Hier finden sich alle Aktionen, Kampagnen, Termine und Artikel aus dem FriedensForum zu dem ausgewählten Thema.

Aktuelles

13. Mai 2024 | Abrüstung, Atomwaffen, Drohnen, Hiroshimatag, Israel / Palästina, Klimakrise, Krieg und Frieden, Rüstungsexporte

Rüstungsexporte an Israel stoppen! + Aktion Rheinmetall/ Händler des Todes + Origami-Kraniche falten + Aktionsbox Klima mit Sprühkreide bestellen + Warnung vor künstlicher Intelligenz

Newsletter Mai 2024

in unserem Mai-Newsletter informieren wir dich heute über folgende Themen und Aktivitäten: 1. Offener Brief: Völkerrechtswidrige Rüstungsexporte an Israel stoppen!

mehr ...
Pressemitteilung zum Start der Ostermärsche 2024
29. März 2024 | Abrüstung, Atomwaffen, Friedensbewegung, Ostermarsch, Ukraine

Erfolgreicher Start der Ostermärsche 2024 am Gründonnerstag – Hauptaktionstag am Karsamstag mit rund 70 Veranstaltungen

Pressemitteilung Netzwerk Friedenskooperative vom 29-03-2024

(Bonn, 29.03.2024) Die diesjährigen Ostermärsche sind erfolgreich mit ersten Aktionen in u. a. Erfurt und Freiburg am Gründonnerstag gestartet. In Erfurt nahmen ca.

mehr ...
Pressemitteilung zum Start der Ostermärsche 2024
27. März 2024 | Abrüstung, Atomwaffen, Friedensbewegung, Israel / Palästina, Ostermarsch, Ukraine

Ostermärsche starten am Gründonnerstag

Mehr Diplomatie im Ukraine-Krieg, Waffenstillstand in Gaza und Nein zur Aufrüstung gefordert

(Bonn, 27.03.2024) Die Ostermärsche starten am Gründonnerstag mit ersten Aktionen in Erfurt, Freiburg und Königs Wusterhausen. Hauptaktionstage werden Karsamstag und Ostermontag sein. Mit Demonstrationen, Kundgebungen, Fahrradtouren und weiteren Aktionsformen wird die Friedensbewegung auch 2024 ihre Themen in die Öffentlichkeit bringen. Bei den mehr als 100 dezentral organisierten bundesweiten Ostermärschen werden sowohl die Kriege in der Ukraine und im Gaza-Streifen als auch die Unzufriedenheit mit den steigenden Rüstungsausgaben im Zentrum stehen.

mehr ...

Termine

Kampagnen und Aktionen

Europa wählt atomwaffenfrei!
Kampagne

Projekt "nuclearban24.eu" zur EU-Wahl 2024

Europa erlebt eine Zeit gefährlicher Konfrontationen. Alle Atommächte rüsten auf, einzelne Stimmen fordern sogar eigene Atomwaffen für die EU.

Aktion

Alle Infos zum Antikriegstag am 1. September 2024

Das Netzwerk Friedenskooperative stellt eine umfangreiche Übersicht zu den Aktivitäten rund um den Antikriegstag 2024 zur Verfügung, die wir kontinuierlich erweitern.

  •  
  • 1 von 11

FriedensForum

Krisen und Kriege
Norbert Scholz

Widersprüche in der Diskussion zum Krieg in der Ukraine

Friedenssehnsüchtig oder kriegstüchtig?

Als Mediator und Supervisor treiben mich mit dem Ukraine-Krieg viele Gedanken um, die ich in der öffentlichen Auseinandersetzung wenig wahrnehme.

erschienen in: FF 4 / 2024
Hintergrund
Stefan Philipp

Und bist du nicht willig, so brauch‘ ich Gewalt

Allgemeine Dienstpflicht

Dieser Beitrag erschien in der Zeitschrift der DFG-VK, der "ZivilCourage", und wendete sich an Leser*innen aus diesem Verband. Wir drucken ihn hier ab, denn die Argumentation, dass eine Dienstpflicht mit der Freiheitsgarantie des Grundgesetzes nicht vereinbar ist, betrifft alle Friedensfreund*innen.

erschienen in: FF 4 / 2024
  •  
  • 1 von 65

Friedensorganisationen

Das Netzwerk Friedenskooperative ist eine Organisation innerhalb der Friedensbewegung und setzt sich für eine friedlichere und gerechtere Welt ein.

Das Netzwerk Friedenskooperative entstand 1989 aus dem Koordinierungsausschuss der Friedensbewegung. Es ist Informationsbüro und Knotenpunkt für die Friedensbewegung, Unterstützt Kampagnen sowie Aktion und ist Herausgeber des Magazins „FriedensForum“. Die Friedenskooperative sieht sich als Netzwerk für außerparlamentarische Aktionen und „Politik von unten“ sowie als informellen Dachverband für die Friedensbewegung.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

http://www.friedenskooperative.de Mackestr. 30, 53119 Bonn, friekoop [at] friedenskooperative.de, : 0228 / 692904, : 0228 / 692906

ReferentInnen

Für diese Filtereinstellung wurde kein Ergebnis gefunden.