Ukraine-Krieg - Verhandeln statt Schießen!
Ukraine-Krieg: Aktivitäten der Friedensbewegung im Überblick
Ukraine-Krieg: Aktivitäten der Friedensbewegung im Überblick

Das Netzwerk Friedenskooperative bietet auf dieser Seite eine Übersicht der Aktivitäten und Veröffentlichungen der Friedensbewegung aus Anlass des Krieges Russlands gegen die Ukraine.

Ist ein Termin nicht dabei? Fehlt eine Veröffentlichung? Dann melde dich bei uns! Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann trage dich in unseren Newsletter ein!

 

 

1. Termine der Friedensbewegung

 

2. Aktionsmaterialien

In unserem Shop findest du jetzt zahlreiche neue Aktionsmaterialien – angefangen von Aktionspostkarten bis hin zu Hissfahnen – die du für Kundgebungen und Demos oder um ein Friedenszeichen an deinem Haus zu setzen, verwenden kannst.

 

Weitere Materialien:

  • Bilder zum ausdrucken, IPPNW, siehe hier
  • Handreichung zur Kommunikation im Kontext des Kriegs in der Ukraine mit Kindern und Jugendlichen, Friedenskreis Halle, siehe hier
  • U.a. (ganz unten) Aktionsschilder von amnesty international, siehe hier
  • Vorlagen für Pappschilder für die Friedensdemos am 13.03. von BUND, siehe hier
  • GEW: Über den Ukraine-Krieg sprechen Klicksafe-Materialien für Eltern und Lehrkräfte

 

3. Übersicht mit Stellungnahmen aus der Friedensbewegung

Wird fortlaufend aktualisiert:

  • Netzwerk Friedenskooperative vom 5. Februar: Verhandeln statt Schießen: Gemeinsame Sicherheit in Europa kann es nur mit Russland geben - Militärische Eskalation im Ukraine-Konflikt muss gebannt werden, hier lesen.
  • IPPNW-Pressemitteilung vom 14.01.2022: Friedensnobelpreisträgerorganisation fordert beidseitiges Entgegenkommen, hier lesen.
  • Erklärung des pax christi-Bundesvorstandes vom 27.01.2022, Dialog statt militärische Eskalation, hier lesen.
  • Pressemitteilung der "Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!" vom 27.01.2022, Keine Waffenlieferungen in die Ukraine!, hier lesen.
  • "Appell zur De-Eskalation des Konflikts in der Ukraine " von WILPF Germany vom 27.01.2022, hier lesen.
  • Ohne Rüstung Leben, Forderung nach Deeskalation und friedlichen Lösungen im Ukraine-Konflikt, 27.01.2022, hier lesen
  • Internationaler Versöhnungsbund, "Ukraine-Konflikt: Eskalation durch Drohnen stoppen! - Briefaktion zum Mitmachen!" vom 01. Februar 2022, hier lesen.
  • Erklärung des Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz zum Ukraine-Konflikt vom 01.02.2022 "Die Eskalation im Ukraine-Konflikt muss beendet werden", hier lesen
  • Erklärung des Komitees für Grundrechte und Demokratie vom 03. Februar 2022, "Ukraine-Konflikt deeskalieren – gemeinsame Sicherheit mit Russland suchen!, hier lesen.
  • Pressemitteilung des Forums Ziviler Friedensdienst (ForumZFD), "Ukraine-Krise: Den Krieg abwenden, den Frieden vorbereiten", hier lesen
  • Kommentar von Martina Fischer (Brot für die Welt) "Warum es in der Ukraine-Krise Kooperation braucht" vom 07.02., hier lesen
  • DGB Bundesvorstand, Krieg darf niemals Mittel der Politik sein!, 14.02.2022, hier lesen
  • Friedensbeauftragter der EKD ruft zu Friedensgebeten auf, 15.02.2022, hier lesen
  • AG Friedenslogik der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung, Für konsequent friedenslogisches Handeln im Ukraine-Konflikt, 21.02.2022, hier lesen

 

  • DFG-VK Pressemitteilung, Nein zur militärischen Eskalation im Ukraine-Konflikt!, 22.02.2022, hier lesen
  • IMI, Claudia Haydt, Zur aktuellen Entwicklung in der Ukraine, 22.02.2022, hier lesen
  • Friedensrat Markgräferland, Ukraine: Diplomatie statt Krieg!, 22.02.2022, hier lesen
  • Pressemitteilung Pax Christi, Deeskalation ist das Gebot der Stunde, 23.02.2022, hier lesen
  • Pressemitteilung BSV, Zu den aktuellen Entwicklungen in und rund um die Ukraine, 23.02.2022, hier lesen
  • Erklärung, Kooperation für den Frieden, 23.02.2022, hier lesen

 

  • BSV, Ukraine-Appell, hier lesen
  • ICAN, ICAN condemns Russia’s invasion of Ukraine, 24.02.2022, hier lesen
  • Pressemitteilung, EKD-Friedensbeauftragter reagiert erschüttert auf den Krieg in der Ukraine und ruft zu verstärkten Friedensgebeten auf, 24.02.2022, hier lesen
  • Pressemitteilung, Internationaler Versöhnungsbund, deutscher Zweig, Zum Krieg in der Ukraine, 24.02.2022, hier lesen
  • Erklärung des Bochumer Friedensplenum, Zum Angriff Russlands auf die Ukraine, 24.02.2022, hier lesen
  • Pressemitteilung DFG-VK, Stoppt den Krieg! Остановите войну!, 24.02.2022, hier lesen
  • Erklärung, Die Waffen nieder! Erklärung der VVN-BdA zum Überfall auf die Ukraine, 24.02.2022, hier lesen
  • Erklärung, Attac verurteilt Angriff Russlands auf die Ukraine, 24.02.2022, hier lesen
  • Erklärung, Kooperation für den Frieden, Nein zum Krieg! Mit der Friedensbewegung auf die Straßen!, 25.02.2022, hier lesen
  • Pressemitteilung der AGDF, Russischer Überfall sorgt für „Trauer, Mitgefühl, Wut und Ohnmacht“, 25.02.2022, hier lesen
  • Pressemitteilung, IPPNW, Atomkriegsgefahr: Deeskalation jetzt!, 27.02.2022, hier lesen
  • ICAN, Putin placing Russian nuclear weapons on high alert is reckless, dangerous, 27.02.2022, hier lesen
  • Blogbeitrag, Martina Fischer, Brot für die Welt, Krieg in der Ukraine, 27.02.2022, hier lesen
  • Erklärung, FIfF, Kein Krieg in Europa und anderswo!, 28.02.2022, hier lesen
  • Stellungnahme, Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen (VDJ),  Gegen Krieg und Eskalation! Für eine neue Friedensordnung!, 01.03.2022, hier lesen
  • Presseerklärung, IPPNW, Erhöhte Bereitschaft der Atomstreitkräfte gefährdet den Weltfrieden, 01.03.2022, hier lesen
  • Stellungnahme der "antimilitaristischen Aktion Berlin" (amab) vom 01.03.2022, hier lesen
  • Erklärung des DGB-Bundesausschusses zum Ukraine-Krieg, "Krieg sofort beenden! Waffenstillstand jetzt!", 02.03.2022, hier lesen
  • Erklärung, ORL, Militarisierung darf keine Antwort auf Putins Krieg sein, 03.03.2022, hier lesen
  • 100 Nobelpreisträgerinnen und Nobelpreisträger, Auruf zum Frieden, 03.03.2022, hier lesen
  • FNF-Statement zum Krieg in der Ukraine "Die Waffen nieder!", 15.03.2022, hier lesen
  • Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz: "Deeskalation jetzt!" , 21.04.2022, hier lesen
  • Erklärung der Ukrainischen Pazifistischen Bewegung gegen die Fortführung des Krieges, 24.04.22, hier lesen

 

4. Weitere Aktivitäten der Friedensbewegung

 

5. Hintergrund-Infos

 

  • BSV, "NATO-Ukraine-Russland: Situation und Auswege aus der Sackgasse", Februar 2022
  • Kooperation für den Frieden, "Der Ukraine-Konflikt - Kooperation statt Konfrontation", August 2014
  • Le Monde diplomatique, "Ukraine-Krise: Eskalation mit Ansage"
  • Bernhard Clasen, Ukraine: wie weiter? in: FriedensForum Heft 2/2022
  • Interview Angelika Claußen (IPPNW), "Wir brauchen in Europa endlich gemeinsame Sicherheit", Telepolis, 11.02.2022
  • Gastkommentar: "Es gibt keine Lösung auf dem Schlachtfeld“, von Reiner Braun, in Berliner Zeitung, 22.02.2022
  • Interview, "Ukraine-Krieg: "Aufrüstung führt zu Mord und Totschlag." mit Hildegard Slabik-Münter, swr.de, 02.03.2002
  • Andreas Zumach, "Putins Krieg, Russlands Krise" in Le Monde diplo, März 2022
  • Bessere Welt Info, Friedensressource zum Ukraine-Konflikt - über 4.000 Links auf deutsch und englisch
  • Redebeiträge der Friedensbewegung am 13.03.
  • Berghof Stiftung, 11 friedenspädagogische Denkanstöße für den Umgang mit dem Ukraine-Krieg
  • AG Zivile Krisenintervention von Sicherheit neu denken, "Impulse für eine entschlossene und besonnene Reaktion auf Putins Krieg" (Kurzversion 2 Seiten)
  • SZ-Podcast "Auf den Punkt", Ukraine-Krieg: "Die militärischen Scheinlösungen haben versagt" mit Thomas Carl Schwoerer (DFG-VK)
  • attac Hintergrundpapier Nr. 1 "Der Ukraine-Krieg und seine geopolitischen Hintergründe!, Autor: Peter Wahl

 

[zurück zur Übersicht]

 

Stand: 07.07.2022