Rüstungsexporte | Termine

September 2018

Freitag, 21.09.2018 bis 23.09.2018 Wrocław
Europäisches Treffen der IPPNW
Europäisches Treffen der IPPNW / IPPNW European Regional meeting in Breslau/Wroclau "Building bridges for peace and a nuclear-weapons-free world" und Treffen der europäische IPPNW-Studis, Medizinische Universität Breslau / Wrocław Medical University, Biblioteka Główna UMW, ul. Marcinkowskiego 2-6, [Plakat siehe hier], VA: IPPNW Europe
Ort: Medizinische Universität Breslau (Polen), wybrzeże Ludwika Pasteura 1, 50-367 Wrocław
Mittwoch, 26.09.2018 Stuttgart
Rüstungsexport von Heckler & Koch
(geplant) Podiumsgespräch zu Rüstungsexport von Heckler & Koch zu den Hintergründen des illegale Rüstungsexporte von HK nach Mexiko, VA: Ohne Rüstung Leben
Ort: Innenstadt Stuttgart, 70197 Stuttgart
Mittwoch, 26.09.2018 11:00 bis 13:00 Berlin
Öffentliche Anhörung Rüstungsgüter/Rüstungsexport
Öffentliche Anhörung "Rüstungsgüter/Rüstungsexport" im Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestages, 11-13 Uhr, Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Raum 4.900, Konrad-Adenauer-Str. 1, [ggf. Livestream siehe hier], VA: Deutscher Bundestag [Anmeldung erforderlich! - per Mail an wirtschaftsausschuss [at] bundestag [dot] de]
Ort: Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Konrad-Adenauer-Str. 1, 10117 Berlin
Mittwoch, 26.09.2018 19:00 Stuttgart
Ayotzinapa vive, la lucha sigue
Podiumsgespräch "Ayotzinapa vive, la lucha sigue!" - Über die Folgen deutscher Waffenexporte nach Mexiko - mit Sofía De Robina (Menschenrechtszentrum "Miguel Agustín Pro Juárez A.C."), Jürgen Grässlin (Anzeigenerstatter im "Heckler & Koch"-Prozess), Christian Schliemann (Legal Advisor am ECCHR), N.N. (Angehörige eines betroffenen Studenten aus Ayotzinapa -angef.-), Mod.: Carola Hausotter, Charlotte Kehne (ORL), 19 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstr. 33, [Flyer siehe hier], VA: Deutsche Menschrechtskoordination Mexiko, DFG-VK, ECCHR, Ev. Akademie Bad Boll, Global Net - Stop the Arms Trade, ORL, RIB, ... [Eine gemeinsame Veranstaltung im Rahmen der "Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!"]
Ort: Ev. Bildungszentrum Hospitalhof, Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70173 Stuttgart
Kontakt: Ohne Rüstung Leben (ORL), Charlotte Kehne, Arndtstr. 31, 70197 Stuttgart, Telefon: 0711/62039372, Fax: 0711/608357, orl-kehne [at] gaia.de, http://www.ohne-ruestung-leben.de
Donnerstag, 27.09.2018 19:00 bis 20:30 Freiburg
Mutig und unbequem
Vorträge und Lesungen "Mutig und unbequem" - Talk mit Rüstungskritiker Jürgen Grässlin - im Gespräch mit Rainer Suchan (Leiter des SWR Studios Freiburg), 19-20.30 Uhr, SWR-Studio Freiburg, Schlossbergsaal, Kartäuserstr. 45, VA: SWR Studios Freiburg (Eintritt frei, Anmeldung über swr.de/suedbaden)
Ort: SWR Studio Freiburg, Kartäuserstr. 45, 79102 Freiburg
Kontakt: SWR Studio Freiburg, Kartäuserstr. 45, 79102 Freiburg, freiburg [at] swr.de, http://swr.de/suedbaden

Oktober 2018

Donnerstag, 04.10.2018 18:00 bis 20:00 Ulm
Profiteure des Terrors – Wie Deutschland an Kriegen verdient
Vortrag und Diskussion "Profiteure des Terrors – Wie Deutschland an Kriegen verdient - mit Markus Bickel (Autor und Journalist), 18-20 Uhr, Gewerkschafthaus Ulm, Weinhof 23, VA: DGB-Kreisverband Ulm/Alb-Donau [im Rahmen der Ulmer Friedenswochen 2018]  
Ort: Gewerkschaftshaus Ulm, Weinhof 23, 89073 Ulm
Kontakt: DGB KV Ulm/Alb-Donau, Weinhof 23, 89073 Ulm, petra.wassermann [at] igmetall.de, http://suedwuerttemberg.dgb.de/ueber-uns/dgb-kreis-und-ortsverbaende/kreisverbae...
Freitag, 12.10.2018 19:30 Lindau - Bad Schachen
Die Rüstungsfirmen am Bodensee
Vortrag und Diskussion "Eine kriegerische Idylle Der blutrote Bodensee" - Die Rüstungsfirmen am Bodensee - mit Rainer Schmid (Pfarrer und stellv. Vorsitzender des Vereins "Keine Waffen vom Bodensee e.V.), 19.30 Uhr, Friedensräume, Villa Lindenhof, Lindenhofweg 25, VA: Friedensräume
Ort: friedens räume Lindau, Lindenhofweg 25, 88131 Lindau - Bad Schachen
Kontakt: friedens räume Lindau, Lindenhofweg 25, 88131 Lindau - Bad Schachen, info [at] friedens-raeume.de, http://www.friedens-raeume.de
Samstag, 13.10.2018 10:00 bis 16:00 Recklinghausen
lobalisierung von Rüstungsproduktion und -exporten
Studientag zum Thema "Globalisierung von Rüstungsproduktion und -exporten" mit u.a. Charlotte Kehne (Ohne Rüstung Leben, Stuttgart), 10-16 Uhr, Paulushaus, An der Pauluskirche, Kosten: 15 Euro; inkl. Verpflegung in der Mittagspause, VA: pax christi-Regionalgruppe Recklinghausen (Anmeldung: vor dem 5.10. bei gertzjohannes54 [at] googlemail [dot] com)
Ort: Paulushaus Recklinghausen, An der Pauluskirche, 45657 Recklinghausen
Donnerstag, 18.10.2018 19:00 Delmenhorst
Rüstungsproduktion und Rüstungsexporte
Vortrag und Diskussion "Rüstungsproduktion und Rüstungsexporte" mit Kiflemariam Gebrewold (Leiter des Projekts Rüstungsexport und Rüstungskonversion der Ev. Landeskirche in Baden), Mod.: Kreispfarrer Bertram Althausen (Kirchenkreis Delmenhorst/Oldenburg Land), 19 Uhr, Gemeindezentrum der Stadtkirche Delmenhorst, Lutherstr. 4, VA: Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg [im Rahmen der Vortragsreihe zum friedensethischen Konsultationsprozesses in der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg]
Ort: Gemeindezentrum der Stadtkirche Delmenhorst, Lutherstr. 4, 27749 Delmenhorst

November 2018

Samstag, 03.11.2018 10:00 Landsberg
Demokratie und Frieden in Gefahr?
Öffentliche Tagung "Demokratie und Frieden in Gefahr?" mit u.a. Rolf Bader, IPPNW; Dr. Till Bastian, IPPNW; Gert Heidenreich, Schriftsteller; Dr. Helmut Lohrer, IPPNW (angefragt), The,ma: Atomwaffen, Waffenhandel, Demokratie, 10-16.30 Uhr, Stadttheater Landsberg am Lech (historische Altstadt), Schlossergasse 381a, Kosten: 10 EUR,  Anmeldung an: Rolf_Bader[at]web.de, VA: IPPNW  
Ort: Stadttheater Landsberg, Schlossergasse 381a, 86899 Landsberg
Freitag, 09.11.2018 19:30 Schwäbisch Gmünd
Tod - made in Germany?
Vortrag und Gespräch "Tod - made in Germany?" - Zu der Erklärung der Ev. Landeskirche Württemberg zu deutschen Rüstungsexporten - mit Pfarrer Joachim Schilling (Pfarramt für Friedensarbeit in der Evang. Landeskirche Württemberg), 19.30 Uhr, Ev. Gemeindezentrum Arche, Ziegeläckerstr. 135, VA: OFENE KIRCHE im Bezirk Schorndorf/Schwäbisch Gmünd
Ort: Ev. Gemeindezentrum Arche, Schwäbisch Gmünd, Ziegeläckerstr. 135, 73529 Schwäbisch Gmünd
Freitag, 09.11.2018 20:00
Rüstungsexporte
(geplant) Vortrag und Diskussion " Rüstungsexporte" mit Jürgren Grässlin (RIB, Freiburg), 20 Uhr, Ort noch offen, VA: Augsburger Friedensinitiative (AFI) [im Rahmen der 39. Augsburger Friedenswochen vom 1. bis 30. November 2018]
Kontakt: Augsburger Friedensinitiative (AFI), Dorfstr. 26, 89361 Landensberg, info [at] augsburger-friedensinitiative.de, http://www.augsburger-friedensinitiative.de
Freitag, 16.11.2018 19:30 Schorndorf
Tod - made in Germany?
Vortrag und Gespräch "Tod - made in Germany?" - Zu der Erklärung der Ev. Landeskirche Württemberg zu deutschen Rüstungsexporten - mit Pfarrer Joachim Schilling (Pfarramt für Friedensarbeit in der Evang. Landeskirche Württemberg), 19.30 Uhr, Zentrum für Internationale Begegnung (ZIB), Schlachthausstr. 5, VA: OFFENE KIRCHE im Bezirk Schorndorf / Schwäbisch Gmünd
Ort: Zentrum für internationale Begegnungen (ZIB), Schorndorf, Schlachthausstr. 5, 73614 Schorndorf
Donnerstag, 22.11.2018 Freiburg
The Shadow World
(geplant) Film und Filmgespräch "The Shadow World" von Andrew Feinstein mit deutschen Untertiteln anschl. Filmgespräch mit Helmut Lohrer (IPPNW) und Jürgen Grässlin (DFG-VK, Freiburg), Kommunales Kino Freiburg, Urachstr. 40, VA: Freiburger Friedensforum [im Rahmen der Freiburger Friedenswoche 2018]
Ort: Kommunales Kino Freiburg, Urachstr. 40, 79102 Freiburg
Kontakt: Freiburger Friedensforum, Stühlingerstr. 7, 79106 Freiburg, Telefon: 0761/7678088, fff [at] fffr.de, http://www.fffr.de
Sonntag, 25.11.2018 11:00 bis 12:30 München
Flucht durch Waffenhandel
Vortrag und Diskussion "Flucht durch Waffenhandel“ mit Jürgen Grässlin (Autor, DFG-VK, Freiburg), 11-12.30 Uhr, EineWeltHaus München, Schwanthaler Str. 80, VA: Münchner Friedensbündniss [Im Rahmen der Münchner Friedenswochen]
Ort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Kontakt: Münchner Friedensbündnis, c/o Friedensbüro, Frauenlobstr. 24 Rgb., 80337 München, Fax: 089/2715917, friedensbuero [at] muenchner-friedensbuendnis.de, http://www.muenchner-friedensbuendnis.de/

Dezember 2018

Samstag, 01.12.2018 bis 02.12.2018 Kassel
25. Friedensratschlag in Kassel
25. Friedensratschlag in Kassel (u.a.) Workshops den den Themen: - Rüstungsexporten mit Jürgen Grässlin (DFG-VK, Freiburg), - Atomwaffen mit Regina Hagen, Universität Kassel, Ing.-Schule, Wilhelmshöher Allee 73, VA: Bundesausschuss Friedensratschlag
Ort: Uni Kassel, Standort: Wilhelmshöher Allee 73, Wilhelmshöher Allee 73, 34121 Kassel
Kontakt: Bundesausschuss Friedensratschlag

Januar 2019

Sonntag, 20.01.2019 Friedrichshafen
Jahresmitgliederversammlung KWvB 2019
Jahresmitgliederversammlung KWvB 2019, Gemeindesaal Erlöserkirche, Lilienstr. 15/2, VA: KWvB
Ort: Ev. Erlöserkirche Friedrichshafen, Lilienstr. 15, 88046 Friedrichshafen
Kontakt: Keine Waffen vom Bodensee (KWvB) e.V., Marktplatz 3, 88131 Lindau, Telefon: 08382 25057, lothar.hoefler [at] attac-lindau.de, http://www.waffenvombodensee.com