Kontakt: Friedenskreis an der Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck, Franz-Roger Reinhard, Masbecker-Heideweg 4, 48329 Havixbeck, Tel.: 02507/7951
E-Mail:   reinhard(Punkt)roger(at)gmail(Punkt)com

Montag, 21.04.2014 Kassel:

Kasseler Ostermarsch 2014 "Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!", Auftakt(e): Route 1: 10.45 Uhr, Bebelplatz (Gedenken am Mahnmal, 11.30 Uhr, Redner: Rolf Wekeck); Route 2: 10.45 Uhr, Halitplatz (Ecke Holl.-/ Mombachstr.), Zwischenhalt beim Mahnmal "Die Rampe" (Moritzstr.) gegen 11.20 Uhr (Rednerin: Renate Müller), dann zur Abschlusskundgebung: 12 Uhr, vor dem Rathaus, Rednerin: Anne Rieger (Graz, Bundesausschuss Friedensratschlag [Redetext siehe hier]), Musik: Dylan`s Dream, Flyer siehe hier, VA: Kasseler Friedensforum
Kontakt: Kasseler Friedensforum, Germaninastr. 14, 34119 Kassel
E-Mail:   peter(Punkt)strutynski(at)gmx(Punkt)de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Montag, 21.04.2014 Krefeld:

Ostermarsch Krefeld 2014 mit dem Fahrrad "100 Jahre - Erster Weltkrieg; 75 Jahre - Zweiter Weltkrieg" (Die Tour verbindet Orte, an denen in Form von Denkmählern der gefallenen Soldaten aus den Weltkriegen gedacht wird. Statt Heldenverehrung wollen wir mahnen - mit Gedichten, Texten und Liedern gegen den Krieg),
Start/Treffpunkt: 14 Uhr, Haus Blumenthal, Moerser Str. 40, & Stationen im Stadtgebiet; (Ende: ca 16.30 Uhr), Flyer siehe hier, VA: Krefelder Friedensbündnis
Kontakt: Krefelder Friedensbündnis, Ingrid Vogel, Tel.: 02151/753967
E-Mail:   info(at)krefelder-friedensbuendnis(Punkt)de
Internet: http://www.krefelder-friedensbuendnis.de

Montag, 21.04.2014 Magdeburg/Wolmirstedt:

Autocorso zum Ostermarsch Sachsen-Anhalt 2014 in Wolmirstedt, Start: 10 Uhr, Domplatz; Fahrradtour von Magdeburg nach Wolmirstedt, Start: Magdeburg, Alter Markt ab 9.30 Uhr, Flyer siehe hier, VA: BI OFFENe HEIDe
Kontakt: BI OFFENe HEIDe, Christel Spenn, Hugenottenstr. 3, 39124 Magdeburg, Tel.: 0391/2589865, mobil: 0171/8309988
E-Mail:   info(at)ostermarsch-sachsen-anhalt(Punkt)de
Internet: http://www.ostermarsch-sachsen-anhalt.de

Montag, 21.04.2014 Marburg:

Marburger Osterspaziergang 2014 "Die Waffen nieder", 11-13 Uhr, vom Gewerkschafthaus, Bahnhofstr. über das Hörsaalgebäude, Biegertstr. bis zum Schillerpark, Redner: Friedrich-Martin Balzer [Redetext siehe hier], anschl. (ab13 Uhr) Ausklang im Haus der Ortenberggemeinde, Flyer siehe hier, VA: Marburger"Bündnis Nein zum Krieg"
Kontakt: Marburger Büdnis "Nein zum Krieg!" c/o DGB-Marburg, Bahnhofstr. 6, Marburg, Tel.: 06421/23060
E-Mail:   jbecker(at)staff(Punkt)uni-marburg(Punkt)de
Internet: http://antikriegsbuendnismarburg.wordpress.com

Montag, 21.04.2014 Müllheim:

Ostermarsch 2014 in Müllheim "Wir pfeifen auf Eure Kriege!", Auftakt: 14 Uhr - Kaserne der Deutsch Französischen Brigade, Redner: Ulrich Rodewald (Friedensrat Markgräflerland [Redetext siehe hier]), anschl. Ostermarsch durch Müllheim, zur Abschlusskundgebung: 15 Uhr, Marktplatz mit Reden, Musik, Gespräche und Essen&Trinken, Flyer siehe hier, VA: VA: Friedensrat Markgräflerland, ...
Kontakt: Friedensrat Markgräflerland, Ulrich Rodewald, Lindenstr. 23, 79379 Müllheim, Tel.: 07631/13902
E-Mail:   Friedensrat-Muellheim(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.friedensrat.org/pages/aktionen/2014/ostermarsch-2014.php

Montag, 21.04.2014 Offenbach/Frankfurt:

Ostermarsch 2014 in Offenbach (als Auftaktveranstaltung für den Ostermarsch Frankfurt
"Krieg löst keine Probleme, Die Waffen nieder - 2014 so aktuell wie 19
14"
), Auftaktkundgebung: 10 Uhr, Stadthof, Aliceplatz (Rathaus), Redner: Manfred Coppik (langjähriger Friedensaktivist und Mitglied der NaturFreunde), Musik: Ernst Schwarz, Flyer siehe hier, VA: FI Offenbach
Kontakt: FI Offenbach, Norbert Müller, Lichtenplattenweg 21, 63071 Offenbach, Tel.: 0171/3218747
E-Mail:   nor(Punkt)mueller(at)onlinehome(Punkt)de

Montag, 21.04.2014 Sassnitz:

Rügener Osterspaziergang 2014,
Auftakt: 10 Uhr, Molenfuß, Sassnitzer Hafen, RednerInnnen: Kerstin Kassner (MdB Die Linke), Dieter Holtz (Bürgermeister), Torsten Jelinski (B90/Die Grünen), Flyer siehe hier, VA: Rügener Friedensbündnis
Kontakt: Rügener Friedensbündnis, Karin Breitenfeldt, Zum Schwanenstein 1, 18551 Lohme, Tel.: 0171/9349714
E-Mail:   Breitenfeldt-lohme(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.ruegen-akademie.de/friedensbewegung.php

Montag, 21.04.2014 Trier/Büchel:

Gemeinsame Fahrt zum Ostermarsch nach Büchel, Koordinierung der Mitfahrgemeinschaften (Anmeldung: buero[at]agf-trier.de)

Kontakt: AG Frieden, Friedens- und Umweltzentrum / Weltladen, Pfützenstr. 1, 54290 Trier, Tel.: 0651/9941017, Fax: 0651/9941018
E-Mail:   agf-trier(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.agf-trier.de

Montag, 21.04.2014 Wolmirstedt:

Ostermarsch Sachsen-Anhalt 2014 "Ziehe niemals in den Krieg!", Begrüßung: 11.30 Uhr, Bürgermeister Martin Stichnoth (CDU), Worte auf den Friedensweg: Superintendent Uwe Jauch, anschl. Ostermarsch durch Wolmirstedt; ab 13.30 Uhr, Circus Knopf präsentiert für Kinder zwischen 3 und 103 Jahren,an der Schlossdomäne das Gauklertheater: "`BALDOVINO` der Wolkenfänger"; 14 Uhr, Konzert mit dem politischen Liedermacher "Klaus der Geiger", Mod.: Lars Johansen; 14.30 Uhr, Kundgebung "Ziehe niemals in den Krieg!" mit Gudrun Tiedge (Gruppe "Lampedusa in Hamburg"), Klaus von Wrochem, anschl. Nachwuch des OK-Live Ensembles Wolmirstedt, Flyer siehe hier, VA: BIOFFENe HEIDe, ...
Kontakt: BI OFFENe HEIDe, Christel Spenn, Hugenottenstr. 3, 39124 Magdeburg, Tel.: 0391/2589865
E-Mail:   info(at)ostermarsch-sachsen-anhalt(Punkt)de
Internet: http://www.ostermarsch-sachsen-anhalt.de


im Ausland / other countries than Germany:

Montag, 21.04.2014 Bern (CH):

OstermarsCH Bern 2014 "Sicherheit schaffen: Mit Bildung und Gesundheit statt Waffen" - Créer la sécurité par l`éducation et la santé, non par les armes -,
Auftakt: 13 Uhr, im Eichholz an der Aare, anschl. Demo entlang der Aare zur, Abschlusskundgebung: ca. 14.30 Uhr, Münsterplatform, Rednerin: Claudia Haydt (Informationsstelle Militarisierung, Tübingen), Musik: Olgas Bagasch (Klezmer, Gipsy, Chansons), Flyer siehe hier, VA: Ostermarsch Bern
Kontakt: Ostermarsch Bern c/o GSoA Bern, Neubrückstr. 17, CH-3001 Bern, Tel.: +41/31/3018209, Fax: +41/31/3028878
E-Mail:   info(at)ostermarschbern(Punkt)ch
Internet: http://www.ostermarschbern.ch

Montag, 21.04.2014 Fürth/Nürnberg:

Auftaktkundgebung in Fürth für den Ostermarsch in Nürnberg "Gib Krieg keine Chance", 12.45 Uhr, Hiroshima-Denkmal an der Auferstehungskirche (Stadtpark/Nürnberger Str.), anschl. (gegen 13.30 Uhr) Fahrt mit dem ÖNVP nach Nürnberg, Flyer siehe hier, VA: Fürther Friedensbündnis
Kontakt: Fürther Friedensbündnis, Heidi Müller, Tel.: 0911/2109516
E-Mail:   heidi(Punkt)mueller-online(at)web(Punkt)de

Montag, 21.04.2014 Landshut:

Ostermarsch Landshut 2014 "Nein zu Kampf-Drohnen",
Auftaktkundgebung: 14 Uhr, am Rathaus, Redner: Martin Pschorr (Moosburg), anschl. Demo durch die Stadt, Flyer siehe hier, VA: FI Landshut, ...
Kontakt: Friedensinitiative Landshut
E-Mail:   FI-Landshut(at)web(Punkt)de

Montag, 21.04.2014 Lindau:

Internationaler Bodensee-Friedensweg 2014 (= "Ostermarsch") "Den Krieg erinnern (1914) - heute für Frieden handeln",
Treffpunkt: 13 Uhr, Westecke des Hafens, Begrüßung: Barbara Stoller (Lindau), Stationen: 1 Stunde Fussweg, (Fahnen / Transparente mitbringen!); 13.30 Uhr, Pulverturm, Luitpoldkaserne: "Von der Kaserne zum Bildungszentrum - Ein Weg zum Frieden?" mit Dietmar Stoller (Lindau); 14 Uhr, Peterskirche: Eine Kriegsgedächtnisstätte mahnt zum Frieden; 14.45 Uhr, AltesRathaus (mit Friedensstein von 1984) Valentin Heider - Ein Überrafender Diplomat für Lindau nach dem 30jährigen Krieg" mit Marigret Brass-Kästl (Stadtheimatpflegerin, Lindau); 15.15 Uhr, Inselhalle: Schlussveranstaltung, "Aktuelle Europäische Friedensaufgaben", Redner: Arne Engeli [Redetext siehe hier] Friedenslieder und Musik: Toggenburger-Klang-Trio mit Peter Roth, Ferdi Rauber und Sonja Lieberherr-Schnyder, Ende: gegen 17.15 Uhr, Flyer siehe hier, VA: ai CH, Schweitzer Friedensrat, FI Konstanz, Keine Waffen vom Bodensee, ...
Kontakt: Internationaler Bodensee-Friedensweg, Arne Engeli (CH)
E-Mail:   a(Punkt)engeli(at)sunrise(Punkt)ch
Internet: http://www.waffenvombodensee.com

Montag, 21.04.2014 Nürnberg:

33. Ostermarsch Nürnberg 2014 "Gib Krieg keine Chance", Auftakt(e): 13.15 Uhr, Olof-Palme-Platz;, 14 Uhr, Kopernikusplatz, anschl. Sternmärsche zur , Hauptkundgebung: 15 Uhr, vor St. Lorenz, RednerInnen: Dr. Peter Strutynski (Bundesausschuss Friedensratschlag [Redetext siehe hier]), Tanja Schwarz (Bürgerinitiative Etz langt`s, Ansbach [Redetext siehe hier]), N.N. (Nürnberger Friedensforum), Musik: Werner Lutz und Mario Bock, anschl. (16.30 Uhr) Friedensgebet nach dem Ostermarsch in St. Lorenz, Flyer siehe hier, VA: Nürnberger Friedensforum, u.a.
Kontakt: Nürnberger Friedensforum c/o Angela Rauscher, Königshammerstr. 15a, 90469 Nürnberg
E-Mail:   info(at)friedensforum-nuernberg(Punkt)de
Internet: http://www.friedensforum-nuernberg.de

Montag, 21.04.2014 Penzberg/Benediktbeuren:

Ostermarsch draußen 2014 nach Penzberg zur Firma EMT (dort werden die LUNA-Drohnen entwickelt) und weiter nach Benediktbeuren,
Treffpunkt: 12 Uhr, Bahnhof, Penzberg (Treffpunkt in München: 10.45 Uhr, Starnberger Flügelbahnhof): anschl. geführte Wanderung mit Erläuterungen ca. 3 1/2 Std., Flyer siehe hier, VA: Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung (BIFA)
Kontakt: Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung (BIFA), Franz Iberl, Tel.: 089/181239
E-Mail:   info(at)bifa-muenchen(Punkt)de
Internet: http://www.bifa-muenchen.de/Ostermarsch-Draussen-2014


Ein Service des Netzwerks Friedenskooperative
Spendenkonto: Förderverein Frieden e.V.
Konto-Nr. 404 1860 400 bei der GLS-Bank, BLZ 430 609 67
IBAN: DE89430609674041860400 / BIC: GENODEM1GLS

       
Bereich:

OM 2014
Die anderen Bereiche der Netzwerk-Website
         
Netzwerk  Themen   FriedensForum Termine   Aktuelles