Pressemitteilung des Netzwerk Friedenskooperative vom 30. August 2023
30. August 2023 | Antikriegstag (1. September), Ukraine

Antikriegstag 2023 am 1. September: Mehr Diplomatie wagen!

Die Welt braucht Frieden

Am kommenden Freitag (1. September) findet der jährliche Antikriegstag statt. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fordert die Bundesregierung in seinem Aufruf anlässlich des Tages auf, mehr Diplomatie zur Beendigung des Krieges in der Ukraine zu wagen.

mehr ...
Presseeinladung: Friedensweg Bonn
30. August 2023 | Friedensbewegung

Einweihung des "Friedenswegs Bonn" - Frieden in unserer Stadt entdecken!

Presseeinladung des Netzwerk Friedenskooperative und des Frauennetzwerk für Frieden e.V. vom 24.08.2023

In unserer Stadt gibt es zahlreiche Orte des Friedens und große historische Persönlichkeiten zu entdecken, die sich für Frieden und Menschenrechte engagierten. Doch die allermeisten sind unbekannt. Erinnerungskultur im öffentlichen Raum ist – wie unsere gesamte Geschichtsschreibung – durch eine patriarchale Perspektive geprägt.

mehr ...
21. August 2023 | Abrüstung, Rüstungsexporte

Allgemeingenehmigungen für Rüstungsexporte zurückziehen!

Pressemitteilung der Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!"

Die Verfahren für die Exportkontrolle von sonstigen Rüstungsgütern und Dual-Use-Gütern sollen effizienter gestaltet werden.

mehr ...
Pressemitteilung des Bündnisses "Stoppt das Töten" vom 11. August 2023
11. August 2023 | Friedensbewegung, Ukraine

Bündnis ruft zu Aktionen für einen Stopp des Krieges gegen die Ukraine auf

Aufruf zu Antikriegs-Aktionen vom 18. September über den UN-Weltfriedenstag am 21. September bis zum 24. September 2023

Für einen Waffenstillstand und für Verhandlungen soll es vom 18. September über den UN-Weltfriedenstag am 21. September bis zum 24. September 2023 bundesweit Antikriegsaktionen geben – ein Bündnis von mehr als zehn Friedens- und Menschenrechtsorganisationen ruft dazu auf. Der Aufruf kann von weiteren Gruppen unterzeichnet werden.

mehr ...
Atombombenexplosion über Nagasaki am 9. August 1945
08. August 2023

Nagasaki-Gedenktag 2023: Beitritt zum Atomwaffenverbot gefordert

Pressemitteilung vom 8. August 2023

Am morgigen Mittwoch jährt sich der Abwurf der US-Atombombe auf die japanische Stadt Nagasaki zum 78. Mal. In rund zwei Dutzend Städten wird es anlässlich dieses traurigen Jahrestages Gedenkveranstaltungen geben. Das Netzwerk Friedenskooperative ruft die Bundesregierung dazu auf, entschiedener gegen die anhaltende nukleare Bedrohung vorzugehen.

mehr ...
Pressemitteilung des Netzwerk Friedenskooperative vom 02. August 2023
02. August 2023

Friedensbewegung fordert Beitritt zum Atomwaffenverbot

Hiroshima und Nagasaki mahnen

Am 6. und 9. August jähren sich der Atombombenabwurf auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki zum 78. Mal. Bei den Angriffen starben hunderttausende Menschen entweder sofort oder an den Folgeschäden in den kommenden Monaten und Jahren. Zum Gedenken an Hiroshima und Nagasaki finden bundesweit ab Freitag mehr als 100 Gedenkveranstaltungen und Aktionen der Friedensbewegung statt.

mehr ...
Pressemitteilung der Kampagne "Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt" vom 5. Juli 2023
05. Juli 2023 | Atomwaffen, Flaggentag Mayors for Peace, Friedensbewegung

„Unsere Städte sind für das Atomwaffenverbot!“

Infos zum Flaggentag der Mayors for Peace 2023

Am kommenden Samstag (8. Juli) findet der Flaggentag der „Mayors for Peace“ statt. An diesem Tag machen Kommunen auf das Rechtsgutachten zu Atomwaffen des Internationalen Gerichtshofes (IGH) aufmerksam, indem sie die Flaggen des Städtenetzwerkes vor den örtlichen Rathäusern hissen. Das Gutachten vom 8. Juli 1996 stellte fest, dass die Androhung des Einsatzes und der Einsatz von Atomwaffen grundsätzlich gegen das Völkerrecht verstoßen.

mehr ...
 Das neue FriedensForum ist erschienen.
29. Juni 2023 | Ukraine

Schwerpunktthema Ukraine

FriedensForum 4/23 erschienen

Die neue Ausgabe des FriedensForums ist erschienen und befasst sich diesmal im Schwerpunkt mit der Ukraine. In diesem geht es nicht nur um die Gefahren des Krieges, sondern auch um Möglichkeiten, Menschen zu schützen und den Krieg zu beenden.

mehr ...
Kritik aus der Friedensbewegung: Bundesregierung muss nukleare Teilhabe aufgeben
15. Juni 2023 | Atomwaffen, Friedensbewegung

Verfehlte Atomwaffenpolitik wird in Nationaler Sicherheitsstrategie festgeschrieben

Pressemitteilung von "atomwaffenfrei.jetzt" vom 15. Juni 2023

Am 14. Juni 2023 hat die Bundesregierung ihre neue Nationale Sicherheitsstrategie¹ öffentlich vorgestellt. Die Kampagne „Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt“ kritisiert die darin enthaltenen Aussagen zur Nuklearwaffen-Politik.

mehr ...
#ObjectWarCampaign überreicht Unterschriften an EU-Kommission
15. Mai 2023 | Ukraine

Schutz und Asyl für Kriegsdienstverweigerer aus Russland, Belarus und der Ukraine

Fast 50.000 Unterschriften zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung in Berlin übergeben

Am diesjährigen Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung haben 30 Organisationen aus Europa zum Schutz für all diejenigen aufgerufen, die in Russland, Belarus und der Ukraine den Kriegsdienst verweigern. Während einer feierlichen Aktion wurden fast 50.000 Unterschriften der #ObjectWarCampaign an die Europäische Kommission in Berlin übergeben. Begleitet wurde die Übergabe der Petition von Redebeiträgen nationaler und internationaler Gäste aus Russland, Belarus und der Ukraine, weiteren Aktionen und Musik.

mehr ...

Seiten