Suchfunktionen und Länderkarte für diese Termine anzeigen
Termine mit
Suchfunktionen
Termin
Service
des
Logo Friedenskooperative
Netzwerk Friedenskooperative





Update: 27.07.2016


siehe auch
Listen für:

 1914 -
2014 Termine

 Syrienkrieg
u. Arabellion

 Hiroshima
2014 -
Termine

 Antikriegs-
tag 2014

 Aktionen
gegen Krieg
und BW
Einsatz

 Termine
zu Israel/
Palästina

Termine:
Veranstaltungen und Aktionen

Wegen der kürzeren Ladezeiten führen wir die Termine zu Aktionstagen und besonderen Anlaessen auch in ausgekoppelten Terminübersichten, die in der Randspalte genannt sind. Eigene Einträge und individuelle Suche - auch nach früheren Veranstaltungen - ist nach einzelnen Kriterien und via Volltextrecherche über die Termin-Suchmaschine möglich.

Alle bekannten Termine ab heute:


Juli 2016

Mittwoch, 27.07.2016:
Seit 25.07.2016 noch bis 31.07.2016 Potzehne / Altmark:

war-starts-here-camp 2016 "Krieg.Macht.Flucht." antimilitaristisch campen und handeln beim Gefechts-Übungs-Zentrum (GÜZ) Altmark

Kontakt: war-starts-here-camp
E-Mail:   info(at)war-starts-here(Punkt)camp
Internet: http://www.war-starts-here.camp

Mittwoch, 27.07.2016 (regelm.) Hamburg:

(jeden Mi.) Friedensandacht, 18 Uhr, St. Martinuskirche, Martinistr. 33 (HH-Ependorf), VA: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus

Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Tel.: 040/487839, Fax: 040/487452
E-Mail:   st(Punkt)martinus(at)alsterbund(Punkt)de
Internet: http://www.st-martinus-eppendorf.de

Mittwoch, 27.07.2016 (regelm.) Hildesheim:

(jeden Mi.) Ökumenische Gebet für den Frieden, 18 Uhr, Citykirche St. Jacobi, VA: St. Jakobi

Kontakt: CityKirche St. Jakobi, Pastor Claus-Ulrich Heinke, Jakobikirch-Gasse, 31114 Hildesheim, Tel.: 05121/133178
E-Mail:   jakobikirche(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.citykirche-hildesheim.de


im Ausland / other countries than Germany:

Donnerstag, 28.07.2016 bis 01.08.2016 Crabapple (GB):

Peace News Summer Camp 2016: empowering, community-building, training, play. Crabapple community at Berrington Hall

Kontakt: Peace News, 5 Caledonian Rd, London N19DY, UK, Tel.: +44/207278 3344
E-Mail:   peacenewscamp(at)googlemail(Punkt)com
Internet: http://peacenewscamp.info


Bundesrepublik / Germany:

Freitag, 29.07.2016 bis 14.08.2016 Hechingen:

Ausstellung "Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948", Öff-zeiten: Mi., Sa, So., 14-17 Uhr, Villa Eugenia, Zollernstr. 10, VA: ai Hechingen

Kontakt: Flüchtlingskinder im Libanon e.V., Ingrid Rumpf, Birnenweg 2, 72793 Pfullingen, Tel.: 07121/78556
E-Mail:   irumpf(at)lib-hilfe(Punkt)de
Internet: http://www.lib-hilfe.de

Samstag, 30.07.2016 bis 09.08.2016 Büchel:

Fastenkampagne / Öffentliches Fasten vor dem Atomwaffenlager Büchel (und auch Trinationales Fasten gegen Atomwaffen in andere Europäischen Ländern), Schlussaktion: 9.8., 11.02 Uhr (Zeitpunkt des Atombombenabwurfes auf die Stadt Nagasaki), Haupttor Fliegerhorst Büchel, VA: Initiativkreis gegen Atomwaffen

Kontakt: Initiativkreis gegen Atomwaffen, Pfarrer Dr. Matthias Engelke
E-Mail:   mwengelke(at)t-online(Punkt)de

Samstag, 30.07.2016 bis 06.08.2016 Ingolstadt/Ramstein:

DFG-VK FriedensFahrradTor 2016 "Auf Achse für Frieden und Abrüstung", Start: 10.30 Uhr, in Ingolstadt, Tour über verschiedene Stadionen nach Ramstein (US-Airbase), VA: DFG-VK Bayern

Kontakt: DFG-VK Bayern, Schwantalerstr. 133, 80339 München
E-Mail:   bayern(at)dfg-vk(Punkt)de
Internet: http://www.dfg-vk-bayern.de/pdf/FFT-2016-pdf/FFT-2016-Flyer-einseitig-02.pdf

Samstag, 30.07.2016 bis 06.08.2016 Münster/Köln:

FriedensFahrradtour NRW 2016 "Auf Achse für Frieden und Abrüstung", Start in Münster, Ziel in Köln, Flyer siehe hier, VA: DFG-VK NRW
Kontakt: Landesverband NRW der DFG-VK, Braunschweigerstr.22, 44145 Dortmund, Tel.: 0231/818032, Fax: 0231/818031
E-Mail:   dfg-vk(Punkt)nrw(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://nrw.dfg-vk.de/themen/Fahrradtour.html


August 2016

Montag, 01.08.2016 bis 10.08.2016 Dortmund:

(geplant) Ausstellung "Hibakusha Weltweit" im Rathaus Dortmund, Friedensplatz 1, VA: Stadt Dortmund, Frauen-Friedensinitiative, IPPNW - Regionalgruppe Dortmund, Deutsch-Japanische Gesellschaft, attac-Dortmund, Pax Christi

Kontakt: Frauen-Friedensinitiative Dortmund
E-Mail:   ute(Punkt)guckes(at)gmx(Punkt)de


im Ausland / other countries than Germany:

Montag, 01.08.2016 bis 09.08.2016 Hiroshima/Nagasaki (J):

2016 World Conference against A&H Bombs (71. Jahrestag), 01.-06.08. in Hiroshima, Fortsetzung: 07.-09.08. in Nagasaki, VA: Gensuikyo

Kontakt: Japan Council Against A- and H-Bombs / Gensuikyo, 2-4-4 Yushima, Bunkyo-ku, J-Tokyo 113-8464, Tel.: +81/3/5842-6034, Fax: +81/3/5842-6033
E-Mail:   intl(at)antiatom(Punkt)org
Internet: http://www.antiatom.org/english/world_conference/


Bundesrepublik / Germany:

Mittwoch, 03.08.2016 Dresden:

Vortrag und Diskussion "Aktueller Stand Ächtung Atomwaffen" mit Michael Müller (Dresden), 19.30 Uhr, ÖIZ, Kreuzstrasse 7, 4. Etage, VA: Attac Dresden, KAB, ÖIZ und INKOTA [im Rahmen des Gesprächsabend zum Thema "Soziale Gerechtigkeit / Globalisierung und Arbeit"]

Kontakt: Ökumenisches Informationszentrum, Kreuzstr. 7, 01067 Dresden, Tel.: 0351/4923369, Fax: 0351/4923360
E-Mail:   frieden(Punkt)oeiz(at)infozentrum-dresden(Punkt)de
Internet: http://www.infozentrum-dresden.de

Mittwoch, 03.08.2016 bis 07.08.2016 Düsseldorf:

14. attac-Sommerakademie 2016 (und Aktionsakademie gleichzeitig), Gymnasium-Koblenzer-Straße, Theodor-Litt-Str. 2, VA: attac

Kontakt: Bundesbüro attac Deutschland, Münchener Str. 46, 60329 Frankfurt, Tel.: 069/900281-0, Fax: 069/90028199
E-Mail:   info(at)attac(Punkt)de
Internet: http://www.attac.de/soak

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Donnerstag, 04.08.2016 Düsseldorf:

Workshop (W25) "Perspektiven des israelisch-palästinensischen Konflikts" mit Gabi Bieberstein und Wiltrud Rösch-Metzler (Pax Christi), 15 Uhr, Raum: R9, Gymnasium-Koblenzer-Straße, Theodor-Litt-Str. 2, VA: attac [im Rahmen der 14. attac-Sommerakademie 2016]

Kontakt: Bundesbüro attac Deutschland, Münchener Str. 46, 60329 Frankfurt, Tel.: 069/900281-0, Fax: 069/90028199
E-Mail:   info(at)attac(Punkt)de
Internet: http://www.attac.de/soak

Donnerstag, 04.08.2016 Erfurt:

Kundgebung "Gedenken und Mahnen anlässlich des 71. Jahrestages des Atombombenabwurfes auf Hiroshima und Nagasaki", Grußwort durch OB Andresa Bausewein, RednerInnen: Julia Langhammer (DGB Thüringen), Roland Büttner (Stadtführer zu Spezialthemen), Musikal. Begleitung: Olaf Bessert (Liedermacher), Mod.: Ute Hinkeldei, 17 Uhr, auf dem Erfurter Anger, Flyer siehe hier, VA: AfK Erfurt
Kontakt: Aktionskreis für Frieden, Ute Hinkeldein, Rigaer Str. 6/06, 99091 Erfurt, Tel.: 0361/732481
E-Mail:   aktionskreis-frieden-erfurt(at)gmx(Punkt)de

Donnerstag, 04.08.2016 Hechingen:

Lesung "Schattenland - Leben in Palästina", Textbeiträge/Gedichte mit Dirk Steinfort und Holger Meischner, 19.30 Uhr, Villa Eugenia, Zollernstr. 10, VA: ai Hechingen [im Rahmenprogramm der Ausstellung "Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948" in Hechingen]

Kontakt: Flüchtlingskinder im Libanon e.V., Ingrid Rumpf, Birnenweg 2, 72793 Pfullingen, Tel.: 07121/78556
E-Mail:   irumpf(at)lib-hilfe(Punkt)de
Internet: http://www.lib-hilfe.de

Donnerstag, 04.08.2016 Mönchengladbach:

Vortrag und Diskussion "Klimawandel, Ressourcenknappheit, Kriegsgefahr - Umsteuern jetzt! " mit Andreas Zumach (Journalist und Buchautor), 19 Uhr, Neuer Pfarrsaal, Abteistr. 38, VA: DFG-VK NRW, IPPNW Mönchengladbach, Friedensforum Mönchengladbach [im Rahmen der FriedensFahrradTour NRW der DFG-VK]

Kontakt: DFG-VK NRW, Joachim Schramm, Braunschweiger Str. 22, 44145 Dortmund, Tel.: 0231/818032, Fax: 0231/818031
E-Mail:   dfg-vk(Punkt)nrw(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://nrw.dfg-vk.de/themen/Fahrradtour.html

Freitag, 05.08.2016 Aalen:

(geplant) Hiroshima Gedenkveranstaltung mit Lichterkette, vom Rathaus bis zum Marktbrunnen, mit ggf Reden und Muisk, VA: Aalener Bündnis für den Frieden

Kontakt: Ev. Kirchengemeinde Aalen, Pfarrer Rainer Schmid, Ziegelstr. 25, 73431 Aalen, Tel.: 07361/6339797
E-Mail:   rainer(Punkt)schmid(at)elkw(Punkt)de

Freitag, 05.08.2016 Berlin:

Aktion "Nacht der Kerzen" - Mahnwache für das Leben, 18 Uhr, Pflanzung "Baum des Lebens" (Ginkgo Baum); 19.30 Uhr, Lampion- und Laternenumzug; 21-24 Uhr, Kerzen - für das Leben ein Zeichen setzen; Friedensglocke Berlin, Großer Teich, Volkspark Friedrichshain, VA: Friedensglockengesellschaft Berlin

Kontakt: Friedensglockengesellschaft Berlin, Anja Mewes, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Tel.: 01522/9996370
E-Mail:   anja(Punkt)mewes(at)email(Punkt)de
Internet: http://www.berlin-friedensglocke.de

Freitag, 05.08.2016 Braunschweig:

Hiroshima-Nagasaki-Veranstaltung "100 Kerzen auf der Oker" Lichterprozession und Lesung anlässlich des Hiroshima-Tages, 20 Uhr, Hiroshima Ufer (westliches Okerufer nördlich der Jasperalleebrücke), ab 21.30 Uhr, 100 Kerzen auf der Oker, Flyer siehe hier, oder hier, VA: Friedenszentrum Braunschweig
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033, Fax: 0531/8019989
E-Mail:   friedenszentrum(at)arcor(Punkt)de
Internet: http://www.friedenszentrum.info

Freitag, 05.08.2016 Düsseldorf:

Workshop (W34) "Gegen Rüstungsexporte: Eine bundespolitische und regionalpolitische Bilanz am Bodensee" mit Peter Grottian, Lothar Höfler, 15 Uhr, Raum: R6, Gymnasium-Koblenzer-Straße, Theodor-Litt-Str. 2, VA: attac [im Rahmen der 14. attac-Sommerakademie 2016]

Kontakt: Bundesbüro attac Deutschland, Münchener Str. 46, 60329 Frankfurt, Tel.: 069/900281-0, Fax: 069/90028199
E-Mail:   info(at)attac(Punkt)de
Internet: http://www.attac.de/soak

Freitag, 05.08.2016 Düsseldorf:

Workshop (W31) "Wo steht die Friedensbewegung heute?" mit Will van Ooyen, 15 Uhr, Raum: R2, Gymnasium-Koblenzer-Straße, Theodor-Litt-Str. 2, VA: attac [im Rahmen der 14. attac-Sommerakademie 2016]

Kontakt: Bundesbüro attac Deutschland, Münchener Str. 46, 60329 Frankfurt, Tel.: 069/900281-0, Fax: 069/90028199
E-Mail:   info(at)attac(Punkt)de
Internet: http://www.attac.de/soak

Freitag, 05.08.2016 Fürstenfeldbruck:

Gedenkveranstaltung am 71. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima und Nagasaki, 20 Uhr, vor der Sparkasse am Hauptplatz, Flyer siehe hier, VA: Sozialforum Amper, Antikriegs-Initative Fürstenfeldbruck
Kontakt: Monika Glemnitz-Markus, Lärchenweg 2, 82216 Maisach, Tel.: 0176/55440938
E-Mail:   sozialforumamper(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://fuerstenfeldbruck.de/ffb/web.nsf/id/li_gedenkenhiroshima.html

Freitag, 05.08.2016 Fürth:

Gedenkstunde zum Atombombenabwurf auf Hiroshima (nach 71 Jahre II. Weltkrieg), Begrüßung: Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung; Gedenkminute; Grußwort: N.N. (kirchliche Vertreter), 18 Uhr, am Mahnmal im Stadtpark neben der Auferstehungskirche(Eingang Nürnberger Str.), VA: Stadt Fürth, ...

Kontakt: Stadt Fürth, OB Dr. Thomas Jung, Direktorium, 90744 Fürth, Tel.: 0911/974-1000, Fax: 0911/974-1005
E-Mail:   bmpa(at)fuerth(Punkt)de
Internet: http://www.fuerth.de

Freitag, 05.08.2016 Hannover:

Hiroshima - Gedenkhain auf der Bult, 20 Uhr, "Nie wieder Hiroshima - Gespräche bei Kerzenschein", Flyer siehe hier, VA: Hiroshimabündnis Hannover
Kontakt: Hiroshima-Bündnis c/o Günter Mundil, Erichstr. 2, 30449 Hannover, Tel.: 0511/455608
E-Mail:   guemu(Punkt)sawi(at)t-online(Punkt)de

Freitag, 05.08.2016 bis 06.08.2016 Nürnberg:

Hiroshimagedenken "Hiroshima mahnt - Gedenken an die Opfer des Atombombenabwurfs auf Hiroshima", 21-23 Uhr, Museumsbrücke, VA: Friedensmuseum, NEFF, FINO

Kontakt: Nürnberger Ev. Forum für den Frieden (NEFF), Burgstr. 1-3, 90403 Nürnberg, Tel.: 0911/214-2152, Fax: 0911/214-2153
E-Mail:   neff-cfb(at)eckstein-evangelisch(Punkt)de

Samstag, 06.08.2016 Altenburg:

(geplant) Gedenkveranstaltung "Gedenken reicht nicht! Atomwaffenfrei jetzt!" - Gedenken an den Atombombenabwurf auf Hiroshima mit einer Lichterkette, Reden, Musik, Gedicht; 19 Uhr, am Großen Teich auf der Brücke zum Inselzoo, August-Bebel-Str., VA: Ortsverband Altenburg Die Linke

Kontakt: Barbara Ebert, Am Wustenberg 6,04617 Fockendorf, Tel.: 034343/52356
E-Mail:   ebertbabs(at)freenet(Punkt)de

Samstag, 06.08.2016 Berlin:

IPPNW-Benefizkonzert am Hiroshima-Jahrestag mit der Pianistin Umi Garett, Begrüßung: Pfarrer Martin Germer, Gesandter von Japan Herrn Kiminori Iwama, Ansprache: Dr. Peter Hauber (IPPNW), 20 Uhr, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin, VA: IPPNW

Kontakt: IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin, Tel.: 030/698074-0, Fax: 030/6938166
E-Mail:   kontakt(at)ippnw(Punkt)de
Internet: http://www.ippnw-concerts.de/auftakt_details_7.html

Samstag, 06.08.2016 Berlin:

"Tag der Erinnerung und Mahnung", 8.15 Uhr, Glockenläuten; 10 Uhr, Gedenkveranstaltung zum 71. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki; Friedensglocke Berlin; Großer Teich, Volkspark Friedrichshain, RednerInnen: Grußwort: Bezirksbürgermeisterin Monika Herrrmann (B90/Die Grüne), Großer Teich, Volkspark Friedrichshain/ Gaststätte "Schoenbrunn"; VA: Friedensglockengesellschaft Berlin e.V., IPPNW, Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Kontakt: Friedensglockengesellschaft Berlin, Anja Mewes, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Tel.: 01522/9996370
E-Mail:   anja(Punkt)mewes(at)email(Punkt)de
Internet: http://www.berlin-friedensglocke.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 06.08.2016 Bonn:

Veranstaltung zum Gedenken und zur Mahnung "Blumen für die Opfer von Hiroshima und Nagasaki", 18 Uhr, Kundgebung am Beueler Rheinufer, Nähe Brückenforum, RednerInnen: Ulrike Lehmann (IPPNW) und Martin Singe ("Bonn goes Büchel" und Pax Christi), Flyer siehe hier, VA: FI Bonn-Beuel in Zusammenarbeit mit Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs IPPNW), Gruppe Bonn-Rhein-Sieg; Deutsche Friedensgesellschaft VereinigteKriegsdienstgegnerInnen (DFG/VK), Gruppe Rhein-Sieg
Kontakt: Friedensinitiative Bonn-Beuel, Robert Nicoll, Rudolf-Hahn-Str. 152, 53227 Bonn, Tel.: 0228/483209
E-Mail:   robert(Punkt)nicoll(at)gmx(Punkt)net
Internet: http://friedensinitiative.blogspot.de

Samstag, 06.08.2016 Bremen:

Mahnwache zum 71. Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hiroshima, während der Mahnwache berichten Bremer Teilnehmer*innen von den Aktionen in Büchel, Musik: Aline Barthelemy, Rezitationen: Jens-Volker Riechmann, 12-13 Uhr, Marktplatz, VA: Bremer Friedensforum

Kontakt: Bremer Friedensforum, Ekkehard Lentz, Villa Ichon, Goetheplatz 4, 28203 Bremen, Tel.: 0421/3961892
E-Mail:   Ekkehard(Punkt)Lentz(at)bremerfriedensforum(Punkt)de
Internet: http://www.bremerfriedensforum.de

Samstag, 06.08.2016 bis 07.08.2016 Bretten/Bretten:

12. Pacemakers-Marathon für eine friedliche und gerechte Welt ohne Atomwaffen mit anschließender Nachtfahrt XXL, Start: 5.45 Uhr, Stadthalle Bretten, Route: Heidelberg, Mannheim, Kaiserslautern, Ramstein, Neustadt/Weinstraße, Bretten, Pforzheim, Haigerloch, Stuttgart, Bretten

Kontakt: DFG/VK LV BaWü Roland Blach, Werastr. 10, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/51885601
E-Mail:   ba-wue(at)dfg-vk(Punkt)de
Internet: http://www.pace-makers.de

Samstag, 06.08.2016 Dortmund:

Gedenkveranstaltung 71. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima und Nagasaki; 17 Uhr, traditioneller Mahngang durch die Innenstadt (mit Friedensstationen geben, von der Friedensglocke an der Stadtkirche, vorbei am Gingkobaum, der Friedenssäule auf dem Rathausplatz, zur "Mutter Hiroshima", einer Plastik von Anselm Treese, am Platz von Hiroshima); 19 Uhr, Friedensplatz, Flyer siehe hier, VA: Stadt Dortmund (Mayors forPeace) u.a. Frauen-Friedensinitiative, IPPNW - Regionalgruppe Dortmund, Deutsch-Japanische Gesellschaft, attac-Dortmund, Pax Christi
Kontakt: IPPNW Dortmund, Inge Zeller
E-Mail:   zeller(Punkt)ingeburg(at)baua(Punkt)bund(Punkt)de
Internet: http://www.ippnw.de/der-verein/ippnw-regionalgruppen/dortmund.html

Samstag, 06.08.2016 bis 09.08.2016 Dresden:

Mahnwache für Frieden und eine atomwaffenfreie Welt, an der Kreuzkirche, VA: AG Frieden, Desden (des ÖIZ)

Kontakt: Ökumenisches Informationszentrum, Kreuzstr. 7, 01067 Dresden, Tel.: 0351/4923369, Fax: 0351/4923360
E-Mail:   frieden(Punkt)oeiz(at)infozentrum-dresden(Punkt)de
Internet: http://www.infozentrum-dresden.de

Samstag, 06.08.2016 Essen:

Gedenkveranstaltung "Hiroshima-Tag 2016" aus Anlass des 71. Jahrestages von Hiroshima und Nagasaki , Programm: Rede Oberbürgermeister Thomas Kufen (als Mayor for Peace), Lesung aus "Singvögel und Raben waren auch nicht mehr da!", Rima Ideguchi und Fabian Liedtke, Lesung und Musik, PowerPoint-Vortrag über Fukushima von Frau Yoko Schlütermann, 14 Uhr, Marktkirche, Markt 2, Flyer siehe hier, VA: Essener Friedensforum, Stadt Essen (Mayots for Peace), Pax Christi, IPPNW, Greenpeace Essen
Kontakt: Essener Friedensforum (EFF), Monika Jennis, Hegerkamp 111, 45329 Essen, Tel.: 0201/368701
E-Mail:   monika(Punkt)jennis(at)freenet(Punkt)de
Internet: http://www.essener-friedensforum.de

Samstag, 06.08.2016 Esslingen:

Gedenkveranstaltung "71 Jahre Hiroshima und Nagasaki", Rednern: Adalbert Kuhn (Friedensbündnis Esslingen), 10 Uhr, an der Nikolauskapelle (Innere Brücke), Flyer siehe hier, VA: Friedensbündnis Esslingen
Kontakt: Friedensbündnis Esslingen, Sigrid Altherr-König
E-Mail:   Sigrid(Punkt)Altherr(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbuendnis-esslingen.de

Samstag, 06.08.2016 Frankfurt:

Mahnwache/Infostand zum Hiroshima-Tag 2016, Rednerinnen: Prof. Dr. Ulrich Gottstein (IPPNW), Regina Hagen (Redaktion Wissenschaft und Frieden), Philipp Jacks (DGB Frankfurt), 12 Uhr, Römerberg, Flyer siehe hier, VA: Friedens- und Zukunftswerkstatt, Frankfurter Friedensintiativen
Kontakt: Frankfurter Friedenstreff c/o DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt, Tel.: 069/24249950, Fax: 069/24249951
E-Mail:   Frieden-und-Zukunft(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.frieden-und-zukunft.de

Samstag, 06.08.2016 Gilching:

Hiroshima Gedenkfeier am Gilchinger Friedenspfahl, 21 Uhr, Friedenspfahl am Argelsrieder Bahnhof, VA: Pax Christi Gilching

Kontakt: Bistumsstelle München Pax Christi, Marsstr. 5/IV, 80335 München, Tel.: 089/5438515, Fax: 089/5438515
E-Mail:   bs-muenchen(at)paxchristi(Punkt)de
Internet: http://www.erzbistum-muenchen.de/paxchristi

Samstag, 06.08.2016 Gundremmingen:

Mahnwache zum Jahrestages des Atombombenabwurfes auf Hiroshoima, ab 7.30 Uhr, vor dem Haupttor des AKWs Gundremmingen, VA: Mahnwache Gundremmingen

Kontakt: Mahnwache Gundremmingen, Thomas Wolf, Hauptstr. 204, 89343 Jettingen-Scheppach
E-Mail:   info(at)mahnwache-gundremmingen(Punkt)de
Internet: http://www.mahnwache-gundremmingen.de

Samstag, 06.08.2016 Hamburg:

(geplant) Kundgebung Hiroshima-Tag 2016, VA: Hamburger Forum u.a.

Kontakt: Hamburger Forum, Markus Gunkel, Tel.: 04151/8374893
E-Mail:   hamburger-forum(at)hamburg(Punkt)de
Internet: http://www.hamburgerforum.org

Samstag, 06.08.2016 Hannover:

Hiroshima Gedenktag 2016, 16 Uhr Vortrag "Von den Kindern des Schwarzen Regens zu den Kindern Iwaishimas - über die Geschichte nicht anerkannter Atombombenopfer in Hiroshima und 34 Jahre Widerstand gegen die Atomindustrie auf Iwaishima" mit Thomas Damm, Fotograf (DJG Hannover); 19 Uhr, "Meine Reise mit den Atombombenüberlebenden" mit dem Regisseur Takashi Kunimoto und Riho Taguchi (Deutsch-Japanischer Freundschaftskreis Hannover-Hiroshima-Yukokai e.V.); Hiroshima-Film "Gebeteiner Mutter", 20.30 Uhr, Neues Rathaus; 22 Uhr: Zum Gedenken an die Atombombenopfer in Hiroshima und Nagasaki werden am Maschteich Papierlaternen ausgesetzt (Papierlaternen können dort ab 20.30 Uhr erworben werden), Maschpark/Park der Partnerstädte, VA: Stadt Hannover, Freundschaftskreis Hannover-Hiroshima e.V., Flyer siehe hier, Hiroshima-Bündnis, ...
Kontakt: Landeshauptstadt Hannover, Trammplatz 2, 30159 Hannover, Tel.: 0511/168-45589, Fax: 0511/168-45073
E-Mail:   mayorsforpaece(at)hannover-stadt(Punkt)de
Internet: http://www.hannover.de

Samstag, 06.08.2016 Hannover:

Friedensmeditation in Erinnerung an Hiroshima, 8-8.15 Uhr, Gedenkfeier mit Anschlagen der Friedensglocke - Kranzniederlegung durch Bürgermeister Thomas Hermann und Superintendent Thomas Höflich; 8.15-8.45 Uhr, Trauer-Teezeremonie, Teemeisterin und Kulturbotschafterin der Stadt Hiroshima, Hiroyo Nakamoto; 9-17.30 Uhr Stille, Gebet und Meditation für den Frieden unter Beteiligung verschiedener Religionen; 17.30 Uhr, Haiku-Lesung zu Krieg und Frieden auf Japanisch von Frau Yasuko Götte (2. Vors. der DJG Hannover) und auf Deutsch von Dr. Susanne Schieble (1. Vors. der DJG Hannover); 18 Uhr, Multireligiöse Friedensandacht, Flyer siehe hier, VA: AG für den Hiroshima-Tag (Marktkirchengemeinde, Loccumer AK für Meditation, Vertreter versch. Religionen
Kontakt: Ev.-Luth. Marktkirchengemeinde, Hanns-Lilije-Platz 2, 30159 Hannover, Tel.: 0511/36437-0, Fax: 0511/36437-37
E-Mail:   marktkirche(Punkt)hannover(at)evlka(Punkt)de
Internet: http://www2.kirche-hannover.de

Samstag, 06.08.2016 Kaiserslautern/Ramstein:

Aktion(en), Kundgebung 8und Performenst in KL anschl. weiterfahrt zur US-Airbase Ramstein, dort Mahnewache gegen den Drohnenkrieg, treffen mit der Radtour "Pacemakers" ca 14.45 Uhr, VA: DFG-VK Bayern [im Rahmen der DFG-VK FriedensFahrradTor 2016 "Auf Achse für Frieden und Abrüstung"]

Kontakt: DFG-VK Bayern, Schwantalerstr. 133, 80339 München
E-Mail:   bayern(at)dfg-vk(Punkt)de
Internet: http://www.dfg-vk-bayern.de/pdf/FFT-2016-pdf/FFT-2016-Flyer-einseitig-02.pdf

Samstag, 06.08.2016 Karlsruhe:

(geplant) Mahnwache gegen Atomwaffen am Hiroshima-Tag 2016, 11-13 Uhr, Ort noch offen, VA: Friedensbündnis Karlsruhe

Kontakt: Friedensbündnis Karlsruhe, Sonnhild Thiel, Alberichstr. 9, 76185 Karlsruhe, Tel.: 0721/552270
E-Mail:   suthiel(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbuendnis-ka.de

Samstag, 06.08.2016 Kassel:

Aktion "Schwimmende Lichter-Kette" entland des Fuldaufer (neuer Name: Hiroshima Ufer), zwischen Drahtbrücke und "Spitzhacke", Atombombenabwürfe auf Hiroshima (6.8.1945) und Nagasaki (9.8.1045), 18.30 Uhr, Basteln von schwimmenden Lichterketten; 20 Uhr, Wortbeiträge und Musik; 21 Uhr, Lichterketten auf der Fulda, VA: Kasseler Friedensforum, Pax Christi Kassel

Kontakt: Kasseler Friedensforum, Germaniastr. 14, 34121 Kassel, (Infos: Barbara Römer, Tel.: 0561/2886454)
E-Mail:   info(at)kasseler-friedensforum(Punkt)de
Internet: http://www.kasseler-friedensforum.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 06.08.2016 Kiel:

Gedenk- und Mahnveranstaltung "Lotosblüten für Hiroshima und Nagasaki", mit Hans-Werner Tovar (Stadtpräsident der Landeshauptstadt Kiel), Dr. Hans-Michael Kiefmann (Deutsch-Japanische Gesellschaft Schleswig-Holstein), Magnus Moltrecht (Schüler) "Warum ich in einer Welt ohne Atomwaffen leben möchte"; Björn Högsdal (Poetry zu Hiroshima, Atomwaffen und dem Frieden), Musik: Matthias Kreck (Cello), Hiroshimapark, ab 19.30 Uhr, an Kleinen Kiel, ab 21 Uhr, Lotusblüten und Kerzen auf dem kleinen Kiel, Flyer siehe hier, VA: Friedensforum Kiel, Stadt Kiel (Mayors for Peace)
Kontakt: Friedensforum Kiel, Benno Stahn, An den Birken 18, 24111 Kiel
E-Mail:   b(Punkt)stahn(at)kieler-friedensforum(Punkt)de
Internet: http://www.kieler-friedensforum.de

Samstag, 06.08.2016 Kiel:

Ökum. Friedensandacht, 12 Uhr, Nikolaikirche, VA: Gesprächskreis für christliche Friedensarbeit

Kontakt: Gesprächskreis für christliche Friedensarbeit in Kiel, Inge Löhr, Kantstr. 46, 24116 Kiel, Tel./Fax: 0431/180970
E-Mail:   inge(Punkt)loehr(at)gmx(Punkt)de

Samstag, 06.08.2016 Krefeld:

Gedenkveranstaltung zum Jahrestag des Bombenabwurfes auf Hiroshima mit Oberbürgermeister Frank Meyer (SPD) mit Überreichung eines kleinen Ginkgo-Baum (Der Baum soll einen Platz im Zoo erhalten. Er soll - mit einer Tafel versehen - die Erinnerung an die humanitäre Katastrophe in uns wach halten, damit wir uns alle einsetzen für eine Welt ohne Atomwaffen.), 15 Uhr, Scheune im Krefelder Zoo, VA: Krefelder Friedensbündnis (Wir versammeln uns um 14.45 Uhr vor dem Zoo-Eingang und gehen als Gruppe -kostenlos- hinein)

Kontakt: Krefelder Friedensbündnis, Ulrich Knur, Tel.: 02151/300014
E-Mail:   info(at)krefelder-friedensbuendnis(Punkt)de
Internet: http://www.krefelder-friedensbuendnis.de/index.html#hiro16

Samstag, 06.08.2016 Köln:

Kundgebung zum Gedenken an den 71. Jahrestag des Atombombenabwurfs "Atomwaffen abscgaffen - wie, wer, wann?", RednerInnen: Joachim Schramm (DFG VK NRW), Ariane Detloff (DFG-VK Köln): "Atomwaffen blockieren - Erfahrungen aus Büchel"; Musik:Blue Flower: "Friedenslieder", 15 Uhr, Domplatte, ab 20.30 Uhr, Empfang der Biker for Peace, Hiroshima-Nagasaki-Park auf dem Hügel, Musik: Blue Flower, ab 22 Uhr, Aachner Weier, Lichteraktion "Toro nagashi" ("Licher fließen lassen"), Flyersiehe hier, VA: Hiroshima-Nagasaki AK im Kölner Friedensforum
Kontakt: Hiroshima-Nagasaki Arbeitskreis Köln im Kölner Friedensforum, Klaus Müller, Tel.: 01520/1719977
E-Mail:   muellerkoeln(at)online(Punkt)de
Internet: http://koelnerfriedensforum.org

Samstag, 06.08.2016 Mülheim/Ruhr:

Geber für den Frieden, Start: 11 Uhr, Synagogenplatz, mit Superintendent Helmut Hitzbleck und Makus Zaja (Saxophon), anschl. Schweigemarsch über Schloss- und Leineweberstraße zum Kirchenhügel, zur Kirche St. Mariae Geburt: 11.45 Uhr, Andacht mit Berichten von Menschen, die vor Krieg und Gewalt geflohen sind Liturgie: Stadtdechant Michael Janßen, Assessorin Dagmar Tietsch-Lipski, Rolf Völker, Flyer siehe hier, VA: Kath. Stadtdekanat Mühlheim, Ev. Kirchenkreis An der Ruhr
Kontakt: Ev. Kirchenkreises An der Ruhr, Althofstr. 9, 45468 Mülheim an der Ruhr, Tel.: 0208/3003-0, Fax: 0208/3003-151
E-Mail:   info(at)kirche-muelheim(Punkt)de
Internet: http://www.kirche-muelheim.de

Samstag, 06.08.2016 Müllheim:

Hiroshima Tag 2016 im Markkgräflerland - Gedenkveranstaltung für die Opfer von Hiroshima, 10 Uhr, Marktplatz, Flyer siehe hier, VA: Friedensrat Markgräflerland
Kontakt: Friedensrat Markgräflerland
E-Mail:   Friedensrat-Muellheim(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.friedensrat.org/pages/aktionen/2016/hiroshima-tag-2016-im-markgraefl

Samstag, 06.08.2016 München:

Gedenkveranstaltung zum 71. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima "Hiroshima und Nagasaki mahnen: Unsere Zukunft - Atomwaffenfrei!" mit vielen Infostaänden und Programm zum Thema, 12-21 Uhr, Marienplatz, (ab 16 Uhr "lebendes" Peacezeichen, Abschluss 20.30 Uhr mit Kerzen), Flyer siehe hier, VA: Münchner Friedensbündnis, ...
Kontakt: Friedensbüro Münchner Friedensbündnis, Isabellastr. 6, 80798 München, Tel.: 089/2715917, Fax: 089/2715917
E-Mail:   friedensbuero(at)muenchner-friedensbuendnis(Punkt)de
Internet: http://www.muenchner-friedensbuendnis.de/Hiroshimatag-Muenchen-2016

Samstag, 06.08.2016 Münster:

Mahnwache für Frieden und Solidarität Münster am Jahrestag von Hiroshima, 17-18 Uhr, vor der Lambertikirche, Prinzipalmarkt (Hiroshima-Blumenkreuz vor der Lambertikirche), stilles Gedenken beim niederlegen von Blumen

Kontakt: Mahnwache für Frieden und Solidarität Münster, Bernhard Korn
E-Mail:   kornb(at)muenster(Punkt)de
Internet: http://mahnwache-muenster.npage.de

Samstag, 06.08.2016 Nottuln:

Mahnaktion zum 71. Hiroshima-Tag, (kurze) Beiträge: FI Nottuln; mit u.a. der Bürgermeisterin und musikalischem Rahmen, 21.30 Uhr, am Brunnen im Nottulner Ortskern, VA: FI Nottuln, Stadt Nottuln (Mayors for Peace)

Kontakt: FI Nottuln, Robert Hülsbusch, Rudolf-Harbig-Str.49, D-48301 Nottuln, Tel.: 02502/9754, Fax: 02502/8589
E-Mail:   info(at)fi-nottuln(Punkt)de
Internet: http://www.fi-nottuln.de

Samstag, 06.08.2016 Oberhausen:

Hiroshimatag 2016 - Gedenkveranstaltung für Hiroshima und Nagasaki, Redner: Thomas Jacobs (Leiter Friedensdorf International), Musikbeiträge: Holger Schie, 21 Uhr, Friedensplatz, am Brunnen, Flyer siehe hier, VA: FI Oberhausen, in Kooperation mit dem Oberhausener Friedensdorf
Kontakt: FI Oberhausen, Heidi Scholz
E-Mail:   heidischolz(at)gmx(Punkt)de

Samstag, 06.08.2016 Oldenburg:

Infostand "71 Jahre Hiroshima", 10-13 Uhr, Pferdemarkt VA: Oldenburger Friedensbündnis

Kontakt: Oldenburger Friedensbündnis, Postfach 3362, 26023 Oldenburg, Tel.: 04407/424
E-Mail:   kontakt(at)oldenburger-friedensbuendnis(Punkt)de
Internet: http://www.oldenburger-friedensbuendnis.de

Samstag, 06.08.2016 Rostock:

Hiroshima Gedenkveranstaltung 2016 "Nie wieder Hiroshima! Atomwaffen abschaffen!", mit Kundgebung und Kerzen auf dem Schwanenteich, 20 Uhr, VA: Rostocker Friedensbündnis

Kontakt: Rostocker Friedensbündnis, Postfach 108240, 18012 Rostock
E-Mail:   rostocker-friedensbuendnis(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.rostocker-friedensbuendnis.de

Samstag, 06.08.2016 Schwerte:

Hiroshima-Nagasaki-Friedensgebet in Schwerte, mit Kirchenmusikerin Wakako Yamanaga, Christel Timmer (Stadtverbandsvorsitzenden der Schwerter Frauenhilfen), Pfarrer Fritz-Günter Held, 12.15 Uhr, Marktkirche St. Viktor, VA: FI Schwerte, Stadtverband der Ev. Frauenhilfen in Schwerte [im Rahmen der Offenen Kirche]

Kontakt: FI Schwerter, Pfarrer Fritz-Günter Held
E-Mail:   fgheld(at)gmx(Punkt)de

Samstag, 06.08.2016 Schwäbisch Gmünd:

Mahnwache "Hiroshima mahnt", 10-11 Uhr, Marktplatz, VA: Friedenswerkstatt Mutlangen

Kontakt: Friedenswerkstatt Mutlangen, Forststr. 3, 73577 Mutlangen, Tel.: 07171/75661, Fax: 07171/75661
E-Mail:   post(at)pressehuette(Punkt)de
Internet: http://www.pressehuette.de

Samstag, 06.08.2016 Viersen:

Hissung der Flagge der Bürgermeister für den Frieden (Mayors for Peace) am am Stadthaus Viersen, VA: Stadt Viersen, Pax Christi Viersen

Kontakt: Pax-Christi Viersen, Heinz Liedgens, Adalbert-Stifter-Str. 9, 41747 Viersen, Tel.: 02162/22950
E-Mail:   Heinz(Punkt)Liedgens(at)t-online(Punkt)de

Samstag, 06.08.2016 Wedel:

Aktion "Nacht der 100.000 Kerzen", ab 20 Uhr am Wühlenteich mit Musik und Basteln der Lotosblüten, Ab 20.30 Uhr, Gedichte und Informationstexte, RednerInnen: Pastor i.R. Sönke Wandschneider (Hamburg), Friedensandacht: Pastor Bernhard Thiessen (Mennonitische Kirche, Hamburg), Musik: Chor Hamburger Gewerkschafter, VA: Friedensnetzwerk Pinneberg

Kontakt: Friedenswerkstatt Wedel, Irmgard Jasker, Hasenkamp 8, 22880 Wedel, Tel.: 04103/3386, Fax: 04103/1888341
E-Mail:   irmgard(at)jaskers(Punkt)de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden



im Ausland / other countries than Germany:

Samstag, 06.08.2016 London (GB):

Hiroshima-Gedenkveranstaltung, RednerInnen: Kate Hudson (CND), Tim Wallis (Quaker Peace and Disarmement, 12 Uhr, Tavistock Square Gardens, commemmorative cherry tree, Flyer siehe hier, VA: London Region CND
Kontakt: Campaign for Nuclear Disarmament (CND) London Region, 162 Holloway Road, GB- London N7 8DQ, Tel.: 0044/20/77002393, Fax: 0044/20/77002357
E-Mail:   david(Punkt)lrcnd(at)cnduk(Punkt)org
Internet: http://www.londoncnd.org.uk

Samstag, 06.08.2016 London (GB):

Gebet und Mahnwache zum Andenken an den Atombombenabwurf auf Hiroshima, Mahnwache: 10-17 Uhr, vor Westminster Cathedral; 11.30 Uhr und 15.30 Uhr, Gebet, Flyer siehe hier, VA: Pax Christi UK
Kontakt: Pax Christi UK, Christian Peace Education Centre, St Joseph`s, Watford Way, Hendon, GB-London NW4 4TY, Tel.: +44/20/8203 4884, Fax: +44/20/8203 5234
E-Mail:   info(at)paxchristi(Punkt)org(Punkt)uk
Internet: http://www.paxchristi.org.uk

Samstag, 06.08.2016 Paris (F):

Mahnwache und Fastenaktion Hiroshima-Nagasaki, 7.50-21 Uhr, Place de la République, VA: Armes nucléaires STOP, la Maison de Vigilance, le Réseau "Sortir du nucléaire"

Kontakt: Vigilance Hiroshima Nagasaki, Maison de Vigilance, 21ter rue Voltaire, F-75011 Paris, Tel: +33/6/14 97 77 64
E-Mail:   lamaisondevigilance(at)orange(Punkt)fr
Internet: http://vigilancehiroshimanagasaki.over-blog.com

Samstag, 06.08.2016 Wien (A):

Gedenkveranstaltung zum Hiroshimatag 2016 Auftakt: 18 Uhr, Stephansplatz, anschl. (20.30 Uhr) Laternenmarsch vom Stephansplatz zum Teich vor der Karlskirche, mit Reden und Musik, (bei Schlechtem Wetter: Dom-Cafe, Stephansplatz 3), VA: Wiener Friedenbewegung (= Hiroshima-Gruppe Wien, LehrerInnen für Frieden, Österreichischer Friedensrat, Wiener Friedensbewegung, OMEGA - IPPNW Österreich, ChristInnen für die Friedensbewegung)

Kontakt: Friedensbüro Wien / Wiener Friedensbewegung c/o Rotpunkt, Reinprechtsdorfer Str. 6/2, A-1050 Wien, Tel./Fax: +43/1/2084994
E-Mail:   pax(Punkt)vienna(at)chello(Punkt)at
Internet: http://www.hiroshima.at


Bundesrepublik / Germany:

Sonntag, 07.08.2016 Gilching:

Gottesdienst in Gilching mit dem Geistlichen Beirat Chrales Borg-Manché unter dem Thema Hiroshima

Kontakt: Bistumsstelle München Pax Christi, Marsstr. 5/IV, 80335 München, Tel.: 089/5438515, Fax: 089/5438515
E-Mail:   bs-muenchen(at)paxchristi(Punkt)de
Internet: http://www.erzbistum-muenchen.de/paxchristi

Montag, 08.08.2016 Bad Hersfeld:

(geplant) Mahnwache / Gedenkstunde aus Anlass des Hiroshima- und Nagaskitages, 17.30 Uhr, VA: FI Hersfeld-Rotenburg

Kontakt: Friedensinitiative Hersfeld-Rotenburg c/o Michael Held, Simon-Haune-Str. 15, 36251 Bad Hersfeld, Tel.: 06621/620186
E-Mail:   A-P-S(at)gmx(Punkt)de


im Ausland / other countries than Germany:

Montag, 08.08.2016 bis 09.08.2016 Tarsdorf und St. Radegund (A):

Internationales Jägerstätter-Gedenken 2016, 8.8.: Kirche St. Radegund, 18 Uhr; 9.8.: Pfarrheim Tarsdorf, 10 Uhr, VA: Pax Christi Österreich

Kontakt: Pax Christi Österreich, Rennweg 12, A-6020 Innsbruck, Tel.: 0043/512/587869-42
E-Mail:   pax(Punkt)christi(at)dioezese-linz(Punkt)at
Internet: http://www.dioezese-linz.at/site/jaegerstaetter/home/news/article/53419


Bundesrepublik / Germany:

Dienstag, 09.08.2016 bis 26.08.2016 Berlin:

Ausstellung "Hibakusha Weltweit", Nachbarschaftshaus Ribnitzer Straße, Ribnitzerstr. 1B (Bln-Hohenschönhausen), VA: IPPNW

Kontakt: IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin, Tel.: 030/698074-0, Fax: 030/6938166
E-Mail:   kontakt(at)ippnw(Punkt)de
Internet: http://www.ippnw.de

Dienstag, 09.08.2016 Braunschweig:

Podiumsdiskusson "Wie kommen wir mit der atomaren Abrüstung voran?" mit Carola Reimann (MdB SPD), Inge Höger (MdB Die Linke), N.N. (DIE GRÜNEN), N.N. (CDU), Diskussionsleitung: Henning Noske (Braunschweiger Zeitung), 19 Uhr, Brunsviga, Karlstr. 35, Flyer siehe hier, VA: Friedenszentrum Braunschweig
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033, Fax: 0531/8019989
E-Mail:   friedenszentrum(at)arcor(Punkt)de
Internet: http://www.friedenszentrum.info

Dienstag, 09.08.2016 Büchel:

Ende des Öffentlichen Fasten vor dem Atomwaffenlager Büchel und Ende der 20 wochigen Aktions-Präsenz in Büchel, 11.02 Uhr (Zeitpunkt des Atombombenabwurfes auf die Stadt Nagasaki), Haupttor Fliegerhorst Büchel, VA: Initiativkreis gegen Atomwaffen, Kampagne "Büchel ist überall - atomwaffenfrei.jetzt"

Kontakt: Initiativkreis gegen Atomwaffen, Pfarrer Dr. Matthias Engelke
E-Mail:   mwengelke(at)t-online(Punkt)de

Dienstag, 09.08.2016 Gundremmingen:

Mahnwache ab 10.30 Uhr, vor dem Haupttor des AKWs Gundremmingen, Dead in: 11.02 (Uhrzeit des Atombombenabwurfes), VA: Mahnwache Gundremmingen

Kontakt: Mahnwache Gundremmingen, Thomas Wolf, Hauptstr. 204, 89343 Jettingen-Scheppach
E-Mail:   info(at)mahnwache-gundremmingen(Punkt)de
Internet: http://www.mahnwache-gundremmingen.de

Dienstag, 09.08.2016 Starnberg:

Vortrag und Diskussion "Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten" mit Buchpräsentation zum "Netzwerk des Todes. Die kriminellen Verflechtungen von Waffenindustrie und Behörden" mit Jürgen Grässlin (Autor und Friedensaktivist, Aktion Aufschrei), 19.30 Uhr, Bayrischer Hof, Bahnhofsplatz 12, VA: B90/Die Grünen OV Starnberg [im Rahmen der Reihe "Grünes Forum in Starnberg"]

Kontakt: B90/Die Grünen OV Starnberg c/o Kerstin Täubner-Benicke, Am Mühleich 2, 82319 Starnberg
E-Mail:   taeubnerkerstin(at)arcor(Punkt)de
Internet: http://www.gruene-starnberg-ov.de/willkommen/termine-gruenes-forum/


im Ausland / other countries than Germany:

Dienstag, 09.08.2016 bis 14.08.2016 Montreal (CAN):

World Social Forum 2016.

Kontakt: WSF 2016 Montreal collective
E-Mail:   Kontaktformulat-webseite
Internet: http://www.fsm2016.org/

Dienstag, 09.08.2016 Wien (A):

Buddhistische Lichterzeremonie zum Gedenken an die Opfer des Atombombenabwurfes auf Nagasaki, 20 Uhr, Friedenspagode (Wien II) Hafenzufahrtsstr., VA: Hiroshima-Gruppe, ...

Kontakt: Friedensbüro Wien / Wiener Friedensbewegung c/o Rotpunkt, Reinprechtsdorfer Str. 6/2, A-1050 Wien, Tel./Fax: +43/1/2084994
E-Mail:   pax(Punkt)vienna(at)chello(Punkt)at
Internet: http://www.hiroshima.at/friedensbuero.htm


Bundesrepublik / Germany:

Mittwoch, 10.08.2016 Brannenburg:

Lesung und Gespräch mit Jürgen Grässlin zum Thema Rüstungsexporte im ver.di Bildungszentrum, Schrofenstr. 32, VA: ver.di Bildungszentrum Brannenburg

Kontakt: ver.di Bildungszentrum, Schrofenstr. 32, 83098 Brannenburg, Tel.: 08034/905-0, Fax: 08034/905-100
E-Mail:   bst(Punkt)brannenburg(at)verdi(Punkt)de
Internet: http://www.haus-brannenburg.de

Samstag, 13.08.2016 Rostock:

Aktion "Gegen Kriegsgerät, für eine friedliche Hanse-Sail!" (Transparente und Fahnen an den Geländern, rosa Woll-Hüllen über den Kanonenrohren), 9 Uhr, Kanonsberg, VA: Rostocker Friedensbündnis

Kontakt: Rostocker Friedensbündnis, Postfach 108240, 18012 Rostock
E-Mail:   rostocker-friedensbuendnis(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.rostocker-friedensbuendnis.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden



im Ausland / other countries than Germany:

Samstag, 13.08.2016 Melk (A):

Gedenkaktion zu Hiroshima und Nagasaki, 10-13 Uhr, FußgängerInnenzone, vor dem Rathaus Melk (Niederösterreich), VA: Breites Bündnis (u.a. SPÖ Melk)

Kontakt: Alois Reisenbichler, Tel.: +43/664/39 51 809
E-Mail:   pax(Punkt)vienna(at)chello(Punkt)at
Internet: http://www.hiroshima.at


Bundesrepublik / Germany:

Dienstag, 16.08.2016 bis 02.09.2016 Nordhorn:

Ausstellung "Hibakusha Weltweit", Öff-zeiten: Di, Mi, Fr, 11-13 Uhr; und 14-16 Uhr, Do 11-13 Uhr und. 14-20 Uhr, Sa 10-13 Uhr, Stadtbibliothek Nordhorn, Büchereiplatz, VA: Arbeitskreis Frieden Nordhorn, Stadtbibliothek Nordhorn

Kontakt: AK Frieden Nordhorn, Marianne Schnelle, Lange Str. 61, 48520 Nordhorn
E-Mail:   schnelle-m(at)t-online(Punkt)de

Donnerstag, 18.08.2016 Braunschweig:

Vortrag und Diskussion "Wohin entwickelt sich Deutschland?" mit Stephan Hebel (Frankfurter Rundschau), 19-21 Uhr, VHS Alte Waage, VA: Friedenszentrum e.V. und Friedensbündnis

Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033, Fax: 0531/8019989
E-Mail:   friedenszentrum(at)arcor(Punkt)de
Internet: http://www.friedenszentrum.info

Mittwoch, 24.08.2016 bis 29.08.0216 Stuttgart:

Schlussakkord dem Drohnenmord. Aktionstage der Gruppe Lebenslaute mit Proben und Training in Esslingen, Vorkonzert am 27. 8. in Stuttgart-Steckfeld und Aktion am Africom Stuttgart-Möhringen am 29. 8.

E-Mail:   lebenslaute2016(at)riseup(Punkt)net
Internet: http://lebenslaute.net

Samstag, 27.08.2016 Grall-Müritz:

Lesung und Gespräch "Für Frieden und Toleranz - gemeinsam gegen Rechts" - Gespräch mit Diplomaten und Lokalpolitike/rinnen zum 12. Internationalen Friedensfest, 9.30 Uhr, IFA Grand Hotel, Waldstr. 1, VA: RLS Meck-Pom

Kontakt: Regionalbüro Meck-Pomm der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Augustenstr. 78, 18055 Rostock, Tel.: 0381/4900450, Fax: 0381/4900451
E-Mail:   mv(at)rosalux(Punkt)de
Internet: http://www.mv.rosalux.de

Samstag, 27.08.2016 Köln:

Tagung "Was Menschen zur Flucht bewegt - Globale Zusammenhänge und persönliche Einblicke" mit u.a. Iris Biesewinkel (Opferberatung Rheinland, ehemals ROM e.V.), Emmanuel Ndahayo (Uni Siegen, Schwerpunkt Migrationssoziologie, ehem. Flüchtling aus Ruanda), Dr. Médard Kabanda (Uni Osnabrück, Schwerpunkt Entwicklungspolitik -Friedenssicherung), Wolfgang Grenz (ehem. Generalsekretär und Asylexperte bei Amnesty International), Andreas Zumach (Journalist und UNO-Korrespondent für die taz und andere Medien mit Sitz in Genf), 11-17 Uhr, Alte Feuerwache Köln, Melchiorstr. 3, Kosten: 5 EUR, VA: Flüchtlingsrat NRW in Kooperation mit Eine Welt Netz NRW und der HBS NRW

Kontakt: Flüchtlingsrat NRW, Wittener Str. 201, 44803 Bochum, Tel.: 0234/58731560, Fax: 0234/58731575
E-Mail:   info(at)frnrw(Punkt)de
Internet: http://www.fluechtlingsrat-nrw.de

Montag, 29.08.2016 bis 09.09.2016 Essen:

Ausstellung "Die Atombombe und der Mensch", Eröffnung: 29.08., 15.30 Uhr, Redner: Thomas Kufen (OB Essen, Mayors for Peace), N.N. (IPPNW) und M. Bingöllü (EFF), Öff-zeiten: 8-16 Uhr, Foyer des Essener Rathauses, VA: Essener Friedensforum, Stadt Essen (Mayots for Peace), Pax Christi, IPPNW, Greenpeace Essen

Kontakt: Essener Friedensforum (EFF), Monika Jennis, Hegerkamp 111, 45329 Essen, Tel.: 0201/368701
E-Mail:   monika(Punkt)jennis(at)freenet(Punkt)de
Internet: http://www.gew-essen.de/friedensforum-1.html

Dienstag, 30.08.2016 Sprockhövel:

Musik zum Antikriegstag 2016 mit dem Duo "Cuppatea" (Münster), 19 Uhr, IG Metall Bildungs- und Konferenzzentrum, Konferentraum (4.OG), Otto-Brenner-Str. 100, VA: IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel

Kontakt: IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel, Otto-Brenner-Str. 100, 45549 Sprockhövel, Tel.: 02324/706-0, Fax: 02324/706330
E-Mail:   sprockhoevel(at)igmetall(Punkt)de
Internet: http://www.igmetall-sprockhoevel.de

Mittwoch, 31.08.2016 Ludwigshafen:

Vortrag und Diskussion "Fluchtwellen aus Syrien und Irak: Hintergründe und Herausforderungen" mit Dr. ret. pol. Kenan Engin (Politikwissenschaftler und Dozent der Hochschule Mainz), 19 Uhr, im Dathenus-Haus, Kleiner Saal 1. OG, Kanalstr. 6, Flyer siehe hier, VA: DGB Reg.VoS und DGB Stadtverband Frankenthal
Kontakt: DGB-Region Vorder- und Südpfafz, Kaiser-Wilhelm-Str. 7, 67059 Ludwigshafen, Tel.: 0621/518018, Fax: 0621/623652
E-Mail:   ludwigshafen(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-rlp.de/regionen/dgb-region-vorder-suedpfalz

Mittwoch, 31.08.2016 Regensburg:

(geplant) Film "Im Westen nichts neues" (USA 1930, ,Filmklassiker), Kinos im Andreasstadel, lkeiner Kinosaal, Andreasstr. 28 (für Gewerkschaftsmitglieder kostenlos,

Kontakt: XX
E-Mail:   xx


September 2016

Donnerstag, 01.09.2016 Aachen:

Verleihung des "Aachener Friedenspreises 2016" an: Komitee der WissenschaftlerInnen für den Frieden (Türkei), Bürgerinitiative Offene Heide (Sachen-Anhalt), 19 Uhr, Aula Carolina, Pontstr. 7-9, anschl. (ab 21 Uhr), Gemeinsames Feiern in denRäumen der KHG, Pontstr., VA: Aachener Friedenspreis, DGB, ...

Kontakt: Aachener Friedenspreis, Ralf Woelk
E-Mail:   kontakt(at)aachener-friedenspreis(Punkt)de
Internet: http://www.aachener-friedenspreis.de/preistraeger/archiv/jahr-2015.html

Donnerstag, 01.09.2016 Augsburg:

(geplant) Kundgebung zum 1. September 2016, 18 Uhr, Königsplatz, Themen: Kriegsgefahr heute, Kriegsbeteiligungen der Bundeswehr, Aufrüstung der Bundewehr, Rüstungsexporte, VA: Augsburger Friedensinitiative (AFI), DFG-VK Ortsgruppe Augsburg, ...

Kontakt: Augsburger Friedensinitiative (AFI), Klaus Stampfer, Hauptstr. 23a, 86486 Bonstetten
E-Mail:   info(at)augsburger-friedensinitiative(Punkt)de
Internet: http://www.augsburger-friedensinitiative.de

Donnerstag, 01.09.2016 Bad Hersfeld:

Vortrag und Diskussion "Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten" mit Prof. Dr. Mohssen Massarrat (Friedens- und Konfliktforscher, Politologe und Nahostexperte, Wiss. Beirat bei attac), 19 Uhr, Buchcafé, Brink 11, Großer Seminarraum, VA: Friedensinitiative Hersfeld-Rotenburg, DGB Osthessen, Buchcafé, attac Bad Hersfeld

Kontakt: Friedensinitiative Hersfeld-Rotenburg c/o Michael Held, Simon-Haune-Str. 15, 36251 Bad Hersfeld, Tel.: 06621/620186
E-Mail:   A-P-S(at)gmx(Punkt)de

Donnerstag, 01.09.2016 Bad Kreuznach:

(geplant) Veranstaltung/Mahnwache zum Antikriegstag 2016, VA: Netzwerk am Turm, ...

Kontakt: Netzwerk am Turm, Manfred Thesing, Im Wassersümpfchen 23, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 06758/1469
E-Mail:   m(Punkt)thesing(at)netzwerk-am-turm(Punkt)de
Internet: http://www.netzwerk-am-turm.de

Donnerstag, 01.09.2016 Berlin:

Vortrag und Diskussion "Gesundheit als Brücke zum Frieden?" - Medizinische Friedensarbeit im Nordirak und in der Türkei - mit Sebnem Korur Fincanci (Hochschullehrerin und seit 2009 Präsidentin der Menschenrechtsstiftung der Türkei -TIHV-),Salah Ahmad (irakisch- und kurdischstämmiger und in Deutschland ausgebildeter Kinder- und Jugendpsychotherapeut und systemischer Familientherapeut), Mod.: Dr. Gisela Penteker (IPPNW) und Katharina Thilke (IPPNW), 19.30 Uhr, Ev. Schule Berlin-Zentrum, Wallstr. 32, VA: IPPNW, Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité, Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin (BzFO) [im Rahmen der Global Health Summer School]

Kontakt: IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin, Tel.: 030/698074-0, Fax: 030/6938166
E-Mail:   kontakt(at)ippnw(Punkt)de
Internet: http://www.ippnw.de/commonFiles/pdfs/Verein/ankuendigung_Abendveranstaltung_010

Donnerstag, 01.09.2016 Colditz:

Friedensgebet zum Weltfriedenstag, 19 Uhr, Stadtkirche St. Egidien

Kontakt: Stadtkirche St. Egidien Colditz
E-Mail:   kg(Punkt)colditz_lastau(at)evlks(Punkt)de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Donnerstag, 01.09.2016 Dortumd:

Vortrag am Antikriegstag "Friede ist die Form der Freiheit - Oder von Gründen des Krieges und ihrer Überwindung" mit Eugen Drewermann (Theologe, Therapeut, Psychologe und Autor zahlreicher Bücher), Musik: Gruppe Cantico, 19 Uhr, Pauluskirche, Kirchenstr. 31, Kosten: 15 EUR, VA: Ev. Lydia-Gemeinde Dortmund

Kontakt: Kulturkirche der Ev. Lydia-Gemeinde Dortmund
E-Mail:   friedrich(Punkt)laker(at)pauluskircheundkultur(Punkt)net
Internet: http://www.pauluskircheundkultur.net

Donnerstag, 01.09.2016 Duisburg:

Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2016, Begrüßung: Angelika Wagner (DGB-Regionsvorsitzende), Grußwort: Manfred Osenger (BM Stadt Duisburg), Beitrag: "Erinnern für die Zukunft" - Jugend im Gespräch mit Nachfahren von Widerständlern - mit Alice Czyborra (geb. Gingold geb. 1940 in Frankreich Tochter von Peter und Etti Gingold), Jutta Esser (geb. 1967 in Moers, Enkelin des Rheinhauser Bergmanns und Dichters Johann Esser -Moorsoldaten-), Musikalische Begleitung: Stattchor, 16.30 Uhr, Sitzungssaal des Duisburger Rathauses, anschl. Kranzniederlegung am Mahnmal an der Ruhrorter Str. 11 (DU-Kaßlerfeld), Flyer siehe hier, VA: DGB-Region Niederrhein
Kontakt: DGB-Region Niederrhein, Stapeltor 17-19, 47051 Duisburg, Tel.: 0203/99275-0, Fax: 0203/9927540
E-Mail:   duisburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-niederrhein.dgb.de

Donnerstag, 01.09.2016 Essen:

(geplant) Gedenkveranstaltung "Nie wieder Krieg!" zum Antikriegstag 2016, Begrüßung: Dieter Hillebrand (DGB-Stadtverbandsvors.), 17-18 Uhr, DGB-Haus Essen, Karl-Wolf-Saal, Teichstr. 4a, ab 18.30 Uhr, Kundgebung am Willy-Brandt-Platz, VA: DGB Stadtverband Essen, Essener Friedensforum, VVN

Kontakt: DGB-Region Mülheim-Essen-Oberhausen, Teichstr. 4, 45127 Essen, Tel.: 0201/63247-0, Fax: 0201/6324720
E-Mail:   essen(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-meo.de

Donnerstag, 01.09.2016 Fulda:

Konzert "Es ist an der Zeit" Gedichte gegen den Krieg - Lieder für den Frieden - mit Literaturwissenschaftlerin PD Dr. Maximiliane Jäger-Gogoll und dem Friedensforscher PD Dr. Johannes Maria Becker, 18-20 Uhr, Bonifatiushaus Fulda, Neuenberger Str. 3-5,
Flyer siehe hier, VA: Arbeit und Leben Fulda, DGB Kreisverband Fulda
Kontakt: KV Fulda des DGB, Heinrichstr. 79, 36047 Fulda, Tel.: 0661/860010, Fax: 0661/860030
E-Mail:   fulda(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.kreisverband-fulda.dgb.de

Donnerstag, 01.09.2016 Hamburg:

Lesung zum Antikriegstag 2016 mit Dagmar Seifert und Ellen Sell, Musikbegleitung: David Kova (Gitarre), 19 Uhr, Gedock, Koppel 66 / Lange Reihe 75, VA: Gedock Hamburg

Kontakt: Kunstforum der GEDOK, Koppel 66 / Lange Reihe 75, 20099 Hamburg
E-Mail:   kunstforum(at)gedok-hamburg(Punkt)de
Internet: http://www.gedok-hamburg.de/veranstaltung/zeigetermin/id/167

Donnerstag, 01.09.2016 Hannover:

Vortrag und Diskussion "Die `ewige` Besatzung Palästinas" mit Mitri Rahib (Bethlehem), 19 Uhr, Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Str. 92, VA: Palästina-Initiative Hannover

Kontakt: Palästina-Initiative Hannover in der Region Hannover, Bödekerstr. 44, 30161 Hannover
E-Mail:   info(at)palaestina-initiative(Punkt)net
Internet: http://www.palaestina-initiative.net

Donnerstag, 01.09.2016 Heidelberg:

Mahn-, Gedenk-, und Friedensaktion "Antikriegstag 2016", 16.30-18 Uhr, Bismarckplatz, VA: DGB-KV Heidelberg Rhein-Neckar, ...

Kontakt: DGB Kreisverband Heidelberg Rhein-Neckar, Hans-Böckler-Str. 3, 68161 Mannheim
E-Mail:   mannheim(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.rhein-neckar.dgb.de

Donnerstag, 01.09.2016 Heilbronn:

Gedenkstunde und Kranzniederlegung zum Antikriegstag 2016, Begrüßung: Silke Ortwein (DGB Regionssekretärin), Redner: Jürgen Wagner (IMI), 18 Uhr, Rathaus Heilbronn, Ehrenhalle, Flyer siehe hier, VA: Deutscher Gewerkschaftsbund Region Heilbronn-Franken, Friedensbewegung Heilbronn
Kontakt: Heilbronner Friedensbüro, Am Wollhaus 13, 74072 Heilbronn, Tel.: 07131/962627, Fax: 07131/506741
E-Mail:   info(at)friedensbewegung-heilbronn(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbewegung-heilbronn.de

Donnerstag, 01.09.2016 Hildesheim:

(geplant) Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2016, 17 Uhr, Nordfriedhof, Haupteingang Peiner Str., VA: DGB-Kreisverband Hildesheim-Alfeld

Kontakt: DGB Kreisverband Hildesheim-Alfsfeld (der DGB Region Niedersachsen-Mitte), Osterstr. 39a, 31134 Hildesheim, Tel.: 05121/7499530, Fax: 05121/514953
E-Mail:   hildesheim(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-niedersachsen-mitte.dgb.de

Donnerstag, 01.09.2016 Husum:

Gespräch am Antikriegstag "Der Tod ist ein Meister aus Deutschland" (Paul Celan) - über das Thema Krieg und Gewalt informieren und Impulse geben -, 19.30 Uhr, Speicher Husum, Hafenstr. 17, VA: attac Gruppe Husum/Nordfriesland

Kontakt: attac Gruppe Husum/Nordfriesland
E-Mail:   peter(Punkt)knoefler(at)gmail(Punkt)com
Internet: http://www.attac-netzwerk.de/nordfriesland/startseite/

Donnerstag, 01.09.2016 Ingolstadt:

(geplant) Vortrag und Diskussion zum Thema Naher und Mittlerer Osten - und unsere Verantwortung mit Clemens Ronnefeldt (Internationaler Versöhnungsbund, deutscher zweig), VA: Friedensbewegung Region Ingolstadt, ...

Kontakt: Friedensbwg.Ingolstadt Traudel Haury, Jurastr. 7, 85101 Lenting, Tel.: 08456/5836, Fax: 08456/5836
E-Mail:   traudel(Punkt)haury(at)gmx(Punkt)de

Donnerstag, 01.09.2016 Kiel:

Diskussionsveranstaltung zum Antikriegstag 2016 "Die Neujustierung der deutschen Außenpolitik: Auf dem Weg zur Europäischen Militärunion?" mit Jörg Kronauer (Journalist, German Foreign Policy), Gewerkschaftshaus, Legienstr. 22-24, Flyer siehe hier, VA: Friedensplenum Kiel in Kooperation mit DGB Region Kern
Kontakt: Friedensplenum Kiel, Benno Stahn, An den Birken 18, 24111 Kiel, Tel.: 0431/690167, Fax: 0431/5359225
E-Mail:   b(Punkt)stahn(at)kieler-friedensforum(Punkt)de
Internet: http://www.kieler-friedensforum.de

Donnerstag, 01.09.2016 Mülheim/Ruhr:

Gedenkveranstaltung am Antikriegstag 2063, 11 Uhr, Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus, Luisental, VA: DGB-Kreisverband Mülheim a.d. Ruhr

Kontakt: DGB Region Mühlehim-Essen-Oberhausen, Klaus Waschulewski, Tel.: 0201/632470
E-Mail:   klaus(Punkt)waschulewski(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-meo.de

Donnerstag, 01.09.2016 München:

Veranstaltung zum Antikriegstag 2016 "Bundeswehr: Wie.Dienen.Sie.Deutschalnd.", Begrüßung: Simone Burger (DGB Kreisvorsitzende München), anschl. Claudia Haydt (Informationsstelle Militarisierung IMI) "Weißbuch 2016", Mod.: Bernd Michl (attac München), 18.30 Uhr, DGB-Haus Schwanthalerstr. 64,
Flyer siehe hier, VA: Münchner Friedensbündnis, DGB München, attac
Kontakt: Friedensbüro - Münchner Friedensbündnis, Isabellastr. 6, 80798 München, Tel.: 089/27 15917, Fax: 089/2715917
E-Mail:   friedensbuero(at)muenchner-friedensbuendnis(Punkt)de
Internet: http://www.muenchner-friedensbuendnis.de

Donnerstag, 01.09.2016 Nürnberg:

Antikriegstag 2016 - Vortrag und Diskussion zum Thema, 18 Uhr, Gewerkschaftshaus Nürnberg, 7. OG, Raum "Burgblick", Kornmarkt 5-7, VA: verdi Mittelfranken

Kontakt: Industrie-Region Mitelfr. des DGB, Kornmarkt 5-7, 90402 Nürnberg, Tel.: 0911/24916-6, Fax: 0911/2491688
E-Mail:   nuernberg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-mittelfranken.de

Donnerstag, 01.09.2016 Oberhausen:

Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2016, Cornelia Schiemanowski (DGB-Stadtverband), Beiträge von Schülerinnen und Schülern aus Oberhausener Schulen, 11-12 Uhr, Gedenkhalle Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 45, VA: DGB-Kreisverband Oberhausen im DGB-Kreis Mülheim-Essen-Oberhausen

Kontakt: DGB-Kreisverband Oberhausen c/o Henrike Greven (ver.di), Friedrich-Karl-Str. 24, 46045 Oberhausen
E-Mail:   klaus(Punkt)waschulewski(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-meo.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Donnerstag, 01.09.2016 Oberhausen:

Musik zum Antikriegstag 2016 mit der Gruppe "Omas Brot" - Frieden ist machbar! -, 20 Uhr, Fabrik K14, Lothringer Str. 64, Kosten: 8 EUR, VA: Fabrik K14

Kontakt: Verein Fabrik K14, Lothringer Str. 64, 46045 Oberhausen, Tel.: 0208/25475
E-Mail:   webmaster(at)fabrik-k14(Punkt)de
Internet: http://www.fabrik-k14.de

Donnerstag, 01.09.2016 Oberreit:

Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2016, - Gedanken zum Antikriegstag: mit Vertretern der Gewerkschaften und der Friedensbewegung -, 18 Uhr, Gedenkstätte STALAG VIIA; Oberreit bei Mossburg, Flugblatt siehe hier, VA: DGB-Region München, Kreisverband Freising-Erding in Moosburg/Isar
Kontakt: DGB-Region München, Schwanthalerstr. 64, 80336 München, Tel.: 089/51700-106, Fax: 089/51700-111
E-Mail:   erwin(Punkt)rumpel(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-muenchen.de

Donnerstag, 01.09.2016 Regensburg:

(geplant) Kundgebung am 1. September, 18 Uhr, Neupfarrplatz, VA: Netzwerk "Gewerkschaft gegegn Krieg"

Kontakt: Netzwerk "Gewerkschaft gegegn Krieg"
E-Mail:   netzwerk(Punkt)regensburg(at)outlook(Punkt)com
Internet: http://www.gewerkschaft-gegen-krieg.de

Donnerstag, 01.09.2016 Schwäbisch Hall:

(geplant) Kundgebung "Fluchtursache KRIEG bekämpfen - Kriegseinsätze sofort beenden" (Arbeitstitel), VA: DGB-Kreisverband Schwäbisch Hall

Kontakt: IG Metall Verwaltungsstelle Schwäbisch Hall, Haller Str. 37, 74523 Schwäbisch Hall, Tel.: 0791/95028-0, Fax: 0791/95028-29
E-Mail:   schwaebisch-hall(at)igmetall(Punkt)de
Internet: http://www.schwaebisch-hall.igm.de

Samstag, 03.09.2016 Braunschweig:

Aktionen der Friedensbewegung zum Antikriegstag 2016, 11 Uhr, vor dem Rathaus, Platz der Deutschen Einheit, VA: Friedenszentrum und Friedensbündnis

Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033, Fax: 0531/8019989
E-Mail:   friedenszentrum(at)arcor(Punkt)de
Internet: http://www.friedenszentrum.info

Samstag, 03.09.2016 Stukenbrock:

Mahn- und Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2016 auf dem Gelände des sowjetischen Soldatenfriedhofs in Stukenbrock, Senner Str.14 Uhr, Friedhofsführung, 15 Uhr, Kranzniederlegung, Redner: Uwe-Karsten Heye (Vorstand des Vereins "Gesichtzeigen! Für ein weltoffenes Deutschland"), VA: Arbeitskreis "Blumen für Stukenbrock"

Kontakt: Arbeitskreis Blumen für Stukenbrock, Weidenstr. 28, 32457 Porta Westfalica, Tel.: 0151 / 51093502
E-Mail:   blumen-fuer-stukenbrock(at)kniesburges(Punkt)net
Internet: http://www.blumen-fuer-stukenbrock.de

Dienstag, 06.09.2016 Aachen:

Vortrag und Diskussion "Brauchen wir die Bundeswehr noch oder kann die weg?" mit Otmar Steinbicker (Herausgeber des Aachener Friedensmagazins "aixpaix.de"), 19.30 Uhr, VHS, Raum 214, Peterstr. 21-25, VA: VHS Aachen

Kontakt: VHS Aachen, Peterstr. 21-25, 52062 Aachen
E-Mail:   vhs(at)mail(Punkt)aachen(Punkt)de
Internet: http://www.vhs-aachen.de/vhs/vhs/kurse/AP01024.detail.htm?sucheZ3=CA

Mittwoch, 07.09.2016 Dresden:

Vortrag und Diskussion "Deutsche Waffenexporte", 19.30 Uhr, ÖIZ, Kreuzstrasse 7, 4. Etage, VA: Attac Dresden, KAB, ÖIZ und INKOTA [im Rahmen des Gesprächsabend zum Thema "Soziale Gerechtigkeit / Globalisierung und Arbeit"]

Kontakt: Ökumenisches Informationszentrum, Kreuzstr. 7, 01067 Dresden, Tel.: 0351/4923369, Fax: 0351/4923360
E-Mail:   frieden(Punkt)oeiz(at)infozentrum-dresden(Punkt)de
Internet: http://www.infozentrum-dresden.de

Mittwoch, 07.09.2016 Mainz:

Vortrag und Diskussion "Rüstungsexporte: Buchvorstellung zu "Netzwerk des Todes" und "Schwarzbuch Waffenhandel" mit Autor Jürgen Grässlin, 16-19 Uhr, Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Am Kronberger Hof 6, VA: Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung Rhein-Main

Kontakt: Zentrum Ökumene der EKHN, Praunheimer Landstr. 206, 60488 Frankfurt am Main, Tel.: 069/97651858, Fax: 069/97651859
E-Mail:   wolfgang(Punkt)buff(at)zoe-ekhn(Punkt)de
Internet: http://www.gewalt-loest-keine-konflikte.de

Mittwoch, 07.09.2016 Mannheim:

(geplant) Vortrag und Diskussion zum Antikriegstag 2016 mit Publizist Wolfgang Büttner, 19 Uhr, Gwerkschaftshaus Mannheim, VA: DFG-VK und Friedensplenum Mannheim sowie der DGB Mannheim

Kontakt: Friedensplenum Mannheim, Friedensbüro, Speyerer Str. 14, 68199 Mannheim, Tel.: 0621/853272
E-Mail:   friedensplenum(Punkt)mannheim(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.frieden-mannheim.de

Donnerstag, 08.09.2016 Gross-Gerau:

Vortrag und Diskussion "Waffenhandel, Krieg und Flucht" mit Jürgen Grässlin (Autor), 19 Uhr, Kulturcafe-Saal, Darmstädter Str. 31, VA: DGB-Ortsverband, Kreisvolkshochschule und Kulturcafé Groß-Gerau

Kontakt: DGB Ortsverband Gross-Gerau, Jochen Auer, 64521 Gross-Gerau
E-Mail:   auer-j(Punkt)i-gg(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.dgb.de

Donnerstag, 08.09.2016 bis 15.09.2016 Saarbürcken:

Ausstellung "Hibakusha Weltweit", Ausstellungseröffnung: Sa, 08.09., 18 Uhr, Öff.-zeiten: 14-19 Uhr, NN im Kultur- und Werkhof, Nauwieserstr. 19, VA: IPPNW

Kontakt: IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin, Tel.: 030/698074-0, Fax: 030/6938166
E-Mail:   kontakt(at)ippnw(Punkt)de
Internet: http://www.ippnw.de

Freitag, 09.09.2016 Aachen:

Vortrag und Diskussion "Deutsche Waffenlieferungen in den Nahen und Mittleren Osten - Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten" (mit Buchpräsentationen zum »Netzwerk des Todes.« und zum »Schwarzbuch Waffenhandel«) mit Jürgen Grässlin (Autor, Freiburg), 19 Uhr, Haus der Evangelischen Kirche, FrŠre-Roger Str. 8-10, VA: Aachener Friedenspreis e.V. und Antikriegsbündnis Aachen, Ev. Erwachsenenbildungsstelle, pax christi Aachen, VVN Aachen

Kontakt: Aachener Friedenspreis, Ralf Woelk
E-Mail:   kontakt(at)aachener-friedenspreis(Punkt)de
Internet: http://www.aachener-friedenspreis.de

Freitag, 09.09.2016 Berlin:

Konzert zum Weltfriedenstag 2016 "Musik statt Krieg" mit Gregor Gysi (MdB Die Linke), Tino Eisbrenner und Gesine Lötzsch (MdB Die Linke), 18 Uhr, Max-Taut-Schule, Aula, Fischerstr./Schlichtallee, Flyer siehe hier, VA: Die Linke im Bundestag
Kontakt: Die Linke im Bundestag
E-Mail:   xxx

Montag, 12.09.2016 Berlin:

Treffen der AG "Schule ohne Militär, Berlin", 19 Uhr, Mediengalerie, Dudenstr. 10 (Bln-Tempelhof), VA: Bündnis "Schule ohne Militär" Berlin

Kontakt: AG Schule ohne Militär, Berlin, c/o NaturfreundejugendBerlin, Ringstr. 76/77, 12205 Berlin, Tel.: 030/83203924, Fax: 030/8339157
E-Mail:   info(at)schule-ohne-militaer(Punkt)de
Internet: http://www.schuleohnemilitaer.com

Mittwoch, 14.09.2016 Saarbrücken:

(geplant) Vortrag und Diskussion zum Fluchtursachen mit Clemens Ronnefeldt (Internat. Versöhungsbund), VA: Kath. Erwachsenenbildung

Kontakt: Dekanat Saarbrücken, Kath. Erwachsenenbildung, Heiner Buchen, Tel.: 0681/700618
E-Mail:   heiner(Punkt)buchen(at)bistum-trier(Punkt)de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Donnerstag, 15.09.2016 Braunschweig:

Vortrag und Diskussion "Gewaltfreie Alternativen zu Krieg und Gewalt: Die Möglichkeiten des zivilen Peacekeepings am Beispiel des Non-violent Peacecorps" mit Dr. Christine Schweitzer (Bund für Soziale Verteidigung), 19-21 Uhr, VHS Alte Waage, VA: Friedenszentrum und Friedensbündnis

Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033, Fax: 0531/8019989
E-Mail:   friedenszentrum(at)arcor(Punkt)de
Internet: http://www.friedenszentrum.info

Freitag, 16.09.2016 bis 18.09.2016 Bremen:

Ökumenischer Stadtkirchentag "Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens" im Stadtgebiet von Bremen, VA: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Bremen

Kontakt: Bremische Ev. Kirche, Renken Brahms, Franziuseck 2-4, 28199 Bremen, Tel.: 0421/5597-0, Fax: 0421/5597-265
E-Mail:   brahms(at)kirche-bremen(Punkt)de
Internet: http://www.stadtkirchentag-bremen.de

Freitag, 16.09.2016 Mainz:

(geplant) Vortrag und Diskussion "Gewaltfreie Interventionen des forumZfD (Arbeitstitel) mit N.N. (forumZfD -angefragt-), 16-19 Uhr, Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Am Kronberger Hof 6, VA: Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung Rhein-Main

Kontakt: Zentrum Ökumene der EKHN, Praunheimer Landstr. 206, 60488 Frankfurt am Main, Tel.: 069/97651858, Fax: 069/97651859
E-Mail:   wolfgang(Punkt)buff(at)zoe-ekhn(Punkt)de
Internet: http://www.gewalt-loest-keine-konflikte.de

Samstag, 17.09.2016 Bremen:

Vortrag und Diskussion "Gewaltfrei Zeichen setzen" - Werkstatt zum Friedenszeugnis von Christen in einer Welt voller Kriege und Waffen - mit Kristina Bulling (Bremen), Karen Hinrichs (Bretten), Hermann Theisen (Heidelberg), 16-17.50 Uhr, Hochschule für Künste, Konzertsaal, Dechanatstr. 13-15, VA: Ökum. Stadtkirchentag

Kontakt: Bremische Ev. Kirche, Renken Brahms, Franziuseck 2-4, 28199 Bremen, Tel.: 0421/5597-0, Fax: 0421/5597-265
E-Mail:   brahms(at)kirche-bremen(Punkt)de
Internet: http://www.stadtkirchentag-bremen.de

Samstag, 17.09.2016 verschiedene Städte:

Demonstration "TTIP & CETA stoppen!" 7 Demos in: Stuttgart, Köln, Hamburg, Berlin, Frankfurt/M, Leipzig und München

Kontakt: TTIP-Demo-Büro, NaturFreunde eV., Paretzer Str. 7, 10713 Berlin, Tel.: 0151/55804528
E-Mail:   info(at)ttip-demo(Punkt)de
Internet: http://ttip-demo.de/home/

Sonntag, 18.09.2016 bis 02.10.2016 Berlin:

Ausstellung "Hibakusha Weltweit" im Berliner Friedenszentrum, Buddhistisches Zentrum der SGI-Deutschland, Nestorstr. 36 (Bln-Wilmersdorf), VA: IPPNW, SGI

Kontakt: IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin, Tel.: 030/698074-0, Fax: 030/6938166
E-Mail:   kontakt(at)ippnw(Punkt)de
Internet: http://www.ippnw.de

Sonntag, 18.09.2016 bis 27.09.2016 Königswinter:

(geplant) Ausstellung "Frieden geht anders!" über Alternativen zum Krieg, Emmauskirche, Dollendorfer Str. 309,

Kontakt: Zentrum Ökumene der Ev. Kirche Hessen/Nassau, Pfarramt für Friedensarbeit, Praunheimer Landstr. 206, 60488 Frankfurt, Tel.: 069/976518-11, Fax: 069/764007
E-Mail:   leitung(at)zoe-ekhn(Punkt)de
Internet: http://www.zoe-ekhn.de

Mittwoch, 21.09.2016 Braunschweig:

(geplant) Jahresteffen Mayor for Peace, Rathaus Brauschweig, VA: M4P

Kontakt: Landeshauptstadt Hannover (Mayors for Peace Deutschland), Büro OB, Evelyn Kamissek, Trammplatz 2, 30159 Hannover, Tel.: 0511/168-41446, Fax: 0511/168-44025
E-Mail:   mayorsforpeace(at)hannover-stadt(Punkt)de
Internet: http://www.mayorsforpeace.de/termine/flaggentag.html

Mittwoch, 21.09.2016 Essen:

Vortrag und Diskussion "Modernisierung der NATO-Atomwaffenpotentiale" mit Matthias Jochheim (IPPNW), 19-21 Uhr, VHS Essen, Burgplatz 1, VA: Essener Friedensforum

Kontakt: Essener Friedensforum, Monika Jennis, Hegerkamp 111, 45329 Essen, Tel.: 0201/368701
E-Mail:   monika(Punkt)jennis(at)freenet(Punkt)de
Internet: http://www.essener-friedensforum.de

Freitag, 23.09.2016 bis 25.09.2016 Ottensoos:

(geplant) Vernetzungstreffen der Friedensgebet in Ottensoos (Franken)

Kontakt: Pfaramt St. Nikolai, Nikolaikirchhof 3, 04109 Leipzig, Tel.: 0341/124538-0, Fax: 0341/124538-29
E-Mail:   kg(Punkt)leipzig_stnicolai_stjohannis(at)evlks(Punkt)de
Internet: http://www.nikolaikirche-leipzig.de

Freitag, 23.09.2016 bis 26.09.2016 Stuttgart:

Pax christi-Diözesanversammlung 2016 der Bistumsstelle Rottenburg-Stuttgart, Tagungshaus Ludwigsburg-Hoheneck, Parkstr. 30

Kontakt: Pax Christi, Stefan Schneider, Jahnstr. 30, 70597 Stuttgart, Tel.: 0711/9791-216, Fax: 0711/9791159
E-Mail:   pc(Punkt)rs(at)gaia(Punkt)de
Internet: http://www.rottenburg-stuttgart.paxchristi.de

Samstag, 24.09.2016 Bonn:

(geplant) öffentlichen Jubiläums-Feier des FNF mit Symposium "Fokus Gender im Friedensengagement - deutsche und europäische Perspektiven", 13.30 Uhr,. Regionalvertretung der Europäischen Kommission, Bertha-von-Suttner-Platz 2-4, VA: FNF [im Rahmen der Bonner UN-Friedenstage in Kooperation mit der Bonner Regionalvertretung der Europäischen Kommission]

Kontakt: Frauennetzwerk für Frieden (FNF), Kaiserstr. 201, 53113 Bonn, Tel.: 0228/626730
E-Mail:   fn(Punkt)frieden(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.frauennetzwerk-fuer-frieden.de

Samstag, 24.09.2016 Nürnberg:

Vortrag und Diskussion mit Daoud Nasser (Tent of Nations), zu Gast im Ak Palästina, 14-17 Uhr eckstein, Burgstraße 1-3, VA: NEFF

Kontakt: Ev. Forum für den Frieden (NEFF), Chris Mößner, Burgstr. 1-3, 90403 Nürnberg, Tel.: 0911/214-2152, Fax: 0911/214-2153
E-Mail:   neff-cfb(at)eckstein-evangelisch(Punkt)de
Internet: http://www.neff-netzwerk.de

Mittwoch, 28.09.2016 bis 02.10.2016 Berlin:

Uranium Film Festival Berlin, Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36 (Bln-Prenzlauer Berg)

Kontakt: Uranium Film Festival - Office Berlin, Andreas Jensen, Prenzlauer Promenade 139, 13189 Berlin, Tel.: 030/467 25 136 / Mobil: 0171/781 87 96
E-Mail:   andreas(Punkt)jensen(at)primacom(Punkt)net
Internet: http://uraniumfilmfestival.org/files/2016_berlin_uranium_film_festival_p

Donnerstag, 29.09.2016 Aachen:

Diskussionsveranstaltung "Wer Waffen liefert, wird Flüchtlinge bekommen" - Fluchtursachen - und ihre Bekämpfung - mit Kai Hüwelmeyer (Arbeitskreis Rüstung und Menschenrechte bei Amnesty International Deutschland), 19-21 Uhr, Ev. Stadtakademie, Annakirche, Annastr. 35, VA: Amnesty International, Ev. Stadtakademie, Annakirche

Kontakt: Amnesty International, Asyl-Gruppe Aachen, Adalbertsteinweg 123 a/b, 52070 Aachen
E-Mail:   asylgruppe-1206(at)amnesty-aachen(Punkt)de
Internet: http://www.amnesty-aachen-asylgruppe.de

Freitag, 30.09.2016 bis 03.10.2016 Berlin:

(save the date) IPB-World Congress "Disarm! For a Climate of Peace - Creating an Action Agenda", TU Berlin, Flyer siehe hier
Kontakt: International Peace Bureau (IPB), 41, rue de Zürich, CH- 1201 Geneva, Tel.: 0041/22/7316429, Fax: 0041/22/7389419
E-Mail:   info(at)ipb2016(Punkt)berlin
Internet: http://www.ipb2016.berlin

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Freitag, 30.09.2016 bis 14.11.2016 Ingelheim:

(geplant) Ausstellung "Frieden geht anders!" über Alternativen zum Krieg,

Kontakt: Zentrum Ökumene der Ev. Kirche Hessen/Nassau, Pfarramt für Friedensarbeit, Praunheimer Landstr. 206, 60488 Frankfurt, Tel.: 069/976518-11, Fax: 069/764007
E-Mail:   leitung(at)zoe-ekhn(Punkt)de
Internet: http://www.zoe-ekhn.de

Montag, 03.10.2016 Kalkar:

Demonstration und Menschenkette gegen die NATO- Kommandozentrale Kalkar "Bundeswehr und NATO: Krieg beginnt an Rhein und Ruhr", VA: Ostermarschkomitee Ruhr

Kontakt: Ostermarschkomitee Ruhr, DFG-VK NRW, Braunschweiger Str. 22, 44145 Dortmund, Tel.: 0231/818032
E-Mail:   dfg-vk(Punkt)nrw(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.demo-kalkar.de

Samstag, 08.10.2016 Berlin:

Bundesweite Friedensdemonstration "Die Waffen nieder. Kooperation statt NATO-Konfrontation. Abrüstung statt Sozialabbau" (Arbeitstitel), Auftakt: ab 12 Uhr, Alexanderplatz (Abmarsch gegen 13 Uhr), anschl. Demo durch die Innenstadt, zur Abschlußkundgebung: Brandenburger Tor [Ende gegen 17 Uhr], Aufruf siehe hier, VA: Bundesausschss Friedensratschlag, Kooperation für den Frieden, Friedenskoordination Berlin (Friko)
Kontakt: Koordinierungskreis "Aktionsbündnisses 08.10.2016"
E-Mail:   info(at)friedensdemo(Punkt)de
Internet: http://www.friedensdemo.de

Samstag, 08.10.2016 Minden:

Fachgespräch "Rassismus in der Friedensbewegung - gibt`s doch gar nicht! Oder? Rassismuskritische Reflexionen und Handlungsansätze in der Friedensarbeit" 11-17 Uhr, Bund für Soziale Verteidigung, Schwarzer Weg 8, Details siehe hier, Kosten: 10-20 EUR, VA: BSV
Kontakt: Bund für Soziale Verteidigung (BSV), Schwarzer Weg 8, 32423 Minden, Tel.: 0571/29456, Fax: 0571/23019
E-Mail:   info(at)soziale-verteidigung(Punkt)de
Internet: http://www.soziale-verteidigung.de

Montag, 10.10.2016 Berlin:

Treffen der AG "Schule ohne Militär, Berlin", 19 Uhr, Mediengalerie, Dudenstr. 10 (Bln-Tempelhof), VA: Bündnis "Schule ohne Militär" Berlin

Kontakt: AG Schule ohne Militär, Berlin, c/o NaturfreundejugendBerlin, Ringstr. 76/77, 12205 Berlin, Tel.: 030/83203924, Fax: 030/8339157
E-Mail:   info(at)schule-ohne-militaer(Punkt)de
Internet: http://www.schuleohnemilitaer.com

Freitag, 14.10.2016 bis 15.10.2016 Nürnberg:

Kongress "Medizin und Gewissen" - Gesundheitswesen - Menschenrechte - Medizingeschichte, VA: Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/ Ärzte in sozialer Verantwortung

Kontakt: IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin, Tel.: 030/698074-0, Fax: 030/6938166
E-Mail:   kontakt(at)ippnw(Punkt)de
Internet: http://www.medizinundgewissen.de

Samstag, 15.10.2016 Hamburg:

(geplant) Studientag des IFGK "Mitbeteiligung" an Großprojekten und politischen Projekten

Kontakt: Institut für Friedensarbeit und Gewaltfreie Konfliktaustragung (ifgk), Christine Schweitzer, und Archiv Aktiv, Hamburg
E-Mail:   CSchweitzerIFGK(at)aol(Punkt)com
Internet: http://www.ifgk.de

Dienstag, 18.10.2016 Hannover:

Vortrag und Diskussion "Landnahme und Hauszerstörung im besetzten Palästina" mit Jeff Halper (Jerusalem, angefr.) / Claus Walischewski (Bremen), 19 Uhr, Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Str. 92, VA: Palästina-Initiative Hannover

Kontakt: Palästina-Initiative Hannover in der Region Hannover, Bödekerstr. 44, 30161 Hannover
E-Mail:   info(at)palaestina-initiative(Punkt)net
Internet: http://www.palaestina-initiative.net

Donnerstag, 20.10.2016 bis 22.10.2016 Marburg:

Zentrumstage 2016 "On Collective Violence. Actions, Roles, Perceptions." VA: Zentrum für Konfliktforschung der Uni Marburg

Kontakt: Uni Marburg, Zentrum für Konfliktforschung (ZfK), PD Dr. habil. Johannes M. Becker, Friedrichstr. 2, 35037 Marburg, Tel.: 06421/23706
E-Mail:   violence2016(at)uni-marburg(Punkt)de
Internet: http://www.uni-marburg.de/konfliktforschung/

Sonntag, 23.10.2016 bis 24.10.2016 Wiesbaden:

(geplant) Mitgliederversammlung 2016 der AGDF in Wiesbaden

Kontakt: Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF), Endenicher Str. 41, 53115 Bonn, Tel.: 0228/24999-0, Fax: 0228/2499920
E-Mail:   agdf(at)friedensdienst(Punkt)de
Internet: http://www.friedensdienst.de

Mittwoch, 26.10.2016 Essen:

Vortrag und Diskussion "Fossile Energiequellen - Ursachen für Kriege" mit Prof.Dr. Rolf Schwermer, 19-21 Uhr, VHS Essen, Burgplatz 1, VA: Essener Friedensforum

Kontakt: Essener Friedensforum, Monika Jennis, Hegerkamp 111, 45329 Essen, Tel.: 0201/368701
E-Mail:   monika(Punkt)jennis(at)freenet(Punkt)de
Internet: http://www.essener-friedensforum.de

Freitag, 28.10.2016 Aachen:

Mitgliederversammlung des Aachener Friedenspreises, 19.30 Uhr, missio - Internationales Kath. Missionswerk, Goethestr. 43, VA: Aachener Friedenspreis

Kontakt: Aachener Friedenspreis, Ralf Woelk
E-Mail:   kontakt(at)aachener-friedenspreis(Punkt)de
Internet: http://www.aachener-friedenspreis.de/preistraeger/archiv/jahr-2015.html

Dienstag, 01.11.2016 Rostock:

(geplant) Vortrag und Diskussion zum Thema Rüstungsexporte mit Jürgen Grässlin (Buchautor), Ökohaus Rostock, Hermannstr. 36 [im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage 2016 in Mecklenburg-Vorpommern, Schwerpunktthema: Krieg und Frieden]

Kontakt: Eine-Welt-Netzwerk MV, Patrice Jaeger, Goethestr. 1, 18055 Rostock, Tel.: 0381/4902410, Fax: 0381/4902491
E-Mail:   info(at)eine-welt-mv(Punkt)de
Internet: http://www.eine-welt-mv.de

Dienstag, 01.11.2016 bis 22.11.2016 Rostock u.a.:

(geplant) Entwicklungspolitischen Tage 2016 in Mecklenburg-Vorpommern, Schwerpunktthema: Krieg und Frieden

Kontakt: Eine-Welt-Netzwerk MV, Goethestr. 1, 18055 Rostock, Tel.: 0381/4902410, Fax: 0381/4902491
E-Mail:   info(at)eine-welt-mv(Punkt)de
Internet: http://www.eine-welt-mv.de

Mittwoch, 02.11.2016 Greifswald:

(geplant) Vortrag und Diskussion zum Thema Rüstungsexporte mit Jürgen Grässlin (Buchautor), [im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage 2016 in Mecklenburg-Vorpommern, Schwerpunktthema: Krieg und Frieden]

Kontakt: Eine-Welt-Netzwerk MV, Patrice Jaeger, Goethestr. 1, 18055 Rostock, Tel.: 0381/4902410, Fax: 0381/4902491
E-Mail:   info(at)eine-welt-mv(Punkt)de
Internet: http://www.eine-welt-mv.de

Donnerstag, 03.11.2016 Güstrow:

(geplant) Vortrag und Diskussion zum Thema Rüstungsexporte mit Jürgen Grässlin (Buchautor), [im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage 2016 in Mecklenburg-Vorpommern, Schwerpunktthema: Krieg und Frieden]

Kontakt: Eine-Welt-Netzwerk MV, Patrice Jaeger, Goethestr. 1, 18055 Rostock, Tel.: 0381/4902410, Fax: 0381/4902491
E-Mail:   info(at)eine-welt-mv(Punkt)de
Internet: http://www.eine-welt-mv.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Sonntag, 06.11.2016 bis 16.11.2016 bundesweit:

36. Ökum. Friedensdekade "Kriegsspuren", VA: Gesprächsforum "Ökum. Friedensdekade" (= AGDF, ACK-Deuschland, Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF), Arbeitsgemeinschaft der Ev. Jugend (aej), Evangelische Entwicklungsdienst (EED), Pro Asyl, Pax Christi Deutschland

Kontakt: Gesprächsforum "Ökum. Friedensdekade" c/o Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF), Endenicher Stzr. 41, 53115 Bonn, Tel.: 0228/24999-0, Fax: 0228/2499920
E-Mail:   info(at)friedensdekade(Punkt)de
Internet: http://www.friedensdekade.de

Montag, 07.11.2016 Berlin:

Treffen der AG "Schule ohne Militär, Berlin", 19 Uhr, Mediengalerie, Dudenstr. 10 (Bln-Tempelhof), VA: Bündnis "Schule ohne Militär" Berlin

Kontakt: AG Schule ohne Militär, Berlin, c/o NaturfreundejugendBerlin, Ringstr. 76/77, 12205 Berlin, Tel.: 030/83203924, Fax: 030/8339157
E-Mail:   info(at)schule-ohne-militaer(Punkt)de
Internet: http://www.schuleohnemilitaer.com

Freitag, 11.11.2016 bis 13.11.2016 Königswinter:

95. Arbeitstreffen des Darmstädter Signals, Arbeitnehmer-Zentrum, Johannes-Albers-Allee 3, VA: AK DS

Kontakt: AK Darmstädter Signal (AK DS), Florian Kling
E-Mail:   FlorianKling(at)darmstaedter-signal(Punkt)de
Internet: http://www.darmstaedter-signal.de

Freitag, 11.11.2016 München:

(geplant) Buchpräsentationen zum "Netzwerk des Todes. Die kriminellen Verflechtungen von Waffenindustrie und Behörden" und zum "Schwarzbuch Waffenhandel. Wie Deutschland am Krieg verdient" mit Jürgen Grässlin (Autor, Bundessprecher der DFG-VK), 19.30 Uhr, DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64, VA: ver.di Senioren, ver.di Jugend, ver.di Frauen und der ver.di Arbeitskreis gegen Rechts [im Rahmen der Münchner Friedenswochen]

Kontakt: ver.di Senioren München, Hans-Georg Frieser, Schwanthaler Str. 64, 80336 München
E-Mail:   diefriesers(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://bayern.verdi.de

Samstag, 12.11.2016 Nürnberg:

(geplant) Ökum. Pilgerweg "Kriegsspuren", 14-17 Uhr, in der Nürnberger Innenstadt, VA: Nürnberger Evang. Forum für den Frieden, Missio EineWelt, ... [im Rahmen der Friedensdekade 2016]

Kontakt: Christine Mößner, Nürnberger Evangelisches Forum für den Frieden (NEFF), eckstein, Burgstr. 1-3, 90403 Nürnberg, Tel.: 0911/9142152, Fax: 0911/2142153
E-Mail:   neff-cfb(at)eckstein-evangelisch(Punkt)de
Internet: http://www.neff-netzwerk.de

Montag, 14.11.2016 bis 20.11.2016 International:

Globaler Aktionsaufruf: Internationale Aktionswoche gegen die Militarisierung der Jugend. Internationale der Kriegsdienstgegner*innen, VA: WRI

Kontakt: WRI, 5 Caledonian Road, GB-London, N1 9DX, Großbritainen, Tel.: +44/20/7278 4040
E-Mail:   cmoy(at)wri-irg(Punkt)org(Punkt)
Internet: http://antimili-youth.net/de/node/856

Dienstag, 15.11.2016 Hannover:

Vortrag und Diskussion "Gibt es Alternativen in der israelischen politischen Führungsschicht?" mit Christoph Dinkelaker (Berlin, Islamwissenschaftler ), 19 Uhr, Freizeitheim Lister Turm, Walderseestr. 100, VA: Palästina-Initiative Hannover

Kontakt: Palästina-Initiative Hannover in der Region Hannover, Bödekerstr. 44, 30161 Hannover
E-Mail:   info(at)palaestina-initiative(Punkt)net
Internet: http://www.palaestina-initiative.net

Dienstag, 15.11.2016 Schramberg:

(geplant) Vortrag und Diskussion zum Thema Rüstungsexporte mit Jürgen Grässlin

Kontakt: Pax Christi und Netzwerk Willkommen, Peter Schimak, Forchenweg 6, 78713 Schramberg
E-Mail:   peter(Punkt)schimak(at)web(Punkt)de

Mittwoch, 16.11.2016 Essen:

Vortrag und Diskussion "Sexualisierte Gewalt in bewaffneten Konflikten und Kriegen" mit Kathrin Mengel (medica mondiale), 19-21 Uhr, VHS Essen, Burgplatz 1, VA: Essener Friedensforum

Kontakt: Essener Friedensforum, Monika Jennis, Hegerkamp 111, 45329 Essen, Tel.: 0201/368701
E-Mail:   monika(Punkt)jennis(at)freenet(Punkt)de
Internet: http://www.essener-friedensforum.de

Mittwoch, 16.11.2016 Karlsruhe:

Lesung mit Sumaya Farhat-Naser (Palästina), 20 Uhr, Internationales Begegnungszentrum (ibz), Kaiserallee 12 d, VA: Begegnungszentrum Karlsruhe

Kontakt: Internationales Begegnungs Zentrum (IBZ), Kaiserallee 12d, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/844479, Fax: 0721/844410
E-Mail:   info(at)ibz-karlsruhe(Punkt)de
Internet: http://www.ibz-karlsruhe.de

Donnerstag, 17.11.2016 Mannheim:

(geplant) Mannheimer Religionsgespräche mit (u.a.) Altdekan Günter Eitenmüller und Sumaya Farhat-Naser, 20 Uhr, Ökumenisches Bildungszentrum sanctclara, B5, 19

Kontakt: Bildungszentrum sanctclara
E-Mail:   service(at)sanctclara(Punkt)de
Internet: http://www.sanctclara.de

Freitag, 18.11.2016 Augsburg:

(geplant) Buchpräsentation zum "Schwarzbuch Waffenhandel" und zum "Netzwerk des Todes" mit Jürgen Grässlin (Buchautor), Ev. Forum Annahof, VA: Augsburger Friedensinitiative (AFI), DFG-VK Ortsgruppe Augsburg

Kontakt: Augsburger Friedensinitiative (AFI), Klaus Stampfer, Hauptstr. 23a, 86486 Bonstetten
E-Mail:   info(at)augsburger-friedensinitiative(Punkt)de
Internet: http://www.augsburger-friedensinitiative.de

Freitag, 18.11.2016 bis 20.11.2016 Tübingen:

(geplant) IMI-Kongress (jährlicher Kongress der Informationsstelle Militarisierung). Thema wird nachgereicht

Kontakt: IMI e.V., Hechingerstr. 203, 72072 Tübingen, Tel.: 07071/49154
E-Mail:   imi(at)imi-online(Punkt)de
Internet: http://www.imi-online.de

Samstag, 19.11.2016 Plochingen:

Herbstkonvent 2016 der Kirchenbezirksbeauftragten für Friedensarbeit und KDV der Ev. Landeskirche Württemberg, 9.30-16.45 Uhr, Ev. Gemeindehaus Plochingen, Herrmannstr. 30, VA: Ev. Pfarramt für Friedensarbeit und Ev. ArbeitsgemeinschaftFrieden und Kriegsdiensverweigerer

Kontakt: Friedenspfarramt, Pfr. Joachim Schilling, Tel.: 0711/229363299
E-Mail:   friedenspfarramt(at)elk-wue(Punkt)de
Internet: http://www.friedenspfarramt.elk-wue.de

Sonntag, 20.11.2016 Köln:

Vortrag und Diskussion "Die Arabellion - Was vom Frühling bleibt" mit Andreas Zumach (Nahostexperte und arbeitet als Korrespondent am europäischen Hauptsitz der UN in Genf), 17 Uhr, Forum der Volkshochschule im Rautenstrauch-Joest-Museum, Cacilienstr. 29-33, VA: Volkshochschule Köln, Melanchthon-Akademie, Kath. Bildungswerk, Friedensbildungswerk Köln

Kontakt: Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforten 7-11, 50667 Köln, Tel.: 0221/9521945, Fax: 0221/9521946
E-Mail:   fbkkoeln(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbildungswerk.de

Freitag, 25.11.2016 bis 27.11.2016 Berlin:

32. FiFF-Jahrestagung "in.visible systems - Versteckte Informationstechnik ist nicht diskutierbar" in Berlin, VA: FifF

Kontakt: Forum InformatikerInnen für Frieden (FIfF), Goetheplatz 4, 28203 Bremen, Tel.: 0421/33659255, Fax: 0421/33659256
E-Mail:   2016(at)fiff(Punkt)de
Internet: http://www.fiff.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Freitag, 25.11.2016 Mainz:

Vortrag und Diskussion "Gewaltfreie Interventionen der OSZE im Ukraine-Konflikt (Arbeitstitel) mit Andreas Zumach (UN-Korrespondent, Genf), 16-19 Uhr, Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Am Kronberger Hof 6, VA: Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung Rhein-Main

Kontakt: Zentrum Ökumene der EKHN, Praunheimer Landstr. 206, 60488 Frankfurt am Main, Tel.: 069/97651858, Fax: 069/97651859
E-Mail:   wolfgang(Punkt)buff(at)zoe-ekhn(Punkt)de
Internet: http://www.gewalt-loest-keine-konflikte.de

Dienstag, 29.11.2016 Augsburg:

Vortrag und Diskussion "Die Entwicklung in Nordafrika" mit Andreas Zumach (taz, Genf), 19.30 Uhr. Hollbau, Im Annahof 4, VA: Augsburger Friedensinitiative (AFI), DFG-VK Ortsgruppe Augsburg

Kontakt: Augsburger Friedensinitiative (AFI), Klaus Stampfer, Hauptstr. 23a, 86486 Bonstetten
E-Mail:   info(at)augsburger-friedensinitiative(Punkt)de
Internet: http://www.augsburger-friedensinitiative.de

Samstag, 03.12.2016 bis 04.12.2016 Kassel:

23. Friedenspolitische Ratschlag, Uni Kassel, Ing.-Schule, Wilhelmshöher Allee 73, VA: Bundesausschuß Friedensratschlag, AG Friedensforschung an der Uni Kassel

Kontakt: Bundesausschuß Friedensratschlag, Germaniastr. 14, 34119 Kassel, Tel.: 0561/93717974, Fax: 561/93717975
E-Mail:   2015(at)friedensratschlag(Punkt)de
Internet: http://www.friedensratschlag.de

Samstag, 10.12.2016 Stuttgart:

FriedensGala mit der Verleihung des Stuttgarter Friedenspreises 2016, an: Jürgehn Grässlin (Buchautor, Bundessprecher der DFG-VK), 17 Uhr, Theaterhaus, Siemensstr., Kosten: 17/20 EUR, VA: Die AnStifter

Kontakt: Die AnStifter, Peter Grohmann, Werrastr. 10, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/24847591, Fax: 0711/24847595
E-Mail:   konatkt(at)die-anstifter(Punkt)de
Internet: http://www.die-anstifter.de/stuttgarter-friedenspreis-2016/


Januar 2017

Mittwoch, 18.01.2017 Essen:

Vortrag und Diskussion "Das Erstarken rechtsextremer Strömungen und Bewegungen" mit Alexander Häusler, 19-21 Uhr, VHS Essen, Burgplatz 1, VA: Essener Friedensforum

Kontakt: Essener Friedensforum, Monika Jennis, Hegerkamp 111, 45329 Essen, Tel.: 0201/368701
E-Mail:   monika(Punkt)jennis(at)freenet(Punkt)de
Internet: http://www.essener-friedensforum.de

Montag, 23.01.2017 bis 25.01.2017 Wittenberg:

(geplant) Konferenz für Friedensarbeit im Raum der EKD in der Ev. Akademie Wittenberg

Kontakt: Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF), Endenicherstr. 41, 53115 Bonn, Tel.: 0228/24999-0, Fax: 0228/2499920
E-Mail:   agdf(at)friedensdienst(Punkt)de
Internet: http://www.friedensdienst.de


März 2017

Freitag, 03.03.2017 bis 05.03.2017 Frankfurt:

Aktionskonferenz 2017 "Stoppt den Waffenhandel!", St. Georgen, Frankfurt, Offenbacher Landstr. 224, VA: Aktionsbuendnis Aktion Aufschrei - Stoppt den - Waffenhandel

Kontakt: Aktionsbuendnis Aktion Aufschrei c/o Sekretariat Pax Christi, Hedwigskirchgasse 3, 10117 Berlin, Tel.: 030/2007678-12, Fax: 030/200767819
E-Mail:   aktionskonferenz2017(at)paxchristi(Punkt)de
Internet: http://www.paxchristi.de

Freitag, 03.03.2017 Frankfurt:

(geplant) Öffentliche Diskussion "Jetzt mal Klartext: Wie reduzieren wir den Rüstungsexport?", Impulsvortrag "Herausforderungen einer restriktiven Rüstungsexportpolitik im Kontext der legitimen Sicherheitsinteressen Deutschlands" - angefragt ist Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel anschl. Podiumsdiskussion mit Dr. Simone Wisotzki (Vorsitzende der Fachgruppe Rüstungsexport der GKKE), Agnieszka Brugger (MdB B90/Die Grünen -angef.-), Jan van Aken (MdB Die Linke -angef.-), RA Holger Rothbauer (Mitglied der Fachgruppe Rüstungsexport der GKKE, Vorstand Ohne Rüstung Leben), Jürgen Grässlin (Bundessprecher der DFG-VK, Sprecher der Kritischen AktionärInnen Daimler), usikalische Aufmunterung: Ralf Glenk (Gitarre), 18-21 Uhr, St. Georgen, Frankfurt, Offenbacher Landstr. 224, VA: Aktionsbuendnis Aktion Aufschrei - Stoppt den - Waffenhandel (im Rahmen der Aktionskonferenz 2017 "Stoppt den Waffenhandel!")

Kontakt: Aktionsbuendnis Aktion Aufschrei c/o Sekretariat Pax Christi, Hedwigskirchgasse 3, 10117 Berlin, Tel.: 030/2007678-12, Fax: 030/200767819
E-Mail:   sekretariat(at)paxchristi(Punkt)de
Internet: http://www.paxchristi.de

Donnerstag, 16.03.2017 bis 01.03.2017 Schwerte:

49. AFK-Kolloquium und Jahrestagung der European Peace Research Association (EuPRA) "Peace and Conflict Studies from the margins to the center. Rethinking Europe in an unequal world", Ev. Akademie, VA: AFK und EuPRA

Kontakt: Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung e.V. (AFK), Pia Popal c/o Lehrstuhl für Friedens- und Konfkliktforschung, Uni Augsburg, 86153 Augsburg, Tel.: 0821/598-5553, Fax: 0821/598-5720
E-Mail:   afkeupra2017(at)gmail(Punkt)com
Internet: http://www.afk-web.de/afk-kolloquien.html


April 2017


im Ausland / other countries than Germany:

Montag, 10.04.2017 bis 13.04.2017 Belfast (GB):

9th International Conference of Museums for Peace. The conference theme, "Cities as Living Museums for Peace,ö will highlight Belfast’s social and political transformation from a divided, troubled city to a one which models peace consciousness through postconflict healing and reconciliation. Ort: Stormont (Parliament Buildings), Ulster University, City Hall, VA: INMP

Kontakt: International Network of Museums for Peace (INMP), Bertha von Suttner Building, Laan van Meerdervoort 70, NL-2517 AN The Hague, Tel.: +31/613/756 756
E-Mail:   conference(at)museumsforpeace(Punkt)org
Internet: http://www.museumsforpeace.org/projects/inmp-conferences/2017-belfast-no


Juli 2017


Bundesrepublik / Germany:

Mittwoch, 12.07.2017 bis 17.07.2017 Wittenberg:

(geplant) Themenwoche Frieden im Rahmen des Reformationsjubiläum 2017, VA: Konferenz für Friedensarbeit im Raum der EKD

Kontakt: Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF), Endenicherstr. 41, 53115 Bonn, Tel.: 0228/24999-0, Fax: 0228/2499920
E-Mail:   agdf(at)friedensdienst(Punkt)de
Internet: http://www.friedensdienst.de


September 2017


im Ausland / other countries than Germany:

Sonntag, 03.09.2017 bis 07.09.2017 York (GB):

Joint Medact Forum and 22nd IPPNW World Congress, Universtity of York

Kontakt: Medact, The Grayston Centre, 28 Charles Square,GB-London N1 6HT, Tel.: +44/20/7324 4739
E-Mail:   office(at)medact(Punkt)org
Internet: http://peaceandhealthblog.com/2017-world-congress/


-----------------------------------------------
Längere und noch andauernde Veranstaltungen
(u.a. Ausstellungen):

Mittwoch, 27.07.2016:
Seit 07.12.2015 noch bis 31.12.2016 Fürth:

Schweigemarsch für den Frieden, Treffpunkt = Kohlenmarkt in Fürth, bei der Skulptur. Ende = Dr. Konrad Adenauer Strasse, in der Anlage, Für jeden Menschen, dem die Situation auf der Welt Sorgen macht. Wir gehen Hand in Hand ohne Worte mit einigen Kerzen vom Rathaus zur Fürther Freiheit.

Kontakt: Jo Richman
E-Mail:   jo(Punkt)richman(at)web(Punkt)de
Internet:
http://www.facebook.com/events/988738207845784/

Mittwoch, 27.07.2016:
Seit 26.03.2016 noch bis 09.08.2016 Büchel:

Dauerpräsenz und Friedensweg am Atomwaffenlager Büchel (Auftakt bildet der Jahrestag des Bundestagsbeschlusses, Deutschland muss deutliche Zeichen für eine Welt frei von Atomwaffen setzen" und den Abschluss der Jahrestag des Atombombenabwurfes auf die Stadt Nagasaki.), weitere Info folgen

Kontakt: Büchel ist überall
Internet: http://buechel-atombombenfrei.jimdo.com

Mittwoch, 27.07.2016:
Seit 01.05.2016 noch bis 21.08.2016 Kördorf / Neuwagenmühle:

Denkmal gegen internationalen Kriegsdienst (Vernissage und Ausstellung), Vernissage: 1.05, 14 Uhr, Öff-zeiten: Sa, So (+feiertags) 14-8 Uhr (auf Anfrage mit Vortrag und Führung), VA: Künstlergemeinschaft Neuwagenmühl, connection e.V.

Kontakt: Künstlergemeinschaft Neuwagenmühle, 56370 Kördorf, Tel.: 06486/6686
E-Mail:   info(at)neuwagenmuehle(Punkt)de
Internet: http://www.neuwagenmuehle.de

Mittwoch, 27.07.2016:
Seit 24.06.2016 noch bis 25.09.2016 Berlin:

Ausstellung "WARonWALL" - Fotografien und Texte vom Krieg in Syrien auf der Berliner Mauer, West-Side-Gallery der Rückseite der East-Side-Gallery, Mühlenstr. / Oberbaumbrücke, VA: Gesellschaft für Humanistische Fotografie und andere

Kontakt: Gesellschaft für Humanistische Fotografie
E-Mail:   info(at)gfhf(Punkt)eu
Internet: http://www.gfhf.eu/exhibitions.php?lang=de

Ein Service des Netzwerks Friedenskooperative
Spendenkonto: Förderverein Frieden e.V.
Konto-Nr. 404 1860 400 bei der GLS-Bank, BLZ 430 609 67
IBAN: DE89430609674041860400 / BIC: GENODEM1GLS

       
Bereich:

Alle Termine
ab heute
Die anderen Bereiche der Netzwerk-Website
         
Netzwerk  Themen   FriedensForum Termine   Aktuelles