Termin

Mittwoch, 26. Mai 2021 -
19:00 bis 21:00

Vortrag und Diskussion "NATO-Russland-Beziehungen: Mit Vertrauensbildung einem Atomkrieg vorbeugen – geht das?" mit Reiner Schwalb (ehem. Verteidigungsattaché an der Deutschen Botschaft in Moskau),  Prof. Dr. Karl Hans Bläsius (Hochschule Trier, Fachgebiete und Interessen: Künstliche Intelligenz, Funktionale Programmierung, LISP, Logik, Dokumentanalyse), Mit einem Beitrag von: Eva Aras (Vorsitzende des Städtepartnerschaftsverein Köln – Wolgograd), Mod.: Christiane Lammers, 19-21 Uhr, via online-Tool, Anmeldung erforderlich: anmeldung [at] melanchthon-akademie [dot] de, VA: DFG-VK Gruppe Köln, Friedensbildungswerk Köln, Internat. Versöhnungsbund Regionalgruppe Köln, Kath. Bildungswerk Köln, Kölner Friedensforum, Melanchthon-Akademie Köln, pax christi Gruppe Köln, Südstadt-Leben e.V., Alois Stoff-Bildungswerk der DFG-VK NRW

Themen

Veranstaltungsart

Online

Veranstalter

Friedensbildungswerk Köln
Obenmarspforten 7 - 11
50667 Köln
Deutschland

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

E-Mail

fbkkoeln [at] t-online.de

Telefon

0221 - 952 19 45

Fax

0221 - 952 19 46