Hier finden sich alle Aktuelles-Beiträge, Termine, Kampagnen, Aktionen und Artikel aus dem FriedensForum zum Thema "Militärstützpunkte" in Deutschland.

Aktuelles

Header Newsletter Oktober 2020
02. Oktober 2020 | Abrüstung, Drohnen, Friedensbewegung, Militärstützpunkte

Bewaffnung von Drohnen droht + Demo in Kalkar + Podcast zu Protesten in Belarus

Newsletter Oktober 2020

Der Verteidigungshaushalt wird auch 2021 erhöht. Trotz der enormen Herausforderungen, vor denen wir aufgrund von Corona stehen, soll der Verteidigungshaushalt nach aktuellen Planungen auf über 46 Milliarden Euro steigen. Das Geld wird dann u.a. in neue Rüstungsprojekte gesteckt. So zum Beispiel in die derzeit heißdiskutierte Anschaffung bewaffneter Drohnen für die Bundeswehr.

mehr ...
Newsletter Netzwerk Friedenskooperative März
06. März 2019 | Atomwaffen, Friedensbewegung, Militärstützpunkte, NATO, Ostermarsch

Zeitungsanzeige und alle Infos zum Ostermarsch + FriedensForum 2/2019 zu NATO erschienen + Start Proteste in Büchel

Newsletter März 2019

Die Vorbereitungen für die Ostermärsche 2019 laufen auf Hochtouren und die aktuelle Politik zeigt, warum es so wichtig ist sich aktiv für Frieden einzusetzen: innerhalb der Bundesregierung wird dar

mehr ...
Newsletter 6/2018
07. Juni 2018 | Abrüstung, Atomwaffen, Friedensbewegung, Kein Tag der Bundeswehr, Militärstützpunkte, Rüstungsexporte

Keinen Tag der Bundeswehr + Heiße Phase der Proteste in Büchel + abrüsten statt aufrüsten + Neue Campaignerin für MACHT FRIEDEN.

Newsletter Juni 2018

Kommt es nun zum Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong Un oder sagt Trump erneut ab?

mehr ...

Kampagnen und Aktionen

Stopp Ramstein
Kampagne

Stopp Ramstein

Die Kampagne „Stopp Ramstein“ wurde initiiert von Personen aus der Friedensbewegung, anderer sozialen Bewegungen, der Wissenschaft sowie der Politik. Alle sind seit Jahren in der Friedensbewegung aktiv.

Kalkar Demo
Aktion

Demonstration 3. Oktober 2018 in Kalkar: Krieg beginnt hier! Setzen wir Zeichen für den Frieden!

Am 3. Oktober feiert Deutschland die Vereinigung seiner Teilstaaten auf der Grundlage eines Friedens-vertrages zur Einheit Deutschlands, des 2+4-Vertrages.

  •  
  • 1 von 3

FriedensForum

Initiativen
Malte Fröhlich, Dagmar Schulte

GÜZ-Prozesse

Offene Rechtsbrüche der Bundeswehr

Das Verteidigungsministerium befindet sich immer noch in Bonn.

erschienen in: FF 1 / 2021
Initiativen
Hermann Theisen

Prozesse

Die Tabus um Ramstein und Büchel müssen entzaubert werden

Seit vielen Jahren wird ein zivilgesellschaftlicher und politischer Diskurs um die Rolle des Militärstützpunkts Ramstein bei extralegalen Tötungen durch US-Kampfdrohnen und die Rolle des Militärstü

erschienen in: FF 6 / 2020
  •  
  • 1 von 41

Friedensorganisationen

Das Netzwerk Friedenskooperative ist eine Organisation innerhalb der Friedensbewegung und setzt sich für eine friedlichere und gerechtere Welt ein.

Das Netzwerk Friedenskooperative entstand 1989 aus dem Koordinierungsausschuss der Friedensbewegung. Es ist Informationsbüro und Knotenpunkt für die Friedensbewegung, Unterstützt Kampagnen sowie Aktion und ist Herausgeber des Magazins „FriedensForum“. Die Friedenskooperative sieht sich als Netzwerk für außerparlamentarische Aktionen und „Politik von unten“ sowie als informellen Dachverband für die Friedensbewegung.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

http://www.friedenskooperative.de Römerstr. 88, 53111 Bonn, friekoop [at] friedenskooperative.de, : 0228 / 692904, : 0228 / 692906

ReferentInnen

Reiner Braun
Themen: Atomwaffen, Drohnen, Friedensbewegung, Militärstützpunkte, NATO, Völkerrecht

Reiner Braun

Schwerpunkt(e)
  • Atomwaffen
  • Rolle und Bedeutung der Friedensbewegung
  • internationale Friedensbewegung
  • Globalisierung und Krieg
  • Abrüstung und Konversion
  • Drohnen
    • Militärisch-Strategische Bedeutung von Drohnen
    • Drohnen- Einsätze // Drohnen Opfer
    • Eurodrohnen
    • Basis-Information zum Themen