Hier finden sich alle Aktuelles-Beiträge, Termine, Kampagnen, Aktionen und Artikel aus dem FriedensForums zum Thema "Zivile Konfliktbearbeitung".

Beispiele für Zivile Konfliktbearbeitung bietet das "Monitoring-Projekt: Zivile Konfliktbearbeitung - Gewalt- und Kriegsprävention"

Die Alternativen der Friedensbewegung zum militärischen Konfliktaustrag: Die "Kooperation für den Frieden, eine Dachorganisation der Friedensbewegung, startete 2006 ein "Monitoring-Projekt" für Zivile Konfliktbearbeitung, Gewalt- und Kriegsprävention. Dieses Projekt soll der Öffentlichkeit die Möglichkeit eines zivilen Umgangs mit Konflikten nahe bringen und den BefürworterInnen der angeblich alternativlosen Aufrüstungs- und Interventionspolitik entgegentreten.
Seit 2006 sind Dossiers zu folgenden Themen erschienen: Irankonflikt, Türkisch-Kurdische-Konflikt, Patästina-Israel-Konflikt, Afghanistankonflikt, Syrienkonflikt, Malikonflikt und Ukrainekonflikt.

Aktuelles

28. April 2017 | Friedensbewegung, NATO & Defender 2020, Ostermarsch, Rüstungsexporte, Syrien, Zivile Konfliktbearbeitung

Aktionskonferenz Syrien + Petition NEIN zum Bundeswehreinsatz in Syrien + Proteste gg Rheinmetall

Newsletter Netzwerk Friedenskooperative April 2017

Die diesjährigen Ostermärsche waren ein Erfolg! Trotz des teilweise schlechten Wetters nahmen mehr Menschen als im letzten Jahr teil.

mehr ...
Jetzt unterzeichnen Nein zum Bundeswehreinsatz in Syrien
25. April 2017 | Syrien, Zivile Konfliktbearbeitung

Petition "Nein zum Bundeswehreinsatz in Syrien - JA zu zivilen Lösungen!"

Kampagne "MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen in Syrien"

Die Kampagne "MACHT FRIEDEN.

mehr ...
Aktionskonferenz der Kampagne "MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien" am 13. Mai in Köln
24. April 2017 | Friedensbewegung, Syrien, Zivile Konfliktbearbeitung

Aktionskonferenz: Zivile Lösungen für Syrien

Was können wir als Friedensbewegung tun?

Die erschütternden Kriegsbilder aus Syrien begleiten uns schon viel zu lange. Sie machen uns traurig, wütend, hilflos – doch wir können und wollen uns nicht an sie gewöhnen!

mehr ...

Kampagnen und Aktionen

Urgent Action Days 2016 MACHT FRIEDEN
Aktion

Aktion abgeschlossen: Urgent Action Days 2016: "NEIN zum Bundeswehrmandat - JA zu zivilen Lösungen für Syrien

Es gibt dringenden Handlungs- und Aktionsbedarf! Der Anlass: Die Bundestagsabstimmung über die Verlängerung des Bundeswehrmandats für Syrien ist auf Donnerstag, den 10.

Aktion

Aktion abgeschlossen: Protestpostkarte "Keine Verlängerung des Bundeswehrmandats für Syrien"

Am 09. November 2016 (einen Tag vor der Mandatsabstimmung) wurden über 1.200 unterschriebene Aktionspostkarten an Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (B90/Die Grünen) überreicht, die sie an Bundestagspräsident Norbert Lammert weitergereichte. Sie sind also dort angekommen, wo sie hin sollten: Mitten ins Parlament!

FriedensForum

Im Blickpunkt
Clemens Ronnefeldt

USA - Iran

Möglichkeiten der Deeskalation und zivilen Konfliktbearbeitung im USA-Iran-Konflikt

Am Nachmittag des 19. Mai 2019 setzte US-Präsident Donald Trump einen denkwürdigen Tweet ab: "Wenn Iran kämpfen will, wird das das offizielle Ende Irans sein. Droht nie wieder den Vereinigten Staaten!"

erschienen in: FF 4 / 2019
Kathi Müller

Syrienkampagne

Erneute Verlängerung des Bundeswehreinsatzes

Am 18. Oktober beschloss der Deutsche Bundestag zum vierten Mal die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Syrien.

erschienen in: FF 1 / 2019

Friedensorganisationen

Für diese Filtereinstellung wurde kein Ergebnis gefunden.

ReferentInnen

Foto Jan Gildemeister
Themen: Friedensbewegung, Zivile Konfliktbearbeitung

Jan Gildemeister

Schwerpunkt(e)
  • Internationale Freiwilligendienste als Friedensdienst
  • Ökumenische/christliche/evangelische Friedensarbeit
  • Friedenspolitik (Deutschland, EU)
  • Gewaltfreie, zivile Konfliktbearbeitung
Funktion
  • Geschäftsführer der AGDF e.V.