Hier finden sich alle Aktionen, Kampagnen, Termine und Artikel aus dem FriedensForum zu dem ausgewählten Thema.

Aktuelles

Hör rein in die neue Folge!
07. August 2021 | Abrüstung, Friedensbewegung, Gender und Frieden

LIFEHACK PEACE #16: Ein feministischer Blick auf Rüstungspolitik

Neuer Podcast mit Victoria Scheyer und Jennifer Menninger von WILPF Germany

Jennifer Menninger und Victoria Scheyer sind aktiv beim WILPF Germany. WILPF (kurz für "Women's International League for Peace and Freedom") ist die älteste internationale Frauen-Friedensorganisation der Welt. Gemeinsam mit Moderator Marvin Mendyka sprechen die beiden darüber, warum es wichtig ist, einen intersektionell-feministischen Blick auf Rüstungs zu werfen.

mehr ...
07. Juli 2021 | Abrüstung, Antikriegstag (1. September), Atomwaffen, Hiroshimatag, Rüstungsexporte

Erfolg gegen SIG Sauer + FriedensForum 4/2021 erschienen + Hiroshimagedenken und weitere Termine

Newsletter Juli 2021

Leider konnten wir die Finanzierung des Multimilliarden-Rüstungsprojekt FCAS nicht verhindern , trotz vieler Aktivitäten, u.a.

mehr ...
Schreibe jetzt eine Aktionspostkarte an deine Abgeordneten
29. Juni 2021 | Abrüstung

Wir sind empört: Multimilliarden-Rüstungsprojekt FCAS geht weiter

Mailing an Teilnehmer*innen von FCAS-Aktion(en) auf Lobbying4Peace

Wir sind empört und enttäuscht, denn gestern wurde vom Haushaltsausschuss die Finanzierung der nächsten Projektphase des Future Combat Air System (FCAS) bewilligt.

mehr ...

Kampagnen und Aktionen

Kampagne

Wir fordern: Abrüsten statt Aufrüsten

Die Bundesregierung plant, die Rüstungsausgaben nahezu zu verdoppeln, auf zwei Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung (BIP). So wurde es in der NATO vereinbart. Zwei Prozent, das sind mindestens weitere 30 Milliarden Euro, die im zivilen Bereich fehlen. Wir fordern: Keine Erhöhung der Rüstungsausgaben!

Rüstungsexportkontrollgesetz jetzt!
Aktion

Appell an den Deutschen Bundestag: Rüstungsexportkontrollgesetz jetzt!

Deutschland gehört seit Jahren zu den Top 5 der größten Waffenexporteure der Welt. Um diese Rüstungsexportpolitik zu stoppen, müssen wir JETZT aktiv werden!

  •  
  • 1 von 9

FriedensForum

Im Blickpunkt

NATO 2030

Neuer Markenkern Großmachtkonkurrenz

Im Zangengriff zwischen US-Präsident Donald Trump und Frankreichs Premier Emmanuel Macron hat es die NATO in den letzten Jahren schwer gebeutelt.

erschienen in: FF 3 / 2021
Initiativen
Philipp Ingenleuf

Erfolgreicher Protest der Friedensbewegung trotz schwieriger Umstände

Bilanz der Ostermärsche 2021

Insgesamt kann die Friedensbewegung eine positive Bilanz der Ostermärsche 2021 ziehen, trotz der erneut schwierigen Umstände aufgrund von Corona.

erschienen in: FF 3 / 2021
  •  
  • 1 von 49

Friedensorganisationen

Das Netzwerk Friedenskooperative ist eine Organisation innerhalb der Friedensbewegung und setzt sich für eine friedlichere und gerechtere Welt ein.

Das Netzwerk Friedenskooperative entstand 1989 aus dem Koordinierungsausschuss der Friedensbewegung. Es ist Informationsbüro und Knotenpunkt für die Friedensbewegung, Unterstützt Kampagnen sowie Aktion und ist Herausgeber des Magazins „FriedensForum“. Die Friedenskooperative sieht sich als Netzwerk für außerparlamentarische Aktionen und „Politik von unten“ sowie als informellen Dachverband für die Friedensbewegung.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

http://www.friedenskooperative.de Römerstr. 88, 53111 Bonn, friekoop [at] friedenskooperative.de, : 0228 / 692904, : 0228 / 692906

ReferentInnen

Für diese Filtereinstellung wurde kein Ergebnis gefunden.