Syrien | Termine

Januar 2018

Mittwoch, 24.01.2018 18:00 bis 20:00 Hamburg
Neben-Kriegsschauplätze: Die unmittelbare Nachbarschaft des Syrienkonflikts
Vorlesung " Neben-Kriegsschauplätze: Die unmittelbare Nachbarschaft des Syrienkonflikts", Dr. André Bank, German Institute of Global and Area Studies -GIGA-, Institut für Nahost-Studien, Hamburg) diskutiert mit: Prof. Dr. Annette Jünemann (Institut für Internationale Politik, Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg), 18-20 Uhr, Uni Hamburg, Hauptgebäude, Flügel Ost, Raum 221, Edmund-Siemers-Allee 1, VA: German Institute of Global and Area Studies (GIGA), Hamburg, dem Institut für Geographie, Universität Hamburg und der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg [im Rahmen der Ringvorlesung "Konflikt und Migration zwischen der Türkei und Syrien" am Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg]
Ort: Uni Hamburg, Hauptgebäude, Flügel Ost, Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg

Februar 2018

Freitag, 02.02.2018 19:30 Heilbronn
Verzerrte Sichtweisen - Syrer bei uns.
Lesung "Verzerrte Sichtweisen - Syrer bei uns." -  Von Ängsten, Missverständnissen und einem veränderten Land - mit Kristin Helberg (Berlin), 19.30 Uhr, Heinrich-Fries-Haus, Bahnhofstr. 13, Kosten: 8 EUR, VA: Kooperation der Kath. Erwachsenenbildung Heilbronn und der Evang. Erwachsenenbildung Heilbronn
Ort: Heinrich-Fries-Haus, Heilbronn, Bahnhofstr. 13, 74072 Heilbronn
Montag, 05.02.2018 20:00 Hochheim
Die den Sturm ernten – wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte
Lesung und Gespräch "Die den Sturm ernten – wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte" mit Michael Lüders (Buchautor, Nahost Experte), 20 Uhr, Ev. Gemeindesaal Hochheim am Main, Burgeffstr. 5, Kosten: 15 EUR, VA: Buchhandlung Eulenspiegel
Ort: Ev. Gemeindesaal, Hochheim, Burgeffstr .5, 65239 Hochheim
Mittwoch, 07.02.2018 20:00 Heidelberg
Die den Sturm ernten: Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte
Buchvorstellung "Die den Sturm ernten: Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte" mit Nahost-Experte Michael Lüders, 20 Uhr, DAI, Sofienstr. 12, Kosten: 8/5/4 EUR, VA: DAI In Kooperation mit dem Friedensbündnis Heidelberg
Ort: Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI) Heidelberg, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg
Kontakt: Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI) Heidelberg, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg, info [at] dai-heidelberg.de
Montag, 19.02.2018 19:30 Wuppertal
Welt aus den Fugen? Die Zukunft globaler Sicherheitspolitik
Vortrag und Diskussion "Welt aus den Fugen? Die Zukunft globaler Sicherheitspolitik" mit Andreas Zumach (Journalist), 19.30 Uhr, VHS Wuppertal, Auer Schulstr. 2 (W-Elberfeld), Kosten: 6 EUR, VA: VHS Wuppertal
Ort: VHS Wuppertal, 42103 Wuppertal
Kontakt: VHS Wuppertal, 42103 Wuppertal, detlef.vonde [at] bergische-vhs.de, http://www.bergische-vhs.de
Dienstag, 20.02.2018 19:00 Hagen
Syrien-Konflikt und die machtlose UNO
Vortrag und Diskussion "Syrien-Konflikt und die machtlose UNO" mit Andreas Zumach (Journalist), 19 Uhr, Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestr. 14, VA: Arbeit und Leben Wuppertal/Hagen/Solingen
Ort: Kulturzentrum Pelmke, Hagen, Pelmkestr. 14, 58089 Hagen

März 2018

Dienstag, 06.03.2018 19:00 Goslar
Die den Sturm ernten – wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte
Vortrag und Diskussion / Buchvorstellung "Die den Sturm ernten – wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte" mit Dr. Michael Lüders (Publizist, Nah-Ost Experte, Berlin), 19 Uhr, Kleinen Heiligen Kreuz, Frankenberger Plan 8, VA: Arbeitskreis Frankenberger Winterabend [im Rahmen der Reihe "Frankenberger Winterabende"]
Ort: Kleines Heiliges Kreuz, Goslar, Frankenberger Plan 8, 38640 Goslar
Kontakt: Arbeitskreis Frankenberger Winterabend, Goslar, Frankenberger Plan 8, 38640 Goslar
Mittwoch, 07.03.2018 19:30 Osnabrück
Syrien, Irak, Kurdistan - wie geht es weiter?
Vortrag und Diskussion "Syrien, Irak, Kurdistan - wie geht es weiter?" mit Christoph Reuter (Journalist und "Journalist des Jahres 2012", u.a. für "Zeit", "Stern" und "Spiegel" in den Krisenregionen des Mittleren und Nahen Ostens unterwegs), 19.30-21.45 Uhr, VHS Osnabrück, Bergstr. 8, VA: VHS Osnabrück
Ort: VHS Osnabrück, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück
Kontakt: VHS Osnabrück, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück, Telefon: 0541/323-2243, http://www.vhs-os.de
Montag, 12.03.2018 19:30 Frankfurt
Kein Weg zurück? Perspektiven auf die syrische Revolution
Vortrag und Diskussion "Kein Weg zurück? Perspektiven auf die syrische Revolution" mit Mohammad Abou Chucker, Bhzad Dhir, Osman Yousufi, Mod.: Sophie Bischoff (Adopt a Revolution), 19.30 Uhr, medico international, Lindleystr. 15 (Sprachen: D/E/A mit Übersetzung), VA: medico in Kooperation mit Adopt a Revolution
Ort: medico international, Frankfurt, Lindleystr. 15, 60314 Frankfurt
Kontakt: medico international, Frankfurt, Lindleystr. 15, 60314 Frankfurt, Telefon: 069/94438-0, Fax: 069/436002 , info [at] medico.de, https://www.medico.de
Donnerstag, 22.03.2018 19:00 Heilbronn
Die den Sturm ernten – wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte
Lesung und Gespräch "Die den Sturm ernten – wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte" mit Michael Lüders (Buchautor, Nahost Experte), Mod.: Jens Dierolf (Heilbronner Stimme), 19 Uhr, VHS Heilbronn, Kirchbrunnenstr. 12, Kosten: 12/10 EUR, VA: VHS Heilbronn, Buchhandlung Osiander
Ort: VHS Heilbronn, Kirchbrunnenstr. 12, 74072 Heilbronn
Kontakt: VHS Heilbronn, Kirchbrunnenstr. 12, 74072 Heilbronn, info [at] vhs-heilbronn.de, http://www.vhs-heilbronn.de

April 2018

Dienstag, 10.04.2018 19:00 Düsseldorf
Stellvertreterkrieg in Syrien - Ursachen, Entwicklungen und Chancen für Frieden
Vortrag und Diskussion "Stellvertreterkrieg in Syrien - Ursachen, Entwicklungen und Chancen für Frieden" mit Prof. Dr. Günter Meyer (Leiter des Zentrums für Forschung zur Arabischen Welt -ZERAP- der Universität Mainz), 19 Uhr, VHS Düsseldorf, Saal 1, Berta-von-Suttner-Platz 1, Kosten: 6/4 EUR, VA: Friedensforum in Kooperation mit der VHS Düsseldorf
Ort: VHS Düsseldorf, Bertha von Suttner Platz 1, 40227 Düsseldorf
Kontakt: Düsseldorfer Friedensforum, Himmelgeister Str. 107, 40225 Düsseldorf
Donnerstag, 12.04.2018 19:00 Bevern
Verzerrte Sichtweisen - Syrer bei uns
Leseung "Verzerrte Sichtweisen - Syrer bei uns" - Die syrische Katastrophe und was sie für uns bedeutet - mit Kristin Helberg (Autorin, Berlin), 19 Uhr, Weserrenaissance Schloss Bevern, Schloß Bevern, Kosten: 10 EUR, VA: VHS Holzminden
Ort: Schloß Bevern, Schloß 1, 37639 Bevern
Kontakt: VHS Holzminden, Neue Str. 7, 37603 Holzminden, info [at] kvhs-holzminden.de, http://www.kvhs-holzminden.de

Mai 2018

Freitag, 04.05.2018 bis 06.05.2018 Köln
Jahrestreffen der IPPNW 2018
Jahrestreffen und Mitgliederversammlung 2018 der IPPNW Deutschland, u.a. Sa. 5.5. Abends: Feier des Friedensnobelpreis an IVAN, So., 6.5., Vortrag und Diskussion anschl. Aktion auf der Kölner Domplatte "Macht Frieden - Zivile Lösungen für Syrien", Karl-Rahner-Akademie, Jabachstr. 4-8, VA: IPPNW
Ort: Karl-Rahner-Akademie, Köln, Jabachstr. 4-8, 50676 Köln
Kontakt: IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin, Telefon: 030/698074-0, Fax: 030/6938166, kontakt [at] ippnw.de, http://www.ippnw.de