August 2017

Mittwoch
23. Aug
19:30 bis 21:30
Osnabrück
Vortrag / Diskussion

Bundestagskandidat*nnenbefragung in Osnabrück

Podiumsdiskussion - Bundestagskandidat*nnen befragen zur Bundestagwahl 2017 zur Friedens-, Außen- und Sicherheitspolitik mit den Schwerpunkten (Rolle der Bundeswehr/Auslandseinsätze; Bündnispolitik/Rüstungsexport; Fluchtursachen/Klimaschutz/Konfliktprävention), PodiumsteilnehmerInnen: Frau G. Brandes-Steggewentz (Die Linke), Frau A. Schulte-Schoh (SPD), Herr M. Middelberg (CDU), Herr G. Westermann (B90/Grüne), Mod.: Th. Lob-Corzilius (IPPNW), VHS Osnabrück, Bergstr. 8, VA: Osnabrücker Friedensinitiative (OFRI) und pax christi-Regionalverband Osnabrück/Hamburg in Kooperation mit der Volkshochschule Osnabrück und in Zusammenarbeit mit amnesty international Osnabrück, IPPNW Osnabrück, Bischöfliche Kommission Mission, Entwicklung und Frieden im Bistum Osnabrück, Erich-Maria-Remarque Gesellschaft, Felix-Nussbaum-Gesellschaft, Ev. Studierendengemeinde Osnabrück, Kath. Hochschulgemeinde Osnabrück, Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück, Ev.-ref. Gemeinde Osnabrück, HelpAge Deutschland, terre des hommes Deutschland

Webseite: reformiert-osnabrueck.de Ort: VHS Osnabrück, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück Kontakt: Osnabrücker Friedensinitiative (OFRI), Osnabrück, Telefon: 0170/6917 390, gruene-os-land [at] osnanet.de, osnabruecker-friedensinitiative.de
Freitag
25. Aug 19:00
Lehrte
Vortrag / Diskussion

Gesprächsrunde zu Sicherheit und Frieden

Podiumsdiskussion "Bundestagswahl 2017: Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich Gesprächsrunde zu Sicherheit und Frieden im Antikriegshaus" mit den Bundestagskandidatin*nen Dr. Maria Flachsbarth (CDU), Dr. Matthias Miersch (SPD), Jessica Kaußen (Die Linke), Roland Panter (B90/ Die Grünen), Mod.: Elvin Hülser (Antikriegshaus) und Lutz Krügener (Arbeitsstelle Friedensarbeit der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers), 19 Uhr, Antikriegshaus Sivershausen, Kirchweg 4a, VA: Antikriegshaus Sivershausen

Webseite: antikriegshaus.de Ort: Dokumentationsstätte zu Kriegsgeschehen und über Friedensarbeit Sievershausen e.V., Kirchweg 4a, 31275 Lehrte Kontakt: Dokumentationsstätte zu Kriegsgeschehen und über Friedensarbeit Sievershausen e.V., Kirchweg 4a, 31275 Lehrte, antikriegshaus.de
Samstag
26. Aug
09:30 bis 17:00
Graal-Müritz
Fest oder Festveranstaltung

13. Internationales Friedensfest der Linken

13. Internationales Friedensfest der Linken, 9.30–17 Uhr, Seebrückenvorplatz, VA: Die Linke KV Landkreis Rostock, Graal-Müritz

Ort: Seebrückenvorplatz, Graal-Müritz, Seebrücke, 18181 Graal-Müritz
Samstag
26. Aug
14:00 bis 18:00
Frankfurt
Fest oder Festveranstaltung

Friedensfest zum Antikriegstag 2017

Friedensfest zum Antikriegstag 2017, 14-18 Uhr, Stadtteilzentrum der AWO, Dunantring 8, VA: SPD OV Ffm-Sossenheim

Ort: AWO Stadtteilzentrum, Frankfurt, Dunantring 8, 65936 Frankfurt
Samstag
26. Aug
14:00 bis 18:00
Gera
Fest oder Festveranstaltung

23. Landesweites Friedensfest Die Linke Thüringen

23. Landesweites Friedensfest Die Linke, u.a. mit Gesprächsrunde mit Frank Tempel (MdB Die Linke), Übergabe Sportförderpreis; Rede Dr. Gregor Gysi, Musik aus Deutschland und Syrien, 14-18 Uhr, Eventfläche vor dem KuK Gera, Museumsplatz, VA: Die Linke Gera

Ort: Museumplatz, Gera, Museumplatz, 0745 Gera Kontakt: Die Linke Gera, Markt 12a, 07545 Gera, rgeschaeftsstelle [at] die-linke-gera.de
Mittwoch
30. Aug 20:00
Leipzig
Vorführung, Lesung, Film o.ä.

Krieg und Spiele

Film und Filmgespräch "Krieg und Spiele" (BRD, 2016, 90 min, Regie: Karin Jurschick), anschl. Diskussion mit Aktivist/innen vom Chaos Computer Club (ccc) und dem Bündnis "Leipzig gegen Krieg", 20-22.30 Uhr, Lene-Voigt-Park, Reichpietschstr., VA: gobalE2017 - globalisierungskritisches Filmfestival

Webseite: globale-leipzig.de Ort: Lene-Voigt-Park, Leipzig, Reichpietschstr., 04317 Leipzig Kontakt: GlobaLE e.V., Leipzig, Körnerplatz 8, 04107 Leipzig, globale-leipzig.de
Donnerstag
31. Aug 18:00
Lüdenscheid
Vortrag / Diskussion

Streiten für den Frieden

Dokumentarfilm und Diskussion "Streiten für den Frieden" - weshalb Gewerkschaften gegen Krieg eintreten müssen - zum Antikriegstag 2017, mit Chaja Boebel (IG Metall, Berlin), 18 Uhr, Kulturhaus Lüdenscheid, Violetter Saal, Freiherr-vom-Stein-Str. 9, [Flyer siehe hier], VA: DGB-Region Ruhr-Mark, DGB Markischer Kreis, Friedensgruppe Lüdenscheid

Ort: Kulturhaus Lüdenscheid, Freiherr-vom-Stein-Str. 9, 58511 Lüdenscheid
Donnerstag
31. Aug 19:00
Mannheim
Vortrag / Diskussion

Krisenherd Nahost

Vortrag und Diskussion "Antikriegstag 2017: Krisenherd Nahost" (Syrien, Irak, Iran, Saudi-Arabien, Israel, Palästina) mit Clemens Ronnefeldt (Friedensreferent beim Internationalen Versöhnungsbund), 19 Uhr, Bürgerhaus Neckarstadt-West, Lutherstr. 15-17, VA: DGB Mannheim, Friedensplenum Mannheim

Ort: Bürgerhaus Neckarstadt-West, Mannheim, Lutherstr. 17-19, 68169 Mannheim Kontakt: Friedensplenum Mannheim, Speyerer Str. 14, 68163 Mannheim, friedensplenum.mannheim [at] gmx.de, frieden-mannheim.de
Donnerstag
31. Aug 19:00
Jena
Vortrag / Diskussion

Anleitung gegen den Krieg

Buchvorstellung und Diskussion "Anleitung gegen den Krieg" mit Henrik Paulitz (Leiter der Akademie Bergstraße), 19 Uhr, Uni Jena, Campus, Hörsaal 5, Ernst-Abbe-Platz, VA: Trägerkreis Rüstungskonversion Jena [Am Vorabend des Weltfriedenstages 2017]

Webseite: jena-entruestet.de Ort: Universität Jena, Hörsaal 5, Ernst-Abbe-Platz, 07743 Jena Kontakt: Trägerkreis Rüstungskonversion, Jena, Postfach 100325, 07703 Jena, kontakt [at] jena-entruestet.de, jena-entruestet.de
Donnerstag
31. Aug 19:30
Ludwigshafen
Vortrag / Diskussion

Atomwaffen in der BRD und EU und die aktuellen Planungen dazu, Atomwaffenverbotsverhandlungen bei der UNO

Vortrag und Diskussion "Atomare Aufrüstung und Weltraummilitarisierung - von einem friedfertigen Europa weit entfernt" - Atomwaffen abschaffen – Modernisierung verhindern - mit Regina Hagen (Kampagnenrat "Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt", Darmstädter Friedensforum, Redakteurin der Zeitschrift "Wissenschaft und Frieden"), 19.30 Uhr, verdi-Haus Ludwigshafen, Kaiser-Wilhelm-Str. 7, VA: attac Ludwigshafen, Naturfreunde Ludwigshafen, DGB Ludwigshafen, verdi Ludwigshafen,

Webseite: vorder-suedpfalz.dgb.de Ort: verdi-Haus Ludwigshafen, Kaiser-Wilhelm-Str. 7, 67059 Ludwigshafen

September 2017

Freitag
01. Sep
Kaiserslautern
Mahnwache

Entrüsten-Abrüsten-Umrüsten. Wir lernen, wie Frieden geht - Eskalationsstufen zum Frieden

(geplant) Mahnwache "Entrüsten-Abrüsten-Umrüsten. Wir lernen, wie Frieden geht - Eskalationsstufen zum Frieden", an der Stiftskirche, VA: FI Westplatz und andere

Ort: Ev. Stiftskirche, Kaiserslautern, Marktstr. 13, 67655 Kaiserslautern Kontakt: Friedensinitiative Westpfalz (FIW), Postfach 1705, 67606 Kaiserslautern, Telefon: 0170/4155288, Friedensinitiative [at] gmx.de, friedensinitiative-westpfalz.de
Freitag
01. Sep bis 17. Okt
Vortrag / Diskussion

Ulmer Friedenswochen 2017

Ulmer Friedenswochen 2017, VA: Verein für Friedensarbeit Ulm, Radio free FM

Webseite: friedenswochen-ulm.de
Freitag
01. Sep
Kamenz
Infostand / Infomarkt

Info-Stand zum Antikriegstag 2017

Info-Stand zum Antikriegstag 2017, Markt, VA: B90/Die Grünen KV Bautzen

Ort: Markt, Kamenz, Markt, 01917 Kamenz
Freitag
01. Sep
Vorführung, Lesung, Film o.ä.

Filmvorführung am Antikriegstag

(geplant) Filmvorführung am Antikriegstag, VA: NaturFreunde Lauterbach

Freitag
01. Sep
Kaiserslautern
Vortrag / Diskussion

Entrüsten - Abrüsten – Umrüsten

1. September Antikriegstag: "'Entrüsten - Abrüsten – Umrüsten" - Wir lernen, wie Frieden geht - Eskalationsstufen zum Frieden, Stiftskirche, VA: AGF

Ort: Ev. Stiftskirche, Kaiserslautern, Marktstr. 13, 67655 Kaiserslautern Kontakt: Friedenzentrum - AGF, Pfützenstr. 1, 54290 Trier, Telefon: 0651/9941017, Fax: 0651/9941018, buero [at] agf-trier.de, agf-trier.de
Freitag
01. Sep
Deutschland
Demonstration / Kundgebung

Antikriegstag 2017

Mit vielen unterschiedlichen Aktionen und Veranstaltungen gedenken und erinnern bundesweit Menschen an den Beginn des 2. Weltkrieges, der am 1. September 1939 mit dem Überfall der Wehrmacht auf Polen begann.

Webseite: friedenskooperative.de Ort: bundesweit, Deutschland
Freitag
01. Sep
Dillenburg
Vorführung, Lesung, Film o.ä.

Film "Die andere Seite der Hoffnung“

Film "Die andere Seite der Hoffnung“ (Regie: Aki Kaurismäki, D/SF 2017 98 min.) zum Antikriegstag 2017, Gloria-Kino Dillenburg, Bismarckstr. 2 (Anmeldung bis zum 22. August, telefonisch 02772/3063, per Mail (herborn [ at ] igmetall.de) oder Fax 02772/2510 bei der IG Metall Herborn)

Ort: Gloria Kino, Dillenburg, Bismarckstr. 2, 35683 Dillenburg
Freitag
01. Sep
Leipzig
Demonstration / Kundgebung

Antikriegstag 2017 in Leipzig

(geplant) Kundgebung zum Weltfriedenstag 2017 u.a. mit Verleihung des Leipziger Friedenspreis 2017, Nikolaikirchhof, VA: Leipzig gegen den Krieg

Ort: Nikolaikirchhof, Leipzig, Nikolaikirchhof, 04109 Leipzig Kontakt: Friedensweg Leipzig, Leipzig, torsten [at] friedensweg.de, friedensweg.de
Freitag
01. Sep bis 04. Sep
Witten
Gedenkveranstaltung

Weltfriedenstag 2017 in Wtten

Weltfriedenstag 2017 in Wtten, 01.09.2017: Weltfriedenstag. Internationale Begegnung mit den Gästen aus neun Partnerstädten auf der Wittener Zwiebelkirmes mit einer Friedensmanifestation aus Anlaß des 1. Septembers; 02.09.2017: Antikriegstagsveranstaltung um 11 Uhr in der Johanniskirche Witten;  03.09.2017: Ein deutsch-polnisches Friedensgedenken um 10 Uhr in der St. Marienkirche Montag; 04.09.2017: Gewerkschafter für den Frieden IGM Delegiertenversammlung: „Wir haben keine Wahl: Für Frieden in Europa und soziale Sicherheit!“ Treff en der Wittener Gewerkschaften zum Gedenken an den 78. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs. Verantwortung für den Frieden heute! 60 Jahre Antikriegstag – Weltfriedenstag des DGBs.

Webseite: tczew-witten.de Ort: Ev. Johanniskirche, Witten, Bonhoefferstr. 10, 58482 Witten Kontakt: Wittener Friedensforum, Holzstr. 67, 58452 Witten, joachimschramm [at] arcor.de, wit-friedensforum.de
Freitag
01. Sep
05:45 bis 10:45
Kassel
Mahnwache

Antikriegstag 2017 in Kassel

Antikriegstag 2017 in Kassel, 5.45 Uhr (!) Gedenken an die Opfer von Faschismus und Krieg, Mahnmal für die Opfer des Faschismus, Weinbergstr./ Fürstengarten, schräg gegenüber der Grimmwelt, Redern*innen: Dr. Marlis Wilde-Stockmeyer, Musik (Querflöte): Barbara Römer, VA: Kasseler Friedensforum; Vormittags: 10.50 Uhr,  Stolpersteinverlegung für Michael Schnabrich (Michael Schnabrich war SPD-Politiker und Reichstagsabgeordneter der Weimarer Republik. Als Nazi-Gegner wurde Michael Schnabrich zu Beginn des 2. Weltkrieges das zweite Mal verhaftet. Im Oktober 1939 wurde er im KZ Sachsenhausen schwer mißhandelt und starb an den Folgen seiner Verletzungen), Holländische Str. 46, [Flyer siehe hier], VA: Stolpersteine in Kassel

Webseite: kasseler-friedensforum.de Ort: Mahnmal Weinbergstr. / Fürstengarten, Kassel, Weinbergstr., 34117 Kassel Kontakt: Kasseler Friedensforum, Germaniastr. 14, 34119 Kassel, Telefon: +49 (0)561 – 93717974, info [at] kasseler-friedensforum.de, kasseler-friedensforum.de

Seiten