31.05.14: Demo "Ukraine: Stoppt Eskalation und drohenden Krieg!"

Hier finden sich alle Aktuelles-Beiträge, Termine, Kampagnen, Aktionen und Artikel aus dem FriedensForum zum Thema "Ukraine".

Aktuelles

Wir sind in Wien dabei!
10. Juni 2022 | Abrüstung, Atomwaffen, Friedensbewegung, Ukraine

Newsletter Juni 2022

Wann, wo und wie du dich für Frieden und Abrüstung einsetzen kannst

Seit mehr als 100 Tagen führt Russland nun Krieg gegen die Ukraine.

mehr ...
"Das Leben besiegt den Tod und das Licht die Dunkelheit", wie der ukrainischre Präsident in seiner Rede vor dem EU-Parlamt am 1. März sagte
31. Mai 2022 | Ukraine

Keine Versöhnung in Sicht

Friedenstaube führt nicht ans Licht

Auf absehbare Zeit bleiben Russland und die Ukraine verfeindete Staaten, die bestenfalls einen Waffenstillstand abschließen können. Die Versöhnung lässt noch mehrere Jahrzehnte auf sich warten. Das ist der letzte Text der Blogserie "Putins Krieg mit den Augen eines Deutschrussen". (7/7)

mehr ...
9. Mai 2022. Fahneninschrift "Für unser sowjetisches Vaterland" bringt den gegenwärtigen Geschichtsmarasmus in Russland ziemlich genau auf den Punkt
25. Mai 2022 | Ukraine

Russland und Ukraine nach dem Krieg

Kurz- und mittelfristige Perspektiven

Die Einstellung der Kriegshandlungen lässt auf sich warten. Die Ukraine geht als Sieger hervor, wird aber wahrscheinlich territoriale Verluste im Osten hinnehmen müssen. Was die nähere Zukunft angeht, sind die Würfel gefallen: Die Ukraine wird EU-Mitglied, das russische Regime geht unter. Das ist der sechste Text der Blogserie "Putins Krieg mit den Augen eines Deutschrussen". (6/7)

mehr ...

Termine

12. Aug

Mahnwache

Mahnwache zum Krieg in der Ukraine

Friedrichsplatz, Kassel

18. Aug

Vorführung, Lesung, Film o.ä.

Ukraine On Fire

Richard-Wagner-Hain, Elsterbecken, Leipzig

20. Aug

Seminar / Workshop

Die EU, der Krieg und der Klimawandel

Hochschule Niederrhein Campus Mönchengladbach

20. Aug

Fahrrad-, Reit- o.ä. Tour

FriedensRADtour

  •  
  • 1 von 11

Kampagnen und Aktionen

Aktionspostkarte Verhandeln statt Schießen!
Aktion

Postkartenaktion: Ukraine-Krieg beenden!

Um aktiv gegen den Ukraine-Krieg zu werden, kannst du die Aktionspostkarte "Verhandeln statt Schießen!" mit der Forderung an die Russische Botschaft in Berlin, den Krieg gegen die Ukraine zu beenden, schicken.

Wo findet die nächste Demo gegen den Krieg in der Ukraine statt. Hier erfährst du es!
Aktion

Übersicht der Termine gegen den Ukraine-Krieg

In zahlreichen Städten in ganz Deutschland finden in diesen Tagen Kundgebungen, Demonstrationen und Mahnwachen gegen Russlands Krieg gegen die Ukraine statt. Hier findest du eine Übersicht über die Termine.

  •  
  • 1 von 2

FriedensForum

Im Blickpunkt
Martin Singe

Keine weiteren Waffen für die Ukraine – Waffenstillstand und Verhandlungen!

Alternativen im Ukraine-Krieg

Die Sorge vor einer weiteren Eskalation des Krieges in der Ukraine durch die Lieferung schwerer Waffen sollte nach den Worten der Vorsitzenden des Bundestagsverteidigungsausschusses nicht Richtschn

erschienen in: FF 4 / 2022
Krisen und Kriege
Angelika Claußen

Die Illusion von Sicherheit

Nukleare Abschreckung

Ausgelöst durch das unberechenbare Verhalten Russlands erleben wir derzeit einen Bewaffnungsreflex aller am Ukrainekrieg direkt und mittelbar beteiligten Staaten.

erschienen in: FF 4 / 2022
  •  
  • 1 von 21

Friedensorganisationen

Die Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. arbeitet seit 1996 in einem breiten Spektrum friedenspolitischer Themen mit einem starken Fokus auf Deutschland und seine Rolle in der Welt.

Als gemeinnütziger Verein ist es unser Ziel mit unseren Analysen und Informationen einen Beitrag zur Völkerverständigung zu leisten. Wir verstehen uns dabei als ein Mittler zwischen der Friedensbewegung und der wissenschaftlichen Bearbeitung von Konflikten und Konfliktkonstellationen durch die Wissenschaft .

http://www.imi-online.de Hechinger str. 203, 72072 Tübingen, imi [at] imi-online.de, : 07071/49154 , : 07071/49159

Das Netzwerk Friedenskooperative ist eine Organisation innerhalb der Friedensbewegung und setzt sich für eine friedlichere und gerechtere Welt ein.

Das Netzwerk Friedenskooperative entstand 1989 aus dem Koordinierungsausschuss der Friedensbewegung. Es ist Informationsbüro und Knotenpunkt für die Friedensbewegung, Unterstützt Kampagnen sowie Aktion und ist Herausgeber des Magazins „FriedensForum“. Die Friedenskooperative sieht sich als Netzwerk für außerparlamentarische Aktionen und „Politik von unten“ sowie als informellen Dachverband für die Friedensbewegung.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

http://www.friedenskooperative.de Mackestr. 30, 53119 Bonn, friekoop [at] friedenskooperative.de, : 0228 / 692904, : 0228 / 692906

ReferentInnen

Foto Björn Kunter
Themen: Kampagnen-Moderator*innen von CampaNet, Ukraine, Zivile Konfliktbearbeitung

Björn Kunter

Schwerpunkt(e)
  • Zivile Konfliktbearbeitung
  • Ukraine, Belarus / Osteuropa
  • Gewaltfreier Widerstand & Bewegungen
  • Umgang mit Repression (Backfire)
  • Ausländische Demokratieförderung
  • Zivilcourage & Hass im Internet
  •  
  • 1 von 3