Gender und Frieden

Hier finden sich alle Aktionen, Kampagnen, Termine und Artikel aus dem FriedensForum zu dem ausgewählten Thema.

Aktuelles

Newsletter März 2018
07. März 2018 | Atomwaffen, Friedensbewegung, Gender und Frieden, Ostermarsch, Syrien, Zivile Konfliktbearbeitung

Ostermarsch 2018 + Protest gegen neues Bundeswehrmandat + Protest gegen Atomwaffen...

Newsletter März 2018

In weniger als vier Wochen starten die Ostermärsche. Auf unserer Website sind bereits über 60 Ostermärsche eingetragen und es kommen fast täglich weitere Ostermarschveranstaltungen hinzu.

mehr ...
Das neue FriedensForum ist da!
28. Februar 2018 | Friedensbewegung, Gender und Frieden

Das neue FriedensForum ist erschienen!

Gender und Frieden

Das neue FriedensForum 2/2018 ist erschienen. Diesmal befasst es sich mit dem spannenden Thema "Gender und Frieden" und wie immer gibt es zahlreiche Artikel über aktuelle Aktionen und Kampagnen aus der Friedensbewegung.

mehr ...

FriedensForum

Initiativen
Heidi Meinzolt

Frauen für Frieden

Von der Vergangenheit lernen, die Gegenwart inspirieren und visionär für die Zukunft bleiben

Das europäische Projekt „Women vote Peace“ (www.womenvotepeace.com) beschäftigte sich zwei Jahre lang mit der Aktualität de

erschienen in: FF 1 / 2020
Heidi Meinzolt, Brigitte Obermayer, Marie-Jules Mpot-Mimbang

Auch in der dunkelsten Stunde:

Die jemenitischen Frauen kämpfen für ihre Heimat und um Frieden

Jemenitische Frauen waren sichtbar präsent und unglaublich aktiv in den Aufständen, die seit 2011 im ganzen Land stattfanden, aber seitdem fehlen sie in den Diskussionen über die Lösung des Konflik

erschienen in: FF 6 / 2019

Friedensorganisationen

Für diese Filtereinstellung wurde kein Ergebnis gefunden.

ReferentInnen

Themen: Gender und Frieden, Militarisierung, NATO & Defender 2020

Kristine Karch

Schwerpunkt(e)
  • Globale NATO
  • NATO und Gender
  • NATO und Militarisierung
  • NATO und Umwelt
  • Feminismus und Militarisierung
  • Militarisierung und Umwelt/Natur
Funktion
  • Co-Sprecherin des internationalen Netzwerkes 'No to war - no to NATO'