Rüstungsexporte | Termine

Mai 2017

Donnerstag, 04.05.2017 19:00 Freiburg
Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten
Vortrag und Diskussion " Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten " mit Jürgen Grässlin, 19 Uhr, Zachäus-Gemeinde, Auwaldstr. 88 (Freiburg-Landwasser), VA: Bündnis Landwasser (HdB, BVL, Verein Geraubte Kinder-vergessene Opfer)
Ort: Gemeindehaus Zachäus-Gemeinde, Freiburg, Auwaldstr. 88, 79110 Freiburg
Samstag, 06.05.2017 13:00 bis 16:00 Düsseldorf
Rheinmetall entrüsten - Legt den Leo an die Kette
Demo und Aktion "Rheinmetall entrüsten - Legt den Leo an die Kette" - Demo und kreative Aktionen gegen die Rüstungsproduktion der Firma Rheinmetall Defence aus Düsseldorf und zur Rüstungsexportpolitik der Bundesregierung, Start: 13 Uhr, Schadowplatz, VA: Offenes Bündnis "Legt den Leo an die Kette - Rheinmetall entrüsten" (= pax christi Düsseldorf, DFG-VK Düsseldorf, Friedensforum Düsseldorf, Neuss steht für Frieden, Komitee für Grundrechte und Demokratie e.V. Köln)
Ort: Schwadowplatz, Düsseldorf, Schadowplatz, 40212 Düsseldorf
Kontakt: Düsseldorfer Friedensforum, Himmelgeister Str. 107, 40225 Düsseldorf
Dienstag, 09.05.2017 09:00 Berlin
Rheinmetall entrüsten
Kundgebung "Rheinmetall entrüsten! - Produzieren für das Leben - nicht für den Tod!" anlässlich der Jahreshauptversammlung der Rheinmetall AG -, 9 Uhr, Hotel Maritim Berlin, Stauffenbergstr. 26, Redner*innen: Dr. Barbara Happe (Kritische Aktionaerin, Urgewald) Christine Hoffmann (GenSek. Pax Christi, Aktion Aufschrei-Stoppt den Waffenhandel), Aktions-Theater von www.campact.de mit einem echten Leopard-A1-Panzer (!) Peter Kranz (Pastor i.R. und Oekumenisches Zentrum für Umwelt-, Friedens- und Eine-Welt-Arbeit, WILMA) Sketsch von Campact zu Erdogan und Papperger, Oezcan Mutlu (MdB B90/ Die Grünen) Dr. Ute Finckh-Kraemer (MdB SPD) Tobias Pflüger (Die Linke, stellv. Parteivorsitzender) Helga Janssen (Hamburger Initiative gegen Rüstungsexporte) Mod.: Uwe Hiksch (Bundesvorstand der Naturfreunde Deutschlands), [Flyer siehe hier], VA: Legt den Leo an die Kette
Ort: Hotel Maritim, Berlin, Stauffenbergstr. 26, 10785 Berlin
Kontakt: Berliner Initiative "Legt den Leo an die Kette", 10827 Berlin, Telefon: 0173/5609060, kappei [at] web.de, http://www.leo-kette.de
Sonntag, 14.05.2017 10:00 Unterlüß
"Es ist Krieg. Entrüstet Euch!
Friedensgottesdienst (Bittgottesdienst zur Erhaltung des Weltfriedens). Thema "Es ist Krieg. Entrüstet Euch!", Predigt: Pastor Lutz Krügener (Referent für Friedensarbeit, Ev.-luth. Landeskriche Hannovers), Liturgie und Rahmenprogramm: Pastor Wilfried Manneke & Team, Musik: Eike Formella & Co., 10 Uhr, Ev.-luth. Friedenskirche Unterlüß, Schulstr. 7, VA: Ev.-luth. Friedenskirche Unterlüß
Ort: Ev.-luth. Friedenskirche, Unterlüß, Schulstr. 7, 29345 Unterlüß
Sonntag, 14.05.2017 14:00
Spaziergang um die Rheinmetall-Fabriken
Spaziergang um die Rheinmetall-Fabriken mit orts- und sachkundiger Begleitung, anschliessend offene, Start: ab Camp (Dorfplatz von Unterlüß) anschl. Gesprächsrunde zum Themenkomplex Rheinmetall und Rüstungsexporte (Unterlüß hat einen Bahnhof, in dem stündlich der DB-Metronom verkehrt. Der Bahnhof ist 1,5 km vom Camp und 400 m von der Kirche entfernt.)
Montag, 15.05.2017 Unterlüß
Aktion vor der Waffenfabrik von Rheinmetall
Aktion vor der Waffenfabrik von Rheinmetall in Unterlüß, VA: JunepA – Jugendnetzwerk für politische Aktionen
Ort: Rheinmetall Waffe Munition GmbH, Unterlüß, Heinrich-Ehrhardt-Str. 2, 29345 Unterlüß
Donnerstag, 18.05.2017 19:00 Berlin
Das Geschäft mit dem Krieg: wie die Waffenindustrie die Außen- und Innenpolitik bestimmt
Vortrag und Diskussion " Das Geschäft mit dem Krieg: wie die Waffenindustrie die Außen- und Innenpolitik bestimmt" mit Jan van Aken (MdB Die Linke), Shahaf Weisbein (Aktivistin von Hamushim), 19 Uhr, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, VA: Rosa-Luxemburg-Stiftung  
Ort: Rosa Luxemburg Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin
Kontakt: Rosa Luxemburg Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Telefon: 030/443100, Fax: 030/44310230, http://www.rosaluxemburgstiftung.de
Freitag, 26.05.2017 11:00 bis 13:00 Jena
Rüstungsproduktion, -exporte und -konversion in Jena
Podium "Rüstungsproduktion - Garantie oder Gefahr für den Frieden?" mit Georg Wilhelm Adamowitsch (Bundesverband der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie, Berlin), Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh (Landesbischof EKiB, Karlsruhe), Dr. h.c. Jürgen Grässlin (Abrüstungsaktivist, Freiburg), Arne Lietz (MdEP SPD, Lutherstadt Wittenberg), Bodo Ramelow (Ministerpräsident Thüringen, Erfurt), Mod.: Birgit Wentzien (Chefredakteurin Deutschlandfunk, Köln), Anwältin und Anwalt des Publikums: Wolfgang Geffe (Jena), Sabine Lötzsch, 11-13 Uhr, Stadtkirche St. Michael, Kirchplatz 1, VA: Kirchentag auf dem Weg Jena/Weimar (im Reformationsjubiläum 2017)
Ort: Stadtkirche Sankt Michael, Jena, Kirchplatz 1, 07743 Jena
Kontakt: "r2017" - Reformationsjubiläum 2017, Neustraße 10b, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Telefon: 03491/6434-847, k.tetzlaff [at] r2017.org, https://r2017.org/kirchentage-auf-dem-weg/jena-weimar
Freitag, 26.05.2017 11:00 Berlin
Unsere Empörung – unsere Hoffnung
Vortrag und Diskussion "Unsere Empörung – unsere Hoffnung" - Entrüsten statt Aufrüsten – Zeit für eine neue Politik! - mit Christine Hoffmann (Pax Christi, Berlin), Andreas Zumach (Journalist/Publizist, Genf), Mod.: Gerhard Rein (Friedenskreis Pankow), 11-12.30 Uhr, Gemeindehaus Alt-Pankow, Breite Str. 38 (Bln-Pankow), VA: Friedenskreis Pankow [im Rahmen der Friedenswerkstatt Pankow zum Deutschen Ev. Kirchentag 2017 in Berlin vom Friedenskreis Pankow und AGDF]
Ort: Alte Pfarrkirche Pankow, Berlin, Breite Str. 38, 13187 Berlin
Kontakt: Friedenskreis Pankow, Berlin, Berlin, http://www.friedenskreis-pankow.de

Juni 2017

Montag, 12.06.2017 08:00 Gießen
Vom Töten leben
Film "Vom Töten leben" (Zum Thema Rüstungsexporte, D2016) und anschl. Filmgespräch Matthias Blöser (pax christi), 8 Uhr(!), Kommunales Kino, Ostanlage 25a, (Anmeldung erforderlich), VA: Globales Schulkino
Ort: Kommunales Kino, Gießen, Ostanlage 25a, 35390 Gießen
Kontakt: Globales Schulkino, Am Plan 3, 35037 Marburg, Telefon: 06421/8096659, anmeldung [at] globales-schulkino.de, http://www.globales-schulkino.de
Montag, 12.06.2017 10:00 Marburg
Vom Töten leben
Film "Vom Töten leben" (Zum Thema Rüstungsexporte, D2016) und anschl. Filmgespräch Matthias Blöser (pax christi), 10 Uhr(!), Cineplex, Biegenstr. 1, (Anmeldung erforderlich), VA: Globales Schulkino
Ort: Kino Cineplex, Marburg, Biegenstr. 1, 35037 Marburg
Kontakt: Globales Schulkino, Am Plan 3, 35037 Marburg, Telefon: 06421/8096659, anmeldung [at] globales-schulkino.de, http://www.globales-schulkino.de
Freitag, 16.06.2017 11:00 bis 16:30 Frankfurt
Frieden geht! Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte
Multiplikatoren-Konferenz "Frieden geht! Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte" (von Oberndorf über Kassel nach Berlin , von 21.05.-02.06.2018), 11-16.30 Uhr, DGB Haus, Wilhelm-Leuschner-Str.69-77, Kosten: 10 EUR, VA: RüstungsInformationsBüro e.V. Freiburg, Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel, Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK)-Baden-Württemberg und Bundesverband, Pax Christi Freiburg, Attac Bundesverband, Evangelische Landeskirche Baden
Ort: Gewerkschaftshaus, Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt
Kontakt: RüstungsInformationsBüro (RIB), Stühlingerstr. 7, 79106 Freiburg, Telefon: 0761-76 78 088, rib [at] rib-ev.de, http://www.rib-ev.de
Dienstag, 20.06.2017 20:00 Heidelberg
Podiumsdiskussion mit Kandidat*innen der Bundeswahlwahl 2017
Podiumsdiskussion mit Kandidat*innen der Bundeswahlwahl 2017 (eingeladen sind die Kandidatinnen und Kandidaten von SPD, CDU, FDP, Die Linke und Grünen) Themen: Rüstungsexporte, Atomwaffen und Zivile Konfliktbearbeitung, 20 Uhr, Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI) Heidelberg, Sophienstr. 12, VA: Heidelberger Friedensratschlag, HDer Bündnis "Stoppt den Waffenhandel!"
Ort: Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI) Heidelberg, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg
Kontakt: Heidelberger Friedensratschlag, Theaterstr. 16, 69117 Heidelberg, Telefon: 0761/ 43284, hd-friedensratschlag [at] web.de, http://www.heidelberger-friedensratschlag.eu/
Mittwoch, 21.06.2017 10:00 Hamburg
HV der HHLA
(geplant) Hauptversammlung (HV) der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) und Mahnwache zum Thema Hamburger Hafen als Drehscheibe des internationalen Waffenhandels, ab 10 Uhr, CCH Hamburg, Deichtor, VA: Hamburger Initiative gegen Rüstungsexporte
Ort: CCH - Congress Center Hamburg, Am Dammtor / Marseiller Str., 20355 Hamburg

Juli 2017

Montag, 10.07.2017 12:00 Kehl
Mahnwache im Rahmen der Aktionswoche gegen Rüstungsexporte
(geplant) Mahnwache im Rahmen der Aktionswoche gegen Rüstungsexporte "Grenzen öffnen für Menschen - Grenzen schließen für Waffen", 12-13 Uhr, am deutsch-französischen Grenzübergang Kehl, Straßburger Str., VA. Ohne Rüstung Leben (ORL)
Ort: deutsch-französischen Grenzübergang, Kehl, Straßburger Str., 77694 Kehl
Kontakt: Ohne Rüstung Leben (ORL), Paul Russmann, Arndtstr. 31, 70197 Stuttgart, Telefon: 0711/608396, Fax: 0711/608357, orl-russmann [at] gaia.de, http://www.ohne-ruestung-leben.de
Freitag, 21.07.2017 bis 30.07.2017 Bremen
Friedensritt 2017
Friedensritt 2017 "Stoppt das Geschäft mit dem Tod! Nehmt den Kriegen die Waffen!" mit Pferd oder Drahtesel in und um Bremen zusammen mit dem Bremer Friedensforum, VA: Gruppe Friedensritt / Friedensreiter
Ort: Marktplatz Bremen, Marktstraße, 28195 Bremen
Kontakt: Friedensreiter, Telefon: 02264/6923, friedensritt [at] idash.org, http://www.friedensritt.net
Samstag, 29.07.2017 bis 06.08.2017 München
Friedensfahrradtour-2017 der DFG-VK Bayern
Friedensfahrradtour-2017 "Auf Achse für Frieden und Abrüstung" der DFG-VK Bayern im Rüstungszentrum München mit Dauermahnwache auf dem Marienplatz und täglichen (Mo-Fr) Fahrraddemos zu 5-7 Rüstungsfirmen und anderen militärisch relevanten Plätzen, VA: DFG-VK Bayern und DFG-VK Gruppe München
Ort: Marienplatz München, Marienplatz 1, 80331 München
Kontakt: DFG-VK Bayern, Schwantalerstr. 133, 80399 München, http://www.dfg-vk-bayern.de

August 2017

Samstag, 05.08.2017 bis 12.08.2017 Köln
FriedensFahrradttour NRW 2017
FriedensFahrradttour NRW 2017 "Auf Achse für Frieden und Abrüstung" (Eine Woche mit dem Rad quer durch NRW), Start: 5. August in Köln mit einer Gedenkaktion anl. des Hiroshima-Jahrestages, weitere Stationen: Nörvenich (Luftwaffenstützpunkt), Düsseldorf (Rheinmetall-Zentrale), Essen (Thyssen-Krupp-Zentrale), Haltern, Dülmen (US-Waffendepot), Münster (Schnelle NATO-Eingreiftruppe), Warendorf (Sportkompanie der Bundeswehr), Ziel: 12. August, Bielefeld (Hauptquartier britische Armee), VA: DFG-VK NRW
Ort: Hiroshima-Nagasaki-Park, Köln, 50923 Köln
Kontakt: DFG-VK NRW, 44145 Dortmund, Telefon: 0231/818032, dfg-vk.nrw [at] t-online.de, http://www.nrw.dfg-vk.de