Termin

Samstag, 25. Juni 2022 -
16:00 bis 17:00

Mahnwache "Deutsche Atombomber stoppen `Tanz auf dem Vulkan`", 16-17 Uhr, Münsterplatz vor dem Münster, VA: Friedensinitiative Konstanz

Anlass: Der an diesem Tag stattfindende Offiziersball (https://www.offiziersball.ch) im Konstanzer Inselhotel. Zitat aus der Einladung: "Die Freude am Tanz verbindet jung und alt", gesponsort von der Kreuzlinger Rüstungsfirma Mowag-General Dynamics. Es treffen sich aktive und ehemalige Armeeangehörige und Vertreter/Innen aus Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir wollen auf die nukleare Aufrüstung aufmerksam machen, die Anschaffung neuer Tarnkappenjets F-35 für die deutsche Luftwaffe. Sie sollen die im Fliegerhorst Büchel stationierten und modernisierten Atombomben transportieren und abwerfen: ein letzlich tödlich endender "Tanz von Militär und Tod". Im Kriegsfall wären dadurch Deutschland und gerade auch die Bodenseeregion mit über 20 Rüstungsfirmen bevorzugte Ziele des Gegners. Atomwaffen und die Drohung mit ihrem Einsatz sind gemäss des UN- Atomwaffenverbotsvertrags seit Inkrafttreten am 22.Januar 2021 völkerrechtlich verboten, die Nuklearmächte und Deutschland sind dem Vertrag bisher nicht beigetreten. Lasst uns dagegen protestieren!

Veranstaltungsort

Münsterplatz, Konstanz
Münsterplatz
78462 Konstanz
Deutschland

Bundesland

Baden-Württemberg

Themen

Veranstaltungsart

Mahnwache

Veranstalter

Friedensinitiative Konstanz
Roland Didra
Deutschland

Bundesland

Baden-Württemberg

E-Mail

didra [at] kraneburg.net