Termine in Baden-Württemberg

April 2018

Samstag, 21.04.2018 11:00 Freiburg
Anleitung gegen den Krieg - Anleitung zum Frieden
Buchvorstellung und Diskussion "Anleitung gegen den Krieg - Anleitung zum Frieden" mit Henrik Paulitz (Akademie Bergstraße), Mod.: N.N. und Dr. Georg Löser (ECOtrinova), 11 Uhr, Universität KG 1 (gegenüber Uni-Bibliothek/Stadttheater; nahe HBF), VA: Gemeinschaftsveranstaltung Samstags-Forum Regio Freiburg und attac Freiburg
Ort: Universität Freiburg, Belfortstr. 20, 79085 Freiburg
Samstag, 21.04.2018 14:00 bis 17:00 Karlsruhe
I have a dream
3. Tagung "Frieden schaffen ohne Waffen", Motto: I have a dream", Eröffnungsvortrag: "Auf den Spuren von Martin Luther King. Leben und Wirken eines kompromisslosen Friedensnobelpreisträgers" mit Volker Grotefeld; anschl. (14.30 Uhr), Arbeitsgruppen: 1. "Die Uhr tickt – nukleare Renaissance versus Atomwaffenverbot. Über die Arbeit der Zivilgesellschaft am Beispiel ICAN" mit Marvin Mendyka (Kampagen Atomwaffenfrei), 2. "Gewaltfreiheit als Haltung" mit Michael Schmid, 3. "Der Kampf der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in den USA im Spiegel der Popmusik" mit Istar Buscher, 14-17 Uhr, Boenhoffer-Haus, Gartenstr. 29a, VA: DFG-VK BaWü, DFG-VK Gruppe KA, ...
Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Karlsruhe, Gartenstr. 29a, 76133 Karlsruhe
Kontakt: DFG-VK BaWü, Roland Blach, Werastr. 10, 70182 Stuttgart, Telefon: 0711/51885601, http://bawue.dfg-vk.de
Samstag, 28.04.2018 Karlsruhe
Jahrestreffen 2018 der Werkstatt für gewaltfreie Aktion Baden
(geplant) Jahrestreffen 2018 der Werkstatt für gewaltfreie Aktion Baden "Szenario zum Ausstieg aus der militärischen Friedenssicherung" inkl. Mitgliederbversammlung
Ort: Karlsruhe, 76133 Karlsruhe
Kontakt: Werkstatt für gewaltfreie Aktion Baden (WfgA), Vaubanallee 20, 79100 Freiburg, Telefon: 0761/43284, buero.freiburg [at] wfga.de, http://www.wfga.de
Samstag, 28.04.2018 13:00 bis 17:00 Essen
Keine Jugendlichen zur Bundeswehr – Nein zur Aufrüstung der Armee!
Tagung "Keine Jugendlichen zur Bundeswehr – Nein zur Aufrüstung der Armee!" mit (u.a.) Michael Schulze von Glaßer (DFG-VK), Lühr Henken (Kasseler Friedensratschlag), DGB-Haus Essen, Teichste. 4, Kosten: 5 EUR, VA: Schule ohne Bundeswehr NEW, DFG-VK NRW, GEW NRW
Ort: Gewerkschaftshaus Essen, Teichstr. 4a, 45127 Essen
Kontakt: DFG-VK NRW, 44145 Dortmund, Telefon: 0231/818032, dfg-vk.nrw [at] t-online.de, http://www.nrw.dfg-vk.de

Mai 2018

Samstag, 05.05.2018 10:00 bis 12:30 Heidenheim
23. Heidenheimer Friedenstag
23. Heidenheimer Friedenstag, Thema: Abrüsten statt Aufrüsten, 10-12.30 Uhr, Eugen-Jaekle-Platz, VA: Friedensgruppe Heidenheim
Ort: Eugen-Jaekle-Platz, Heidenheim, Eugen-Jaekle-Platz, 89522 Heidenheim
Kontakt: Friedensgruppe Heidenheim, 89522 Heidenheim, pinkebernhard [at] aol.com, http://www.friedensgruppe-heidenheim.de
Montag, 07.05.2018 19:30 Heidelberg
Die Waffenexporte von Heckler & Koch und die Menschenrechtssituation in Mexiko
Vortrag und Diskussion "Die Waffenexporte von Heckler & Koch und die Menschenrechtssituation in Mexiko" mit Maria-Eugenia Lüttmann (Werkstatt für Gewaltfreie Aktion Baden und Heidelberger Bündnis „Stoppt den Waffenhandel!“), 19.30 Uhr, Kath. Gemeindehaus St. Bonifatius, Hildastr. 6, VA: Werkstatt für Gewaltfreie Aktion Baden, Heidelberger Bündnis „Stoppt den Waffenhandel!“, Heidelberger Friedensratschlag [im Rahmen des "Festival Latino"]
Ort: Kath. Gemeindehaus St. Bonifatius, Heidelberg, Hildastr. 6, 69117 Heidelberg
Kontakt: Werkstatt für gewaltfreie Aktion Baden (WfgA), Vaubanallee 20, 79100 Freiburg, Telefon: 0761/43284, buero.freiburg [at] wfga.de, http://www.wfga.de
Dienstag, 08.05.2018 20:00 Tübingen
Konzertveranstaltung Kultur des Friedens
Konzertveranstaltung Kultur des Friedens mit Mikis Theodorakis, Konstantin Wecker, Federico Mayor, Franz Alt, Felicia Langer, Friedensbotschaft Michail Gorbatschow sowie weiteren Gästen, Kartenvorverkauf: Verkehrsverein Tübingen, 20 Uhr, Stiftskirche Tübingen, VA: Gesellschaft Kultur des Friedens [im Rahmen der Veranstaltungen zu 30 Jahre Gesellschaft Kultur des Friedens]
Ort: Stiftskirche Tübingen, 72070 Tübingen
Kontakt: Gesellschaft Kultur des Friedens (GKF), Am Lustnauer Tor 4, 72074 Tübingen, Telefon: 07071/52200, info [at] kulturdesfriedens.de, http://www.kulturdesfriedens.de
Mittwoch, 09.05.2018 bis 13.05.2018 bad Schussenried
Jahrestagung 2018 des Versöhnungsbundes
Jahrestagung 2018 "Versöhnte Vielfalt – die Würde des Menschen ist antastbar" des Versöhnungsbundes, Jugendgästehaus Bad Schussenried, Zellerseeweg 11, VA: Versöhnungsbund
Ort: Jugendgästehaus Bad Schussenried, Zellerseeweg 11, 88427 bad Schussenried
Kontakt: Internationaler Versöhnungsbund (VB), Schwarzer Weg 8, 32423 Minden, Telefon: (0 5 71) 85 08 75, Fax: (0 5 71) 82 92 38 7, vb [at] versoehnungsbund.de, http://www.versoehnungsbund.de
Mittwoch, 09.05.2018 bis 13.05.2018 Schwäbisch Hall
attac Aktionsakademie 2018
attac Aktionsakademie 2018, Waldorfschule Schwäbisch Hall, Teurerweg 2, Programm: siehe hier, VA: attac
Ort: Waldorfschule Schwäbisch Hall, Teurerweg 2, 74523 Schwäbisch Hall
Kontakt: attac Bundesbüro, Münchener Str. 46, 60329 Frankfurt, Telefon: 069/900281-0, Fax: 069/90028199, info [at] attac.de, http://www.attac.de
Mittwoch, 09.05.2018 20:00 Tübingen
Let’s make Peace great again
Forum "Let's Make Peace Great Again" - 30 Jahre Gesellschaft Kultur des Friedens - mit Jürgen Grässlin (Rüstungsexperte), Franz Alt (Klimaexperte) Rolf Becker (Schauspieler) Shekib Mosadeq (afghanischer Sänger), Heike Kammer (International Peace Brigades) und anderen Vertretern von Friedensinitiativen, 20 Uhr, LTT Landestheater Württemberg-Hohenzollern, Großer Saal, Eberhardstr. 6, VA: Gesellschaft Kultur des Friedens, LTT
Ort: LTT Landestheater Tübingen, Eberhardstr. 6, 72072 Tübingen
Kontakt: Gesellschaft Kultur des Friedens (GKF), Am Lustnauer Tor 4, 72074 Tübingen, Telefon: 07071/52200, info [at] kulturdesfriedens.de, http://www.kulturdesfriedens.de
Donnerstag, 10.05.2018 12:00 Stuttgart-Möhringen
Friedenskundgebung vor dem US-AFRICOM
Friedenskundgebung vor der US-Kommandozentrale AFRICOM mit u.a. Jürgen Grässlin (Rüstungsexperte), Franz Alt (Klimaexperte), N.N. (Vertreter der Initiative gegen die Militärmesse ITEC) und Shekib Mosadec  Musiker aus Afghanistan), ab 12 Uhr, Haupttor zum AFRICOM, Plieninger Str. 289 (Stg-Möhringen), VA: Gesellschaft Kultur des Friedens
Ort: AFRICOM (Kommandozentrale der US-Streitkräfte für Afrika), 70567 Stuttgart-Möhringen
Kontakt: Gesellschaft Kultur des Friedens (GKF), Am Lustnauer Tor 4, 72074 Tübingen, Telefon: 07071/52200, info [at] kulturdesfriedens.de, http://www.kulturdesfriedens.de
Freitag, 11.05.2018 18:00 bis 13.05.2018 12:30 Stuttgart
Treffen junger FriedensaktivistInnen in Stuttgart
Zweimal jährlich veranstaltet die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) das U35-Treffen für junge Leute aus der Friedensbewegung und diejenigen, die ein Teil davon werden wollen. Das erste Treffen in diesem Jahr findet im Mai am Wochenende vor Beginn der Rüstungsmesse ITEC in Stuttgart statt. Die DFG-VK lädt dazu herzlich alle unter 35-jährigen Mitglieder und junge Interessierte ein, die sich aktiv an der Friedensarbeit unserer Bewegung beteiligen wollen. Das Wochenende soll vor allem dazu dienen junge Friedensbewegte miteinander zu vernetzen und bietet außerdem Workshops, Vorträge und natürlich Aktionen und Demonstrationen gegen die ITEC-Rüstungsmesse. Das Treffen findet im Linken Zentrum Lilo Herrmann statt, Verpflegung und Unterkunft sind kostenlos, für jeden Teilnehmer gibt es einen Fahrtkostenzuschuss von bis zu 60 Euro (bei Vorlage eines Zugtickets o.ä.). Infos zur Anmeldung und zum Wochenende gibt es von Kathi Müller unter mueller [at] dfg-vk [dot] de.
Ort: Linkes Zentrum Lilo Herrmann, Böblinger Str. 105, 70199 Stuttgart
Kontakt: DFG-VK - Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen, Werastr. 10, 70182 Stuttgart, Telefon: 0711/51892626, Fax: 0711 - 2486 9622, office [at] dfg-vk.de, https://www.dfg-vk.de
Montag, 14.05.2018 19:00 Stuttgart
Rücksichtslos in alle Welt
Lesung und Diskussion "Rücksichtslos in alle Welt" - mit Markus Bickel (Autor des Buches "Die Profiteure des Terrors. Wie Deutschland an Kriegen verdient und arabische Diktaturen stärkt", Journalist und Chefredakteur "Amnesty Journals"), 19 Uhr, Globales Klassenzimmer im WeltHaus, Globales Klassenzimmer, Charlottenplatz 17, VA: ORL
Ort: Welthaus Stuttgart , Charlottenstr. 17, 70173 Stuttgart
Kontakt: Ohne Rüstung Leben (ORL), Charlotte Kehne, Arndtstr. 31, 70197 Stuttgart, Telefon: 0711/62039372, Fax: 0711/608357, orl-kehne [at] gaia.de, http://www.ohne-ruestung-leben.de
Dienstag, 15.05.2018 bis 17.05.2018 Stuttgart
Proteste gegen die Militär- und Waffentechnikmesse ITEC
Proteste gegen die Militär- und Waffentechnikmesse ITEC in Stuttgart, Messegelände Stuttgart, VA: Aktion Aufschrei, Ohne Rüstung Leben (ORL)
Ort: Messegelände Stuttgart, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart
Kontakt: Ohne Rüstung Leben (ORL), Arndtstrasse 31, 70197 Stuttgart, orl [at] gaia.de, http://www.ohne-ruestung-leben.de
Dienstag, 15.05.2018 19:00 Stuttgart
Jerusalem und das Westjordanland: Welche Zukunft haben die Palästinenser?
Vortrag und Diskussion "Jerusalem und das Westjordanland: Welche Zukunft haben die Palästinenser?" mit Jamal Juma'a (Soziologe, geboren in Jerusalem, Menschenrechtsaktivist, Sprecher der Initiative "Stop the Wall" (Ramallah) und Mitglied des Sekretariats der Weltsozialforums), 19 Uhr, Haus der kath. Kirche, Königstr. 7, VA: Katholischen Bildungswerks Stuttgart mit pax christi Rottenburg-Stuttgart (Nahost-AG)
Ort: Haus der Kath. Kirche, Königstr. 7, 70173 Stuttgart
Kontakt: pax christi Bistumsstelle Rottenburg-Stuttgart, Richard Bösch, Karlsruher Str. 3, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Telefon: 0711/9791-216, Fax: 0711/9791159, paxchristi-rs [at] bo.drs.de, http://www.rottenburg-stuttgart.paxchristi.de
Freitag, 18.05.2018 10:00 bis 18:00 Stuttgart
Konflikte verstehen - Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten
Einführungsworkshop "Konflikte verstehen - Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten" in Stuttgart, 10-18 Uhr, WeltHaus Stuttgart, Globales Klassenzimmer,  Charlottenplatz 17, VA: Ohne Rüstung Leben (ORL)
Ort: Welthaus Stuttgart , Charlottenstr. 17, 70173 Stuttgart
Kontakt: Ohne Rüstung Leben (ORL), Arndtstrasse 31, 70197 Stuttgart, orl [at] gaia.de, http://www.ohne-ruestung-leben.de
Montag, 21.05.2018 bis 02.06.2018 Oberndorf
"Frieden geht" - Staffellauf gegen Waffenhandel
Staffellauf gegen Waffenhandel "Frieden geht", Auftaktveranstaltung in Oberndorf (Heckler&Koch, Kleinwaffenhersteller) über Freiburg, Offenburg, Rastatt, Karlsruhe, Mannheim, Frankfurt, Fulda, Kassel, Eisenach, Erfurt, Halle, Magdeburg und Potsdam nach Berlin 2. Juni (Bundeswirtschaftsministerium und Bundeskanzleramt), VA: Koordinationskreis Staffellauf 2018  (DFG-VK, RIB (Rüstungsinformationsbüro), GPI (Gesellschaftspolitische Initiative), Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel, IPPNW, Ev. Landeskirche Baden (ELKB) und weitere (Koordination/Ansprechpersonen: Sarah Gräber und Max Weber. mobil: 0157/35663849, eMail: info [at] frieden-geht [dot] de, https://www.frieden-geht.de/kontakt/
Ort: Haupttor Heckler&Koch, Oberndorf, Heckler und Koch-Str. 1, 78727 Oberndorf
Kontakt: RüstungsInformationsBüro (RIB), Stühlingerstr. 7, 79106 Freiburg, Telefon: 0761-76 78 088, rib [at] rib-ev.de, http://www.rib-ev.de
Freitag, 25.05.2018 17:00 bis 27.05.2018 13:00 Heidelberg
Zukunft für Palästina und Israel – verlängert Deutschland die Besatzung?
BIB-Konferenz "Zukunft für Palästina und Israel – verlängert Deutschland die Besatzung?" mit u.a. Dr. Michael Lüders (Publizist, Präsident der Deutsch-Arabischen Gesellschaft), Dr. Gerhard F. Schlaudraff (Referatsleiter Nahost im Auswärtigen Amt -angefragt-), Prof. Dr. Udo Steinbach (BIB-Gründungsmitglied, Nahost-Experte), Andreas Zumach (BIB-Beirat, UNO- und Schweiz-Korrespondent der taz), em. Prof. Dr. Norman Paech (Hamburg), Bürgerzentrum Kirchheim, Hegenichstr. 2, VA: BIB - Bündnis zur Beendigung der Israelische Besatzung
Ort: Bürgerzentrum Kirchheim, Heidelberg, Hegenichstr. 2, 69124 Heidelberg
Kontakt: Bündnis zur Beendigung der Israelische Besatzung (BIB), Postfach 140151, 80451 München, Telefon: 089/ 21544474, info [at] bib-jetzt.de, http://www.bib-jetzt.de

Juni 2018

Mittwoch, 06.06.2018 bis 08.06.2018 Bad Herrenalb
Rüstungsproduktion, Waffenexporte und kirchliche Friedensethik
Tagung "Rüstungsproduktion, Waffenexporte und kirchliche Friedensethik" - Kirchen, Rüstungsindustrie und Nichtregierungsorganisationen im Dialog -,Leitung: Pfr. Andreas Bordne (Wirtschafts- und Sozialpfarrer, Freiburg), Kiflemariam Gebrewold (Projektleiter "Rüstungsexporte aus Baden-Württemberg minimieren“), Ev. Akademie Baden, Dobler Str. 51, VA: Ev. Akademie Baden, Ev. Akademie Bad Boll, KDA Baden und Württemberg
Ort: Ev. Akademie Baden, Bad Herrenalb, Dobler Str. 51, 76332 Bad Herrenalb
Kontakt: Ev. Akademie Baden, Blumenstr. 1-7, 76131 Karlsruhe, Telefon: 0721/9175361, info [at] ev-akademie-baden.de, http://www.ev-akademie-baden.de
Freitag, 08.06.2018 bis 10.06.2018 Heidelberg
Frieden Macht Freiheit
31. Tagung des Forums Friedenspsychologie "Frieden Macht Freiheit", Keynote Speaker: Dr. Nurit Shnabel (Tel Aviv University), an der Uni Heidelberg, Psychologisches Institut, Hauptstr. 47-51, VA: Forum Friedenspsychologie
Ort: Psychologisches Institut der Universität Heidelberg, Hauptstr. 47-51, 69117 Heidelberg
Dienstag, 12.06.2018 19:00 Schwäbisch Hall
Wehrmachtsausstellung(en) - Eine Rückschau
Themenabend "Wehrmachtsausstellung(en): Eine Rückschau" mit Hannes Heer (Historiker, Kurator der ersten Wehrmachtsausstellung), 19 Uhr, VHS Schwäbisch hall, Haus der Bildung, VA: VHS in Kooperation mit: Kulturbüro, Ev. Kreisbildungswerk, KZ Gedenkstätte Hessental
Ort: VHS Schwäbisch Hall, 74523 Schwäbisch Hall
Kontakt: VHS Schwäbisch Hall, 74523 Schwäbisch Hall, Telefon: 0791/97066-0, info [at] vhs-sha.de, http://www.vhs-sha.de
Freitag, 22.06.2018 10:00 bis 18:00 Tübingen
"Konflikte verstehen - Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten
Einführungsworkshop "Konflikte verstehen - Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten", 10-18 Uhr, Gemeindehaus Lamm, Am Markt 7, VA: Ohne Rüstung Leben (ORL)
Ort: Gemeindehaus Lamm, Tübingen, Am Markt 7, 72070 Tübingen
Kontakt: Ohne Rüstung Leben (ORL), Arndtstrasse 31, 70197 Stuttgart, orl [at] gaia.de, http://www.ohne-ruestung-leben.de
Samstag, 23.06.2018 10:00 bis 18:00 Heidelberg
Konflikte verstehen - Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten
Einführungsworkshop "Konflikte verstehen - Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten", 10-18 Uhr, Kulturhaus, Karlstorbahnhof, Am Karlstor 1, VA: Ohne Rüstung Leben (ORL)
Ort: Kulturhaus Karlstorbahnhof, Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg
Kontakt: Ohne Rüstung Leben (ORL), Arndtstrasse 31, 70197 Stuttgart, orl [at] gaia.de, http://www.ohne-ruestung-leben.de
Samstag, 30.06.2018 10:00 bis 18:00 Freiburg
Konflikte verstehen - Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten
Einführungsworkshop "Konflikte verstehen - Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten", 10-18 Uhr, Caritas Tagungszentrum, Wintererstr. 17-19, VA: Ohne Rüstung Leben (ORL)
Ort: Caritas Tagungszentrum, Freiburg, Wintererstr. 17-19, 79104 Freiburg
Kontakt: Ohne Rüstung Leben (ORL), Arndtstrasse 31, 70197 Stuttgart, orl [at] gaia.de, http://www.ohne-ruestung-leben.de

September 2018

Mittwoch, 26.09.2018 Heidelberg
Lesung zum Ende des 1. Weltkrieges
(geplant) Lesung zum Ende des 1. Weltkrieges, VHS Heidelberg, Bergmannstr., VA: Friededensbündnis Heidelberg, VHS Heidelberg
Ort: VHS Heidelberg, 69115 Heidelberg
Kontakt: VHS Heidelberg, 69115 Heidelberg
Donnerstag, 27.09.2018 Ulm
Kriegsmacht Deutschland?
(geplant) Buchvorstellung und Diskussion "Kriegsmacht Deutschland?" mit Henrik Paulitz (Akademie Bergstraße), VHS Ulm Club Organe, VA: Ulmer Ärzteinitiative/IPPNW, Ulmer Volkshochschule [im Rahmen der Ulmer Friedenswochen 2018]
Ort: VHS Ulm, EinsteinHaus, 89073 Ulm
Kontakt: VHS Ulm, EinsteinHaus, 89073 Ulm, Telefon: 0731/1530-0, info [at] ch-ulm.de, http://www.vh-ulm.de