Termine in Baden-Württemberg

Januar 2019

Donnerstag, 17.01.2019 08:00 bis 02.03.2019 21:00 Reutlingen
Die Nakba – Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948
Ausstellung "Die Nakba – Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948" des Vereins Flüchtlingskinder im Libanon, Öff-zeiten: Mo-Fr, 8- 21 Uhr; Sa, 8-13 Uhr, Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, VA: VHS Reutlingen [im Rahmen des Themenschwerpunkt "Menschenrechte"]
Ort: VHS Reutlingen, Spendhausstr. 6, 72764 Reutlingen
Kontakt: VHS Reutlingen, Spendhausstr. 6, 72764 Reutlingen, Telefon: 07121/336-0, Fax: 07121/336-222, info [at] vhsrt.de, http://www.vhsrt.de

Februar 2019

Donnerstag, 21.02.2019 08:30 bis 09:15 Stuttgart
Mahnwache wegen illegaler Waffenexporte nach Mexiko
Mahnwache vor dem Landgericht Stuttgart anl. der Urteilsverkündung im Prozess gegen Heckler&Koch wegen illegaler Waffenexporte nach Mexiko, 8.30-9.15 Uhr, Landgericht Stuttgart, Olgastr. 2, VA: Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“, Dachverband Kritische Aktionäre, Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko, DFG-VK Bundesverband, European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Ohne Rüstung Leben, pax christi, RüstungsInformationsBüro BaWü
Ort: Landgericht Stuttgart, Olgastr. 2, 70182 Stuttgart
Kontakt: Ohne Rüstung Leben (ORL), Charlotte Kehne, Arndtstr. 31, 70197 Stuttgart, Telefon: 0711/62039372, Fax: 0711/608357, orl-kehne [at] gaia.de, http://www.ohne-ruestung-leben.de
Donnerstag, 21.02.2019 18:00 bis 20:00 Stuttgart
Urteil im Prozess gegen Heckler & Koch
Vortrag und Diskussion "Urteil im Prozess gegen Heckler & Koch" - Der Tod - ein Meister aus Deutschland? - mit Jan van Aken (Beobachter beim Prozess gegen  Heckler & Koch, ehem. MdB Die Linke), 18-20 Uhr, Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg, Ludwigstr. 73a, VA: RLS BaWü
Ort: Rosa-Luxemburg-Stiftung BaWü, Ludwigstr. 73A, 70176 Stuttgart
Kontakt: Rosa-Luxemburg-Stiftung BaWü, Ludwigstr. 73A, 70176 Stuttgart, Telefon: 0711/997970-90, bawue [at] rosalux.de, http://www.bw.rosalux.de
Dienstag, 26.02.2019 14:00 bis 16:00 Heidelberg
Stoppt den Waffenhandel
Mahnwache und Kundgebung der Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!, 14-16 Uhr, Anatomiegarten / Hauptstr., VA: Heidelberger Bündnis "Stoppt den Waffenhandel!" und Heidelberger Friedensratschlag [im Rahmen des Aktionstag am 26.02.2019]
Ort: Anatomiegarten, Heidelberg, Hauptstr. 49, 69117 Heidelberg
Kontakt: Heidelberger Bündnis "Stoppt den Waffenhandel" , renate.wanie [at] wfga.de
Mittwoch, 27.02.2019 19:30 Reutlingen
Fluchtgrund Waffenhandel
Vortrag und Diskussion "Fluchtgrund Waffenhandel oder: Grenzen öffnen für Menschen – Grenzen schließen für Waffen" mit Jürgen Grässlin (Buchautor, Freiburg), 19.30 Uhr, VHS Reutlingen, Spendhausstr. 6, Kosten: 8/5 EUR, VA: Kulturzentrum franz.K, VHS Reutlingen
Ort: VHS Reutlingen, Spendhausstr. 6, 72764 Reutlingen
Kontakt: VHS Reutlingen, Spendhausstr. 6, 72764 Reutlingen, Telefon: 07121/336-0, Fax: 07121/336-222, info [at] vhsrt.de, http://www.vhsrt.de
Donnerstag, 28.02.2019 19:00 Heidelberg
Die Waffenexporte von Heckler & Koch und die Menschenrechtssituation in Mexiko
Vortrag und Diskussion "Die Waffenexporte von Heckler & Koch und die Menschenrechtssituation in Mexiko" mit Maria-Eugenia Lüttman-Valencia (Mitglied im Heidelberger Friedensratschlag und Rüstungsinformationsbüro), 19 Uhr, vhs Heidelberg, Cafeteria, Bergmannstr. 76, VA: VHS Heidelberg, Heidelberger Friedensratschlag, ...
Ort: VHS Heidelberg, 69115 Heidelberg
Kontakt: Heidelberger Bündnis "Stoppt den Waffenhandel" , renate.wanie [at] wfga.de

März 2019

Donnerstag, 14.03.2019 19:30 Hausach
Wer Waffen sät wird Flüchtlinge ernten
Vortrag und Diskussion "Wer Waffen sät wird Flüchtlinge ernten" mit Jürgen Grässlin (Autor und Friedenspreisträger), 19.30 Uhr, kath. Pfarrheim, Hauptstr. 25, VA: SPD OV Hausach, AWO Hausach mit Unterstützung der ev. und kath. Kirchen in Hausach
Ort: kath. Pfarrheim Hausach, Hauptstr. 25, 77756 Hausach
Samstag, 16.03.2019 10:30 bis 17:00 Stuttgart
pax christi Studientag 2019
pax christi Studientag 2019 zur aktiven Gewaltfreiheit mit u.a. Vorträge und Austausch zum Hl. Martin und zur zivilen Konfliktbearbeitung in Osttimor, 10.30-17 Uhr , Bischof-Leiprecht-Zentrum, Jahnstr. 32, VA: pax christi Rottenburg-Stuttgart.
Ort: Bischof-Leiprecht-Zentrum, Stuttgart, Jahnstr. 32, 70597 Stuttgart
Sonntag, 17.03.2019 12:00 Stuttgart
10. AMOS-Preis an Pfarrer Rainer Schmid
Verleihung des 10. AMOS-Preises 2019 für Zivilcourage an Pfarrer Rainer Schmid (Blaubeuren) für sein beständiges und beharrliches friedenspolitisches Engagement gegen Rüstungsproduktion, gegen die Verbindung von Kirche und Militär und gegen Atomwaffen, Laudator: Dr. Franz Alt (Journalist und Buchautor, bekennender Christ und Engagierter für erneuerbare Energien), 12 Uhr, Evang. Erlöserkirche, Birkenwaldstr. 26, VA: Offene Kirche (OK)
Ort: Ev. Erlöserkirche, Stuttgart, Birkenwaldstr. 26, 70191 Stuttgart
Kontakt: Offene Kirche, 71254 Ditzingen, Telefon: 07156/6029346, geschaeftsstelle [at] offene-kirche.de, http://www.offene-kirche.de
Samstag, 23.03.2019 Königsbronn
Gegendemo zu den Königsbronner Gespräche 2019
(geplant) Kundgebung gegen Militarisierung, Gegendemo zu den Königsbronner Gespräche 2019 (militärfreundliche Gespräche), Hammerschmiede Königsbronn, Herwartstr. 2, VA: Bündnis gegen die Königsbronner Gespräche (= DGB Ostalbkreis und Heidenheim, amnesty international Aalen, B90 / Die Grünen KV Heidenheim, Aalener Bündnis für den Frieden, Mahnwache Ellwangen, DFG-VK, NaturFreunde, DIE LINKE KV Heidenheim und Ostalb, DKP Heidenheim und Ulm, Offener Treff gegen Krieg und Militarisierung Stuttgart, SDAJ BaWü)
Ort: Hammerschmiede Königsbronn, Herwartstr. 2, 89551 Königsbronn
Kontakt: Aalener Friedensbündnis, Gmünder Str. 9 (Torhaus), 73430 Aalen, Telefon: 07361-9751045, aafriedensbuendnis [at] posteo.de, https://aalenerfriedensbuendnis.wordpress.com
Samstag, 23.03.2019 10:00 bis 16:30 Ulm
Friedensratschlag LAG Frieden
Friedensratschlag LAG Frieden von Die Linke BaWü, 10-16.30 Uhr, Canapé Café, Söflinger Str. 158, VA: Die Linke BaWü
Ort: Canapé Café, Ulm, Söflinger Str. 158, 89077 Ulm
Dienstag, 26.03.2019 18:30 bis 20:30 Stuttgart
Die ökonomischen Beziehungen zwischen Europa und Israel
Vortrag und Diskussion "Die ökonomischen Beziehungen zwischen Europa und Israel" - und ihre Auswirkungen auf die palästinensischen Gebiete unter Besatzung - mit Dr. Shir Hever (Ökonom), 18.30-20.30 Uhr, Haus der kath. Kirche, Königstr. 7, Kosten: 7 EUR, VA: pax christi Rottenburg-Stuttgart (Nahost-AG), Freunde von Sabeel, Förderverein Bethlehem-Akademie Dar al-Kalima, Pro Ökumene, Ohne Rüstung leben ...
Ort: Haus der Kath. Kirche, Stuttagrt, Königstr. 7, 70173 Stuttgart
Kontakt: pax christi Bistumsstelle Rottenburg-Stuttgart, Richard Bösch, Karlsruher Str. 3, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Telefon: 0711/9791-216, Fax: 0711/9791159, paxchristi-rs [at] bo.drs.de, http://www.rottenburg-stuttgart.paxchristi.de
Mittwoch, 27.03.2019 19:00 Altensteig
Migration – ein Menschenrecht?
Vortrag und Diskussion "Migration – ein Menschenrecht?" mit Andreas Zumach (Journalist, Genf), 19 Uhr, Altes Rathaus, Paulusstr. 4, Kosten: 5 EUR, VA: VHS Nagold in Kooperation mit INKA und dem Diakonieverband Nördlicher Schwarzwald
Ort: Altes Rathaus, Altensteig, Paulusstr. 4, 72213 Altensteig
Kontakt: VHS Nagold, Bahnhofstr. 41, 72202 Nagold, Telefon: 07452/93150, info [at] vhs-nagold.de, https://www.vhsnagold24.de
Mittwoch, 27.03.2019 19:30 Hüfingen
Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten
Vortrag und Diskussion "Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten" mit Jürgen Grässlin (Buchautor und Friedensaktivist), 19.30 Uhr, Bahnhof Hüfingen, Bahnhofsaal, Bahnhofstr. 10, Kosten: 3 EUR, VA: Ev. Erwachsenenbildung Villingen
Ort: Bahnhof Hüfingen, Bahnhofstr. 10, 78183 Hüfingen
Samstag, 30.03.2019 19:00 bis 20:30 Bad Boll
Jahrestag der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung 2019
Jahrestag / Plenum der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung 2019, 19-20.30 Uhr, in der Ev. Akademie Bad Boll, VA: Plattform Zivile Konfliktbearbeitung
Ort: Ev. Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
Kontakt: Plattform Zivile Konfliktbearbeitung, Landgrafenstr. 15, 10787 Berlin, koordination [at] konfliktbearbeitung.net, http://konfliktbearbeitung.net/

April 2019

Donnerstag, 04.04.2019 19:00 bis 21:00 Stuttgart
Hoffnung und Widerstand. Eindrücke aus Israel und Palästina.
Vortrag und Diskussion "Hoffnung und Widerstand. Eindrücke aus Israel und Palästina" mit Mirjam Hitzelberger (26, Politikwissenschaftlerin, leistete 2018 einen dreimonatigen ökumenischen Begleitdienst in Palästina im Auftrag des Weltkirchenrats und von pax christi in Kooperation mit den Kirchen vor Ort),  19-21 Uhr, Haus der kath. Kirche, Königstr. 7, VA: pax christi Rottenburg-Stuttgart (Nahost-AG), Freunde von Sabeel, Förderverein Bethlehem-Akademie Dar al-Kalima, Pro Ökumene, Ohne Rüstung leben.
Ort: Haus der Kath. Kirche, Stuttagrt, Königstr. 7, 70173 Stuttgart
Kontakt: pax christi Bistumsstelle Rottenburg-Stuttgart, Richard Bösch, Karlsruher Str. 3, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Telefon: 0711/9791-216, Fax: 0711/9791159, paxchristi-rs [at] bo.drs.de, http://www.rottenburg-stuttgart.paxchristi.de
Freitag, 05.04.2019 19:00 bis 23:00 Stuttgart
Lange Nacht des Deutschen Menschenrechts-Films in Stuttgart
Lange Nacht des Deutschen Menschenrechts-Films in Stuttgart, 19-23 Uhr, VHS im Treffpunkt Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, VA: amnesty international
Ort: Treffpunkt Rotebühlplatz, Stuttgart, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart
Kontakt: Amnesty International (ai), Zinnowitzer Str. 8, 10115 Berlin, Telefon: 030/420248-0, info [at] www.amnesty.de, http://www.amnesty.de
Samstag, 06.04.2019 11:00 bis 16:30 Karlsruhe
Wenn Du den Frieden willst, dann bereite den Frieden vor!
Ulli-Thiel-Tagung "Wenn Du den Frieden willst, dann bereite den Frieden vor!" - Friedenspädagogik heute und morgen -, 11-16.30 Uhr , Bonhoeffer-Haus, Gartenstr. 29, VA: Deutsche Friedensgesellschaft –Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Baden-Württemberg und Gruppe Karlsruhe, pax an! Werkstatt für Pazifismus, Friedenspädagogik und Völkerverständigung [in die Tagung integriert wird das Jahrestreffen des bundesweiten Netzwerks Friedensbildung]
Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Karlsruhe, Gartenstr. 29a, 76133 Karlsruhe
Kontakt: DFG/VK LV BaWü, Roland Blach, Werastr. 10, 70182 Stuttgart, Telefon: 0711/51885601, ba-wue [at] dfg-vk.de, http://bawue.dfg-vk.de
Freitag, 12.04.2019 19:00 Freiburg
Return to Afghanistan - die vielen Gesichter von Flucht und Migration
Film und Filmgespräch "Return to Afghanistan - die vielen Gesichter von Flucht und Migration" (Sieben Geflüchtete, die nach Afghanistan zurückkehren mussten oder wollten, erzählen in dieser Dokumentation ihre Geschichten) OmU, 19 Uhr, Ort noch offen, VA: Fritz-Erler-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung
Ort: Innenstadt Freiburg, 79098 Freiburg
Kontakt: Fritz-Erler-Forum, Stuttgart, Werastr. 24, 70182 Stuttgart, anja.dargatz [at] fes.de, https://www.fes.de/de/fritz-erler-forum/
Samstag, 13.04.2019 10:00 bis 16:30 Karlsruhe
Jahrestreffen 2019 der Werkstatt für gewaltfreie Aktion Baden
Jahrestreffen 2019 der Werkstatt für gewaltfreie Aktion Baden "Gewaltfreiheit heute! Die Zunkunft der Werkstatt gemeinsam organisieren" inkl. Mitgliederversammlung (GLL), Jugendherberg Karlsruhe, Moltkestr. 24, VA: Werkstatt für gewaltfreie Aktion Baden
Ort: Jugendherberge Karlsruhe, Moltkestr. 24, 76133 Karlsruhe
Kontakt: Werkstatt für gewaltfreie Aktion Baden (WfgA), Vaubanallee 20, 79100 Freiburg, Telefon: 0761/43284, buero.freiburg [at] wfga.de, http://www.wfga.de
Donnerstag, 18.04.2019 16:30 Ulm
Ostermarsch 2019 in Ulm
Ostermarsch 2019 in Ulm, Themen: Nato-Kommando-Zentrale JSEC in Ulm, Rüstungsexporte, Rüstungsetat (2%-Ziel), Atomwaffen (INF, NPT, TPNW), Bundeswehr-Werbung (Jugendoffiziere in Schulen), Auftakt/Start: 16.30 Uhr, Eingang der Wilhelmsburg-Kaserne mit 1 Rede und Musik, anschl. (ca 17 Uhr) Demozug in die Innenstadt zur Abschlußkundgebung: 18 Uhr, Hans-und-Sophie-Scholl-Platz, mit 3 Reden und Musik. Mod.: Lothar Heusohn, VA: Ulmer Friedensgruppen [als zentrale Auftakt aller baden-württembergischen Ostermärsche] Plakat Ulmer Ostermarsch 2019
Ort: Wilhelmsburg-Kaserne, Ulm, Stuttgarter Str. 199, 89081 Ulm
Kontakt: Ulmer Friedensgruppen, 89075 Ulm, ostermarsch [at] ruestungsatlas-ulm.de, https://ruestung-ostalb.wixsite.com/ruestungsatlas-ulm/aktionen
Freitag, 19.04.2019 17:00 bis 18:00 Biberach
Ostermarsch 2019 in Biberach
Ostermarsch 2019 in Biberach, Mahnwache "Friedensarbeit in gewalttätigen Zeiten", Redner: Jürgen Menzel (Forum Ziviler Friedensdienst) "Rettet den INF-Vertrag, Zivil ist mehr wert", Musik: Ana Bienek, Martin und Aja Gratz, 17-18 Uhr, Marktplatz, VA: Biberacher Friedensbündnis
Ort: Marktplatz, Biberach, Marktplatz, 88400 Biberach
Kontakt: Biberacher Friedensbündnis, Oberer Kirchweg 4, 88441 Mittelbiberach, Telefon: 07351/3020582, martin.hofbauer [at] friedensbuendnis-bc.de, http://www.friedensbuendnis-bc.de
Samstag, 20.04.2019 Ellwangen
Ostermarsch 2019 in Ellwangen
(geplant) Ostermarsch 2019 in Ellwangen, VA: Aktionsbündnis Mahnwache Ellwangen
Ort: Fuchseck, Ellwangen, 73479 Ellwangen
Kontakt: Aktionsbündnis Mahnwache Ellwangen, 73479 Ellwangen, gerhardell1 [at] t-online.de
Samstag, 20.04.2019 12:00 Stuttgart
Ostermarsch 2019 in Stuttgart
Zentraler landesweite Ostermarsch für Baden Württemberg 2019 in Stuttgart "Abrüsten statt aufrüsten! Für eine friedliche und solidarische Welt – ohne Militär, Rüstungsindustrie und Abschiebungen!", Auftaktkundgebung: 11.55 Uhr, Lautenschlagerstr. (gegenüber Hbf), anschl. Demo durch die Innenstadt zur, Abschlußkundgebung, VA: Friedensnetz BaWü
Ort: Innenstadt Stuttgart, 70197 Stuttgart
Kontakt: Friedensnetz Baden-Württemberg, Spreuergasse 45, 70372 Stuttgart, Telefon: 0711/6071786, Fax: 0711/600718, buero [at] friedensnetz.de, http://www.friedensnetz.de
Samstag, 20.04.2019 13:00 bis 16:00 Mannheim
Ostermarsch 2019 in Mannheim
Ostermarsch Rhein-Neckar 2019 in Mannheim, Auftakt: 13 Uhr, anschl. Demo durch die Innenstadt, zur Abschlußkundgebung, VA: Mannheimer Friedensplenum, Friedensbündnis Heidelberg
Ort: Innenstadt Mannheim, 68159 Mannheim
Kontakt: Friedensplenum Mannheim, Speyerer Str. 14, 68163 Mannheim, friedensplenum.mannheim [at] gmx.de, http://www.frieden-mannheim.de/
Montag, 22.04.2019 10:30 bis 15:45 Konstanz
Internationaler Bodensee-Friedensweg 2019
Internationaler Bodensee-Friedensweg "Von der Rüstungsregion zur Friedensregion" von Konstanz (D) nach Kreuzlingen (CH), Auftakt: 10.30 Uhr, Marktplatz Konstant, Begrüssung: Uli Burchardt (OB Konstanz, Mayor of Peace, -angefr.-); 10.45 Uhr, Marsch durch die Altstadt und via Petershausen zum See Aktion „Spuren hinterlassen“; 12 Uhr, Stadtgarten, Rede "Von Europas dichtester Rüstungsregion zur Friedensregion Bodensee" mit Jürgen Grässlin (profiliertester deutscher Rüstungsgegner. Träger des Aachener Friedenspreises), 12.30 Uhr, Marsch nach Kreuzlingen (CH), dort, Abschlußkundgebung: 13 Uhr, Hafenplatz, Reden, "Stopp der Finanzierung von Waffen durch Schweizer Banken" mit  Tamara Funiciello (Präsidentin JUSO Schweiz), Friedensaktivistin Louise Schneider, Bern (prov. Zusage); "JA zum UNO-Vertrag für ein Atomwaffenverbot" mit N.N. (ICAN Schweiz -angefr.-), VA: Internationaler Bodensee-Friedensweg (= Ostermarsch)
Ort: Marktplatz Konstanz, Marktplatz, 78462 Konstanz
Kontakt: Koordinationkreis des Bodensee-Friedensweges , 88131 Lindau, Telefon: 08382/7159317, bfwfahrbach [at] aol.com, http://www.Bodensee-Friedensweg.org
Montag, 29.04.2019 bis 30.04.2019 Stuttgart
Konvente der Friedensarbeit
Konvente der Friedensarbeit der Ev. Landeskirche in Württemberg, u.a mit Vortrag "Standort Ländle -Aktuelle Entwicklungen in der Verteidigungspolitik" mit Henrik Paulitz (Akademie Bergstr.), Ev. Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstr. 33, VA: Friedensarbeit der Ev. Landeskirche in Württemberg
Ort: Ev. Bildungszentrum Hospitalhof, Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70173 Stuttgart

Mai 2019

Freitag, 03.05.2019 bis 05.05.2019 Stuttgart
Jahrestreffen und Mitgliederversammlung 2019
Jahrestreffen und Mitgliederversammlung 2019 der IPPNW Deutschland, Fr.,03.05., Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstr. 33, mit Öffentlichem Vortrag "Europa: Atomwaffen ächten, das Recht auf Frieden entwickeln" mit Daniel Rietiker (Schweizer Präsident von IALANA, Spezialist für Int. Recht), Ort: Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstr. 33; Sa.04.05., u.a. 10 Uhr, Vortrag "Europäische Atompolitik: Wege zum Ausstieg"; So. 05.05., 9 Uhr, Vortrag "Von Stuttgart geht Krieg aus: Die Bedeutung der US-Militäreinrichtungen Eucom und Africom" mit  Paul Russmann (Ohne Rüstung leben), anschl. (10:30 Uhr) Öffentlichkeitswirksame Aktion vor dem EUCOM (U.S. European Command) in Stuttgart-Vaihingen, Ort: Bürgerzentrum West Bebelstr. 22, VA: IPPNW
Ort: Ev. Bildungszentrum Hospitalhof, Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70173 Stuttgart
Kontakt: IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin, Telefon: 030/698074-0, Fax: 030/6938166, kontakt [at] ippnw.de, http://www.ippnw.de
Sonntag, 05.05.2019 10:30 Stuttgart
Öffentlichkeitswirksame Aktion vor dem EUCOM
(geplant) Öffentlichkeitswirksame Aktion vor dem EUCOM (U.S. European Command) in Stuttgart-Vaihingen [im Rahmen der IPPNW-Mitgliederversammlung 2019 in Stuttgart]
Ort: EUCOM, Patch Barracks, Stuttgart, Katzenbachstr., 70563 Stuttgart
Kontakt: IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin, Telefon: 030/698074-0, Fax: 030/6938166, kontakt [at] ippnw.de, http://www.ippnw.de
Freitag, 10.05.2019 09:00 bis 12.05.2019 16:00 Mannheim
5. Anarchistische Buchmesse Mannheim
5. Anarchistische Buchmesse Mannheim, Jugendkulturzentrum Forum, Neckarpromenade 46, VA: Anarchistische Buchmesse Mannheim
Ort: Jugendkulturzentrum Forum, Mannheim, Neckarpromenade 46, 68167 Mannheim
Samstag, 11.05.2019 11:00 bis 13:30 Stuttgart
Der Haken am Kreuz
Friedenspolitischer Stadtrundgang "Der Haken am Kreuz" mit Harald Hellstern (Sprecher der pax christi Kommission Rüstungsexport), 11-13.30 Uhr, Kosten: 7 EUR, VA: pax christi Rottenburg-Stuttgart  in Kooperation mit: Stadtjugendring Stuttgart (Anmeldung erforderlich: Stadtjugendring Stuttgart e.V., friederike [dot] hartl [at] sjr-stuttgart [dot] de Tel. 07 11/2 37 26 31)
Ort: Innenstadt Stuttgart, 70197 Stuttgart
Kontakt: pax christi Bistumsstelle Rottenburg-Stuttgart, Richard Bösch, Karlsruher Str. 3, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Telefon: 0711/9791-216, Fax: 0711/9791159, paxchristi-rs [at] bo.drs.de, http://www.rottenburg-stuttgart.paxchristi.de
Dienstag, 14.05.2019 19:30 Esslingen
EU – Friedensprojekt oder Militärunion mit geopolitischen Ambitionen? Befragung der Kandidaten zur Wahl des Europäischen Parlaments 2019
Podiumsdiskussion "EU – Friedensprojekt oder Militärunion mit geopolitischen Ambitionen?" - Befragung der Kandidaten zur Wahl des Europäischen Parlaments 2019, Mod.: Andreas Zumach (Journalist, UNO-Korrespondent für taz und andere Zeitungen, Rundfunk- und Fernsehanstalten, Genf), 19.30 Uhr, Salemer Pfleghof Esslingen, Untere Beutau 8–10, VA: Friedensbündnis Esslingen in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen, dem Evangelischen Bildungswerk Kreis Esslingen
Ort: Salemer Pfleghof Esslingen, Untere Beutau 8 – 10, 73728 Esslingen
Kontakt: Friedensbündnis Esslingen, Grabenstr. 3, 72669 Untersensingen, Telefon: 07022/64973 , tom.bittner [at] freenet.de , http://www.friedensbuendnis-esslingen.de
Mittwoch, 22.05.2019 Karlsruhe
Auftakt Pacemakers nuclearbantour
(geplant) Abendveranstaltung zum Auftakt der Pacemakers "nuclearbantour 2019" mit Andreas Zumach (Journalist), Ort und Zeit noch offen, und Empfang im Rathaus der Stadt Karlsruhe, VA: DFG-VK BaWü, Friedensbündnis Karlsruhe
Ort: Innenstadt Karlsruhe, 76133 Karlsruhe
Kontakt: DFG-VK BaWü, Roland Blach, Werastr. 10, 70182 Stuttgart, Telefon: 0711/51885601, ba-wue [at] dfg-vk.de, http://bawue.dfg-vk.de
Donnerstag, 23.05.2019 08:00 bis 26.05.2019 17:15 Karlsruhe
nuclearbantour 2019
Pacemakers "nuclearbantour 2019", Start: 23.05.:  8 Uhr, Karlsruhe, Fitnessstudio Pfitzenmeier Premium Plus, Rudolf-Freytag-Str. 6; Route: Karlsruhe – Straßburg Bitche – Saarbrücken (23.-24.5.) Metz- Verdun - Luxemburg (24.-25.5.) Trier - Büchel – Bacharach (25.-26.5.) Mainz – Lorsch - Karlsruhe (ca. 800 km), Ziel: 26.05.: 17.20 Uhr, Karlsruhe, Fitnessstudio Pfitzenmeier Premium Plus, Rudolf-Freytag-Str. 6; Schirmherr der Tour: Frank Mentrup (Oberbürgermeister Karlsruhe), VA: pacemakers
Ort: Innenstadt Karlsruhe, 76133 Karlsruhe
Donnerstag, 23.05.2019 19:30 Bad Wildbad
Friedenssuche in Israel und Palästina
Vortrag und Diskussion "Friedenssuche in Israel und Palästina" mit Stefan Wagler (Dipl. Psychologe, Berlin; war im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes für den Weltfriedensdienst als Fachkraft 2013-2016 in Bethlehem tätig), 19.30-21 Uhr, Ludwig-Hofacker-Haus, Hohenlohestr. 2
Ort: Ludwig-Hofacker-Haus, Bad Wildbad, Hohenlohestr. 2, 75323 Bad Wildbad

Juli 2019

Freitag, 05.07.2019 bis 06.08.2019 Tübingen
Albert Schweitzer und das internationale Bündnis gegen Atomwaffen mahnen
(geplant) Ausstellung "Albert Schweitzer und das internationale Bündnis gegen Atomwaffen mahnen" mit Postern aus der IPPNW Ausstellung "Hibakusha Weltweit", VHS Tübingen, Katharinenstr. 18, VA: Tübinger Friedensmahnwache, Friedensplenum Tübingen, IPPNW Tübingen
Ort: VHS Tübingen, Katharinenstr. 18, 72072 Tübingen
Kontakt: Friedensplenum/Antikriegsbündnis Tübingen, Österbergstr. 2, 72074 Tübingen, Telefon: 07071/27002, info [at] friedensplenum-tuebingen.de, http://www.friedensplenum-tuebingen.de
Samstag, 27.07.2019 09:00 bis 17:00 Karlsruhe
Rüstungsexporte aus Deutschland
Fachtag / Fortbildungsveranstaltung Pfarrer/innen Badische Landeskirche "Rüstungsexporte aus Deutschland" (in Schule und Gemeinde thematisieren), Leitung: Joachim Schilling (Pfarrer, Friedenspfarramt, Stuttgart), Albrecht Knoch (Pfarrer, KDA Ulm), Johannes Neudeck (PTZ Birkach in Zusammenarbeit mit der Badischen Landeskirche und Ökumenischen Partnern), Referenten: Jürgen Gräßlin (Aktion Aufschrei, Freiburg), Kiflemariam Gebrewold (Karlsruhe); N.N. (IG Metall), Veranstaltungsort: (noch offen) in Karlsruhe, Kosten: 30 EUR, VA: Friedenspfarramt der Ev. Landeskirche in Württemberg
Ort: Innenstadt Karlsruhe, 76133 Karlsruhe

August 2019

Samstag, 03.08.2019 bis 11.08.2019 Ulm
FriedensFahrradTour-2019
FriedensFahrradTour-2019 "Auf Achse für Frieden und Abrüstung", Start in Ulm: Route noch offen, Ziel: Grafenwöhr (Oberpfalz), VA: DFG-VK Bayern
Ort: Innenstadt Ulm, 89073 Ulm
Kontakt: DFG-VK Bayern, Schwantalerstr. 133, 80399 München, http://www.dfg-vk-bayern.de