Termin

Montag, 14. September 2020 - 19:00

Bertha von Suttner war Autorin, Aktivistin und Pazifistin – und sie hinterließ Spuren in vielen Städten und Ländern. Auch heute noch ist ihr Name vielerorts präsent: Hier in Bonn mit der Bertha-Stele, der Bertha-Bahn und natürlich mit dem Bertha-von-Suttner-Platz im Herzen der Stadt. In unserem Webtalk wollen wir darüber sprechen, wie Initiativen in verschiedenen europäischen Ländern an die Friedensnobelpreisträgerin von 1905 erinnern und welche politischen Impulse sie heute noch setzt.

Gäste: Petra Keppler (Bertha von Suttner Peace Institute, Den Haag), Susanne Jalka (Konfliktkultur e.V., Wien), Heide Schütz (Frauennetzwerk für Frieden e.V., Bonn)

Moderation: Elise Kopper (Frauennetzwerk für Frieden e.V.)

Veranstalter: Frauennetzwerk für Frieden e.V., Netzwerk Friedenskooperative
Anmeldung: info [at] frauennetzwerk-fuer-frieden [dot] de
Weitere Infos: www.bertha-bahn.de

[im Rahmen der 13. Bonner Friedenstage]

Veranstaltungsart

Online

Veranstalter

Frauennetzwerk für Frieden (FNF)
Kaiserstr. 201
53113 Bonn
Deutschland

Bundesland

Nordrhein-Westfalen