Ferien vom Krieg -
ein Projekt des Komitees für Grundrechte und Demokratie

Das Projekt šFerien vom Krieg€˜ ist Teil der friedenspolitischen Arbeit des Komitees für Grundrechte und Demokratie, das als gemeinnütziger Verein anerkannt ist.

Klaus Vack, der das Projekt €šFerien vom Krieg€˜ 1994 gründete und damals die ersten Kinderfreizeiten organisierte, schrieb: žDas Komitee setzt damit seine friedenspolitisch orientierte humanitäre Linie der Unterstützung der Ärmsten der Armen und der vom Krieg am meisten betroffenen Flüchtlinge und anderer Zivilisten fort.

Helga Dieter hat €šFerien vom Krieg€˜ zwischen 1996 und 2013 in langjährigem ehrenamtlichen Engagement zu dem gemacht, was es heute ist: äußerst erfolgreiche friedenspolitische Basisarbeit auf Graswurzelebene mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus zwei hochbrisanten Krisenregionen.

Adresse

Arnoldshainer Str. 14
60489 Frankfurt
Deutschland

Bundesland

Hessen