Termin

Donnerstag, 25. August 2022 - 20:00 bis Freitag, 26. August 2022 - 21:30

Theaterstück, Anti-Kriegs-Drama „Zerbombt“ mit Celia Abraham, Josa Butschkau und Tomasso Tessitori, Inszenierung: Richard Hucke, 20 Uhr, Euro Theater Central, Budapester Str. 19, VA: Euro Theater Central  [im Rahmen der Bonner Friedenstage 2022]

Zum Inhalt:

Das Euro Theater Central spielt aus aktuellem Anlass "Zerbombt" von Sarah Kane. Kaum ein Theaterstück vermittelt die Schrecken des Krieges sowie die Zusammenhänge und den Teufelskreis der Gewalt in der Welt so radikal und eindringlich wie das Erstlingswerk der englischen Dramatikerin, entstanden 1995 unter dem Eindruck der Jugoslawienkriege und derzeit wieder erschreckend aktuell.

Zeigt das Drama zunächst die scheinbar private Situation der dysfunktionalen und von Missbrauch geprägten Zweierbeziehung von Cate und Ian, so dringt bald der auf der Straße tobende Krieg in Gestalt eines Soldaten ins Hotelzimmer ein. Als Befreier kommt er nicht und die Gewalt eskaliert.

Mit dieser Inszenierung liefert das Euro Theater Central, das die Auseinandersetzung mit ernsten und unbequemen Themen in seinen Stücken grundsätzlich nicht scheut, zur aktuellen Situation einen wertvollen Beitrag, der intensive Denkanstöße bereithält und zum Dialog einlädt. Die wetterfeste Außenbühne garantiert dabei mit nur wenigen Zuschauerplätzen und einer kaum vorhandenen Distanz zur Bühne eine besonders unmittelbare Erfahrung und ermöglicht einen intensiven Zugang zum Thema.

Veranstalter: Euro Theater Central

Infos: Tel.: 02 28 / 63 70 26 // www.eurotheatercentral.de

Veranstaltungsort

Euro Theater Central, Bonn
Budapester Str. 19
53111 Bonn
Deutschland

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Telefon

0228 / 637026

Veranstaltungsart

Konzert / Kultur

Veranstalter

Euro Theater Central, Bonn
Budapester Str. 19
53111 Bonn
Deutschland

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Telefon

0228 / 637026