Gender und Frieden

Hier finden sich alle Aktionen, Kampagnen, Termine und Artikel aus dem FriedensForum zu dem ausgewählten Thema.

Termine

21. Sep

Vortrag / Diskussion

Initiativen statt Parteien?

Alte Waage, Braunschweig

22. Sep

Ausstellung

100 Jahre unaufhörlich für den Frieden

Rathaus, Verden

22. Sep

Fest oder Festveranstaltung

Rebellinnen gegen den Krieg"-Preis

Rathaus, Verden

23. Sep

Kongress / Konferenz / Tagung

Feministischer Blick auf eine nachhaltige Konfliktlösung in Syrien

Rathaus, Verden
  •  
  • 1 von 2

FriedensForum

Jubiläumsfeier des Frauennetzwerkes 2016
Heide Schütz

Frauen und Frieden

Das Frauennetzwerk für Frieden e.V. sucht einen neuen Vorstand!

Das Frauennetzwerk für Frieden e.V. ist ein lebendiger, gut vernetzter Verein mit vielen aktiven Mitgliedern und Mitgliedsorganisationen bundesweit und mit Sitz in Bonn.

erschienen in: FF 2 / 2017
Feier zum 20-jährigen Bestehen des Frauennetzwerks für Frieden
Elise Kopper

20 Jahre Frauennetzwerk für Frieden e.V.

Mit der Genderbrille ins neue Jahrzehnt?

Gender und das Frauennetzwerk für Frieden, passt das zusammen? Heide Schütz, Vorsitzende des FNF, meint: „Natürlich!

erschienen in: FF 1 / 2017
  •  
  • 1 von 11

Friedensorganisationen

Unser Anfang

Das Engagement von Frauen für den Frieden erhält durch Vernetzung eine effektive Schubkraft. Deshalb wurde 1996 aufgrund der Erfahrungen auf der 4. Weltfrauenkonferenz in Peking das Frauennetzwerk für Frieden e.V. gegründet. Sein Zweck ist die nationale und internationale enge Kooperation von Frauen und Frauenorganisationen, die in der Friedensarbeit tätig oder an ihr interessiert sind.

Unser Programm

http://www.frauennetzwerk-fuer-frieden.de Kaiserstr. 201, 53113 Bonn

Das Netzwerk Friedenskooperative ist eine Organisation innerhalb der Friedensbewegung und setzt sich für eine friedlichere und gerechtere Welt ein.

Das Netzwerk Friedenskooperative entstand 1989 aus dem Koordinierungsausschuss der Friedensbewegung. Es ist Informationsbüro und Knotenpunkt für die Friedensbewegung, Unterstützt Kampagnen sowie Aktion und ist Herausgeber des Magazins „FriedensForum“. Die Friedenskooperative sieht sich als Netzwerk für außerparlamentarische Aktionen und „Politik von unten“ sowie als informellen Dachverband für die Friedensbewegung.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

http://www.friedenskooperative.de Römerstr. 88, 53111 Bonn, friekoop [at] friedenskooperative.de, : 0228 / 692904, : 0228 / 692906

ReferentInnen

Themen: Gender und Frieden

Ralf Buchterkirchen

Schwerpunkt(e)
  • Gender und Frieden
  • Männlichkeit und Militär
  • Deserteure des Zweiten Weltkrieges
  • social media und Neue Medien für die politische Arbeit
Funktion
  • Bundessprecher der Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK)
  •  
  • 1 von 2