Hier finden sich alle Aktionen, Kampagnen, Termine und Artikel aus dem FriedensForum zu dem ausgewählten Thema.

Aktuelles

Lifehack Peace aus Wien Logo
22. Juli 2022 | Atomwaffen, Friedensbewegung, Völkerrecht

Lifehack Peace #20 erschienen!

Ein Bericht aus Wien von der ersten Vertragsstaatenkonferenz des AVV

In der Folge 20 berichten unsere Praktikantin Cara und unsere Mitarbeiterin Annegret von Wien.

mehr ...
Header Newsletter Juli 2022
11. Juli 2022 | Atomwaffen, Völkerrecht

Rückblick zur AVV-Staatenkonferenz, neues FriedensForum und Ausblick

Newsletter Juli 2022

Unsere Mitarbeiterin Annegret und unsere Praktikantin Cara sind wieder zurück aus Wien und berichten gerne von der ersten Vertragsstaatenkonferenz des Atomwaffenverbotsvertrags (AVV).

mehr ...
Pressemitteilung des Netzwerk Friedenskooperative vom 14. Juni 2022
14. Juni 2022 | Abrüstung, Atomwaffen, Völkerrecht

Atomares Wettrüsten geht ungebremst weiter

Risiko für Atomwaffeneinsatz steigt

Das Stockholmer Friedensforschungsinstitut SIPRI warnt in seinem diesjährigen Bericht vor einem atomaren Wettrüsten. Das Netzwerk Friedenskooperative zeigt sich besorgt über diese neuen Entwicklungen.

mehr ...

Kampagnen und Aktionen

Unterstütze uns und komm vorbei!
Aktion

Macht Frieden! Aktion am 8. Oktober in Berlin

Wie in jedem Jahr plant die Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ vor der Bundestagsabstimmung über den Bundeswehreinsatz in Syrien eine Aktion vor dem Reichstag in Berlin.

FriedensForum

Die Delegation der DFG-VK in New York.
Annegret Krüger, Marian Losse

Das NVV-Fossil

Überprüfungskonferenz zum Nichtverbreitungsvertrag in New York

Der Nichtverbreitungsvertrag (NVV) rühmt sich, der wichtigste Vertrag über Atomwaffen zu sein. Er ist zumindest einer der ältesten. Viele wichtige bilaterale Verträge zwischen den USA und Russland sind in den letzten Jahren ausgelaufen, und der NVV ist somit einer der wenigen Verbleibenden.

erschienen in: FF 6 / 2022
Initiativen
Nadine-Isabelle Kas

Eine Reise nach Wien

Staatenkonferenz zum Atomwaffenverbotsvertrag

Wir sitzen in unserem Zug zurück aus Wien, und während unserer dreistündigen Verspätung kommen wir mit unserem Nachbartisch im Bordbistro der Deutschen Bahn ins Gespräch.

erschienen in: FF 5 / 2022
  •  
  • 1 von 55

Friedensorganisationen

Deutsche Sektion der International Association Of Lawyers Against Nuclear Arms

IALANA ist eine überparteiliche und unabhängige internationale Organisation von Juristinnen und Juristen, die sich für gewaltfreie Konfliktlösungen engagiert. Die deutsche Sektion wurde 1989 in Bonn gegründet. Unserem Beirat gehören namhafte Persönlichkeiten an.

Was wir wollen

Weltweite wirksame Ächtung aller Massenvernichtungswaffen

http://ialana.de Marienstr. 19/20, 10117 Berlin, info [at] ialana.de, : 030/20654857, : 030/20654858

Das Netzwerk Friedenskooperative ist eine Organisation innerhalb der Friedensbewegung und setzt sich für eine friedlichere und gerechtere Welt ein.

Das Netzwerk Friedenskooperative entstand 1989 aus dem Koordinierungsausschuss der Friedensbewegung. Es ist Informationsbüro und Knotenpunkt für die Friedensbewegung, Unterstützt Kampagnen sowie Aktion und ist Herausgeber des Magazins „FriedensForum“. Die Friedenskooperative sieht sich als Netzwerk für außerparlamentarische Aktionen und „Politik von unten“ sowie als informellen Dachverband für die Friedensbewegung.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

http://www.friedenskooperative.de Mackestr. 30, 53119 Bonn, friekoop [at] friedenskooperative.de, : 0228 / 692904, : 0228 / 692906

ReferentInnen

Reiner Braun
Themen: Atomwaffen, Drohnen, Friedensbewegung, Militärstützpunkte, NATO, Völkerrecht

Reiner Braun

Schwerpunkt(e)
  • Atomwaffen
  • Rolle und Bedeutung der Friedensbewegung
  • internationale Friedensbewegung
  • Globalisierung und Krieg
  • Abrüstung und Konversion
  • Drohnen
    • Militärisch-Strategische Bedeutung von Drohnen
    • Drohnen- Einsätze // Drohnen Opfer
    • Eurodrohnen
    • Basis-Information zum Themen