Hier finden sich alle Aktuelles-Beiträge, Termine, Kampagnen, Aktionen und Artikel aus dem FriedensForums zum Thema "Zivile Konfliktbearbeitung".

Beispiele für Zivile Konfliktbearbeitung bietet das "Monitoring-Projekt: Zivile Konfliktbearbeitung - Gewalt- und Kriegsprävention"

Die Alternativen der Friedensbewegung zum militärischen Konfliktaustrag: Die "Kooperation für den Frieden, eine Dachorganisation der Friedensbewegung, startete 2006 ein "Monitoring-Projekt" für Zivile Konfliktbearbeitung, Gewalt- und Kriegsprävention. Dieses Projekt soll der Öffentlichkeit die Möglichkeit eines zivilen Umgangs mit Konflikten nahe bringen und den BefürworterInnen der angeblich alternativlosen Aufrüstungs- und Interventionspolitik entgegentreten.
Seit 2006 sind Dossiers zu folgenden Themen erschienen: Irankonflikt, Türkisch-Kurdische-Konflikt, Patästina-Israel-Konflikt, Afghanistankonflikt, Syrienkonflikt, Malikonflikt und Ukrainekonflikt.

Aktuelles

22. März 2018 | Friedensbewegung, Syrien, Zivile Konfliktbearbeitung

NEIN zum Bundeswehreinsatz in Syrien: Knapp 5.000 Unterschriften übergeben

Unterschriftenaktion beendet

Knapp ein Jahr lang haben wir gesammelt, knapp 5.000 Unterschriften sind zusammengekommen – am 20.März haben wir sie an die Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth übergeben.

mehr ...
Newsletter März 2018
07. März 2018 | Atomwaffen, Friedensbewegung, Gender und Frieden, Ostermarsch, Syrien, Zivile Konfliktbearbeitung

Ostermarsch 2018 + Protest gegen neues Bundeswehrmandat + Protest gegen Atomwaffen...

Newsletter März 2018

In weniger als vier Wochen starten die Ostermärsche. Auf unserer Website sind bereits über 60 Ostermärsche eingetragen und es kommen fast täglich weitere Ostermarschveranstaltungen hinzu.

mehr ...
12. Dezember 2017 | Friedensbewegung, Syrien, Zivile Konfliktbearbeitung

Syrienmandat der Bundeswehr zum zweiten Mal verlängert

Entscheidung im Bundestag

Die vom Netzwerk Friedenskooperative mitgetragene Kampagne „MACHT FRIEDEN.“ bedauert das Abstimmungsergebnis und erneuert ihre Forderung nach einem Ende des Bundeswehreinsatzes in Syrien

mehr ...

Kampagnen und Aktionen

Aktion

So, 18.03., 13 Uhr, Wiese vor dem Reichstag: Kommt und protestiert mit uns!

In genau einer Woche ist es soweit: Wir ziehen wieder vor das Reichstagsgebäude und fordern ein NEIN zum Bundeswehreinsatz sowie ein JA zu zivilen Lösungen für Syrien! Denn am 22.

Banneraktion am 10.11.2016 von MACHT FRIEDEN
Aktion

Präsenz zeigen zur Mandatsabstimmung am 11.12. in Berlin

Jetzt wird es ernst: Morgen in einer Woche wird der Bundestag über die dreimonatige Verlängerung des Syrienmandats abstimmen.

FriedensForum

Schwerpunkt
Ulrich Stadtmann

Ziviler Widerstand in Offenen Städten

Soziale Verteidigung als Alternative

Im Friedensforum 3/2022 empfiehlt Jan Stehn der Ukraine die Anwendung einer gewaltfreien Sozialen Verteidigung trotz der – wie er sagt - entmutigenden Erfahrung der „Niederschlagung der starken Dem

erschienen in: FF 5 / 2022
Hintergrund
Outi Arajärvi

Buchhinweis

Konfliktbearbeitung in der Nachbarschaft

Der Bund für Soziale Verteidigung hat gemeinsam mit der Stiftung Mitarbeit eine Publikation erarbeitet, die - wie schon 2008 in der ersten Auflage - einige Beispiele von guter Praxis von gewaltfrei

erschienen in: FF 6 / 2021

Friedensorganisationen

Für diese Filtereinstellung wurde kein Ergebnis gefunden.

ReferentInnen

Foto Andreas Dietrich
Themen: Rüstungsexporte, Zivile Konfliktbearbeitung

Andreas Dieterich

Schwerpunkt(e)
  • Rüstungsexporte und Rüstungskonversion
  • Friedenspolitik
  • Kirchliche Friedensarbeit
  • Zivile Konfliktbearbeitung
  • Religion und Konflikt
Funktion
  • Referent für Zivile Konfliktbearbeitung bei Brot für die Welt
  • Mitglied des Vorstandes beim Bund für Soziale Verteidigung e.V.