Netzwerk Friedenskooperative



Ostermär-
sche 2002


vom:
26.03.2002


 vorheriger

 nächster
 Artikel

Ostermärsche und -aktionen 2002:

  Erklärungen zum Ostermarsch

Pressemitteilung:
DFG/VK ruft zur Teilnahme an den Ostermärschen auf:


"Schluss mit der Kriegspolitik! Den Frieden vorbereiten!"

Kai Uwe Dosch (DFG-VK Bundessprecher)

(Velbert, 26.03.02) "Die Menschen müssen gerade jetzt auf die Straße gehen und ein deutliches Signal gegen die allgegenwärtige Kriegspolitik setzen", fordert Kai-Uwe Dosch, Bundessprecher der Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK), und ruft alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an den diesjährigen Ostermärschen auf.

Eine rege Beteiligung an den traditionellen Ostermärschen der Friedensbewegung werde zeigen, dass die Menschen den Frieden vorbereiten wollen und international eine Rückkehr zur Kultur des Friedens und des Ausgleichs zwischen Konfliktparteien für dringend geboten halten, so Dosch.

"Deutsche Soldaten stehen in Afghanistan, Kuwait, Kenia und Dschibouti; die Gefahr eines Atomkrieges wächst erheblich aufgrund der geplanten neuen US-Atomstrategie; US-Präsident Bush will den sogenannten Krieg gegen den Terror auf weitere Staaten ausweiten", beschreibt Dosch die derzeitige Situation.

Die Deutsche Friedensgesellschaft (DFG-VK) verurteile die Relegitimierung des Krieges als Mittel der Politik und fordere von der Bundesregierung folgende erste "Schritte zur Abrüstung" (vgl. im Internet
http://www.schritte-zur-abruestung.de):

 sofortige Beendigung des gegenwärtigen Kriegseinsatzes der Bundeswehr und Verzicht auf deutsche Beteiligung an künftigen Kriegen

 Stopp des Umbaus der Bundeswehr in eine Angriffsarmee

 Schluss mit allen Rüstungsexporten aktives Eintreten für eine Konvention zur Ächtung aller Atomwaffen, Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland

Besonders beteiligt sei die Deutsche Friedensgesellschaft auch in diesem Jahr wieder an der Organisation des Ostermarsches Rhein/Ruhr (vgl. im Internet http://www.ostermarsch-ruhr.de / Kontakt: Felix Oekentorp, Tel. 0178/4831344), der Aktionen in Düsseldorf und im gesamten Ruhrgebiet umfasse, sowie des Ostermarsches Baden-Württemberg (vgl. http://www.friedensnetz.de), berichtet Kai-Uwe Dosch. In Stuttgart sei unter anderem für den Ostersamstag eine Aktion am EUCOM (europäische Kommandozentrale der US-Armee) geplant. Alle Termine der regionalen Ostermärsche können im Internet unter http://www.ostermarsch.info abgerufen werden.



E-Mail:   info@dfg-vk.de
Internet: http://www.dfg-vk.de


 vorheriger

 nächster
  
Artikel

       
Einige weitere Texte (per Zufallsauswahl) zum Thema
Ostermärsche
Ostermärsche
OM 2002 - Presseerklärung DFG/VK
OM 2002 - PE Gabi Zimmer PDS PV
OM 2002 - Rede Bernhard Amann, 30.03., Bergenz
OM 2002 - Rede A.Schmidt, Duisburg, 30.03.02
OM 2002 - Pressspiegel 02.04., Teil II

Bereich

 Themen 

Die anderen Bereiche der Netzwerk-Website
         
Netzwerk   F-Forum  Termine  Jugo-Hilfe Aktuell