15259775377_0a3e7590f8_o

Hier finden sich alle Aktuelles-Beiträge, Termine, Kampagnen, Aktionen und Artikel aus dem FriedensForum zum Thema "Drohnen".

Aktuelles

Drohnen-Hearing
13. April 2021 | Drohnen

Verzicht auf Aufrüstung: Wichtiges Signal in Zeiten internationaler Spannungen

Abstimmung über die weitere Entwicklung der Eurodrohne

Der bundesweite „Arbeitskreis gegen bewaffnete Drohnen“ als Netzwerk von Aktivist*innen der deutschen Friedensbewegung fordert die Bundestagsabgeordneten auf, keine finanziellen Mittel für die Entw

mehr ...
Pressemitteilung des Arbeitskreises gegen bewaffnete Drohnen
01. April 2021 | Drohnen, Friedensbewegung

Drei Milliarden für die Eurodrohne?

Kritik vom bundesweiten Arbeitskreis gegen bewaffnete Drohnen

Der bundesweite „Arbeitskreis gegen bewaffnete Drohnen“ als Netzwerk von Aktivist*innen der deutschen Friedensbewegung wendet sich entschieden gegen die aktuell laufenden Pläne, drei Milliarden Eur

mehr ...
Newsletter März 2021
11. März 2021 | Drohnen, Friedensbewegung, Ostermarsch

Finden die Ostermärsche statt?

Newsletter März 2021

Corona bestimmt noch immer unseren Alltag und ein Großteil der öffentlichen Aufmerksamkeit fokussiert sich darauf.

mehr ...

Kampagnen und Aktionen

Aktion

Stopp Air Base Ramstein 23.-30.06.2019

Die Aktivitäten der Stopp Air Base Ramstein Kampagne im Jahr 2019 sind etwas ganz Besonderes: Stopp Ramstein geht in das 5. Jahr der Proteste. Was klein anfing, ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Friedensbewegung geworden.

Aktion

Stopp Ramstein - NEIN ZU DROHNEN UND KRIEG vom 8.-10. Sept. 2017

„Nein zu Drohnen – die US-Militärbasis in Ramstein muss geschlossen werden!“ - Vielfältige Aktionen geplant.

FriedensForum

Schwerpunkt
Marius Pletsch

Drohnenkrieg und Ramstein

Ramstein und die Relevanz für den US-Drohnenkrieg

Der US-Drohnenkrieg ist aufgrund der Art und Weise, wie er geführt wird – als sogenannte „Remote-Split Operations“ – enorm abhängig von den Datenverbindungen.

erschienen in: FF 2 / 2021
Schwerpunkt
Ute Finckh-Krämer

Drohnenstreit in der Bundesregierung

Debatte um bewaffnete Drohnen in Deutschland

Die Debatte um bewaffnete Drohnen in Deutschland bezieht sich fast ausschließlich auf Drohnen des sogenannten MALE-Typs (medium altitude, long endurance – also Flughöhen von 10-15 km und Einsatzzei

erschienen in: FF 2 / 2021

Friedensorganisationen

Für diese Filtereinstellung wurde kein Ergebnis gefunden.

ReferentInnen

Themen: Cyberkrieg, Drohnen

Christoph Marischka

Schwerpunkt(e)

  • Aufklärungstechnologie
    • Drohnen
  • Hochschulen und Krieg / Militarisierung von Forschung und Lehre
  • NATO- und EU-Sicherheitspolitik in Afrika
  • Militarisierung der Migration

Funktion

  • Mitarbeiter der Informationsstelle Militarisierung (IMI) in Tübingen

Wohnort