FriedensForum – Die Zeitschrift für und über die Friedensbewegung

In der Zeitschrift "FriedensForum" finden Interessierte aktuelle Informationen über Aktionen und Kampagnen der verschiedenen Gruppen und Organisationen aus der Friedensbewegung, aber auch "gegen den Strich gebürstete" Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare. Das FriedensForum spiegelt die Vorschläge und Diskussionen innerhalb der Friedensbewegung und setzt sich mit der Außen- und Innenpolitik der Bundesrepublik auseinander. In jeder Ausgabe setzt die Redaktion zudem ein Schwerpunktthema, das so eingehender als sonst möglich von der Friedensbewegung nahestehenden Expert*innen beleuchtet wird.

Das FriedensForum erscheint 6 x jährlich im Umfang von (mind.) 44 Seiten. Es wird herausgegeben vom Netzwerk Friedenskooperative. Das FriedensForum hat einen Stamm von AutorInnen aus Friedensbewegung und Friedensforschung, wozu auch AutorInnen aus anderen Ländern gehören. Die Zeitschrift erscheint in deutscher Sprache.

Der Redaktion des FriedensForums gehören an (Stand: Nov 2019)

  • Michi Schulze von Glaßer, DFG-VK
    EMail: michael [at] schulze-von-glasser [dot] eu
  • Christine Schweitzer, Bund für Soziale Verteidigung und Institut für Friedensarbeit und Gewaltfreie Konfliktbearbeitung
    Email: [dot] c [dot] schweitzer [at] friedenskooperative [dot] de
  • Martin Singe, ehem. Komitee für Grundrechte und Demokratie
    Email: martin [dot] singe [at] t-online [dot] de
  • Otmar Steinbicker, aixpaix.de
    Email: steinbicker [at] aixpaix [dot] de
  • Renate Wanie, Werkstatt für Gewaltfreie Aktion, Baden
    Email: renate [dot] wanie [at] wfga [dot] de
  • An der redaktionellen Mitarbeit beteiligen sich darüber hinaus Kristian Golla, Philipp Ingenleuf und Marvin Mendyka vom Netzwerk Friedenskooperative.
    Email: friekoop [at] friedenskooperative [dot] de

Auflage:

  • 2.500 Stück, ISSN 0936-0565

Einzelpreis und Abonnement:

Mediadaten:

Kontakt:

 

Stand: März 2020