Übersichtsseite des Netzwerk Friedenskooperative zum Thema Klimakrise, Krieg und Frieden.

 

Sicherheit ist das höchste Bedürfnis der Menschen. Wenn Gefahr droht, zum Beispiel in Krisenzeiten oder Kriegen, setzen sie deshalb alles daran, die eigene Sicherheit wiederherzustellen. Auch die Klimakrise ist eine solche lebensbedrohliche Gefahr, die jedoch häufig von anderen Konflikten und Krisen überlagert wird, sodass der wichtige Kampf gegen die Erderwärmung aus dem Blick gerät.

Dabei ist sie eine der Hauptantriebe für Konflikte. Gerade in Ländern, die am meisten von der Klimakrise betroffen sind, verschlimmern Konflikte die Situation für die Zivilgesellschaft. Es ist für eine friedliche Welt daher umso wichtiger, dass klimafreundliche Politik gemacht wird. Informationen über Klima als Konfliktursache, die Klimaschädlichkeit des Militärs und andere Zusammenhänge von Klimakrise, Krieg und Frieden, findest du hier auf der Übersichtsseite.

Beiträge von uns

  • Factsheet "Klimakrise Krieg und Frieden" des Netzwerk Friedenskooperative
  • Podcast
    • "LIFEHACK PEACE #21: Klimakrise und Atomwaffen: Über die Parallelen zwischen 2 Bewegungen"   In der 21. Folge von LIFEHACK PEACE geht es sowohl um inhaltliche Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Klimakrise und nuklearer Abschreckung als auch um Parallelen in der Klima- und Friedensbewegung. In dem Gespräch wird die Existentialität der Klimakrise und von Atomwaffen angesprochen, es geht um soziale Ungerechtigkeit, darüber, was die Bewegungen eint und trennt und was sie voneinander lernen können.

Weiterführende Informationen

Übersichtsseiten

Artikel

Studien, Berichte, sonstige Informationen

Stand: 15.09.22

Aktuelles

Newsletter des Netzwerk Friedenskooperative im Oktober 2022
10. Oktober 2022 | Atomwaffen, Klimakrise, Krieg und Frieden, Ukraine

Gegen Krieg und Klimakrise: Zusammen werden wir aktiv!

Newsletter Oktober 2022

Joe Biden warnt, dass das Risiko eines nuklearen „Armageddon“ so hoch sei wie seit der Kubakrise 1962 nicht mehr, da Russland zunehmend damit drohe, sein nukleares Arsenal einzusetzen. Immer häufiger wird über den Einsatz so genannter taktischer Atomwaffen gesprochen. Doch das verschleiert deren katastrophale Auswirkungen auf Mensch und Umwelt! Um dem Ganzen nicht ohnmächtig zusehen zu müssen, können wir alle aktiv werden, z. B. bei der Demonstration gegen das Atomkriegsmanöver in Nörvenich am 22. Oktober. Über diese Aktion, den Aktionstag am 19. November sowie die neue Kampagne „Deutschlands Friedensfähigkeit stärken“ und unsere neue Podcastfolge informieren wir dich in diesem Newsletter.

mehr ...
Hör rein in die neue Folge unseres Podcasts Lifehack Peace!
05. Oktober 2022 | Abrüstung, Klimakrise, Krieg und Frieden

Warum ist das 2% NATO Ziel erreichbarer als das 1,5 Grad Ziel?

Lifehack Peace Folge 22 erschienen!

Warum wird die Frage nach Finanzierbarkeit vor allem dann gestellt, wenn es um Klimagerchtigkeit und zivile Konfliktbearbeitung geht? Das wollte unsere Praktikantin Jolyne von der Bundestagsabgeordneten der LINKEN Kathrin Vogler wissen.

mehr ...
Das Netzwerk Friedenskooperative ruft zur Teilnahme am Globalen Klimastreik auf
22. September 2022 | Abrüstung, Friedensbewegung, Klimakrise, Krieg und Frieden

Fürs Klima und Frieden am 23. September auf die Straße!

Pressemitteilung Netzwerk Friedenskooperative vom 22-09-2022

Für konsequenten Klimaschutz, Frieden und mehr soziale und globale Gerechtigkeit geht das Netzwerk Friedenskooperative am Freitag, den 23.

mehr ...

Termine

13. Jan

Kongress / Konferenz / Tagung

Ein Klima für den Frieden: Wie können Klimaschutz und Frieden gelingen?

Ev. Akademie Villigst, Schwerte

20. Jan

Kongress / Konferenz / Tagung

IPPNW European Regional Meeting

St. Ansgar-Haus, Hamburg

17. Feb

Kongress / Konferenz / Tagung

[hybrid] Internationale Münchner Friedenskonferenz 2023

Altes Rathaus, München
  •  
  • 1 von 2

Kampagnen und Aktionen

Unterzeichne jetzt die Petition: Klimaschutz ist Krisenprävention!
Aktion

Jetzt unterschreiben: Klimaschutz ist Krisenprävention und Kriegsprävention ist Klimaschutz!

Die Klimakrise ist existenzbedrohend für die Menschheit und wird in Zukunft verstärkt als Konflikttreiberin wirken.

Zukünftige Kriege und Konflikte verhindern – Wir fordern 100 Milliarden Euro Sondervermögen für Klimaschutz
Aktion

Aufruf zum Globalen Klimastreik am 23. September 2022

Wir fordern 100 Milliarden Euro Sondervermögen für Klimaschutz

FriedensForum

Ostermarsch 2017 zur UAA Gronau, Bild: BBU
Udo Buchholz

Viele Erfolge zum Schutz von Umwelt und Klima

50 Jahre Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU)

Am 24. Juni 2022 war der 50. Gründungstag des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) e. V. In ihm sind Bürgerinitiativen und Umweltverbände aus dem ganzen Bundesgebiet organisiert, die sich für konsequenten Umweltschutz einsetzen. Die Geschichte des BBU ist eng mit der Geschichte der Anti-Atomkraft-Bewegung verbunden, aber auch mit der Geschichte der Friedensbewegung.

erschienen in: FF 6 / 2022
Initiativen
Laura Plönnigs

Aktion gegen ein Zementwerk

Extinction Rebellion vs. HeidelbergCement

Am 5. Mai versperrten 60 Personen der Gruppe Extinction Rebellion (XR) mit einer unangemeldeten Blockade das Zementwerk von HeidelbergCement in Leimen.

erschienen in: FF 6 / 2022
  •  
  • 1 von 15

Friedensorganisationen

Das Netzwerk Friedenskooperative ist eine Organisation innerhalb der Friedensbewegung und setzt sich für eine friedlichere und gerechtere Welt ein.

Das Netzwerk Friedenskooperative entstand 1989 aus dem Koordinierungsausschuss der Friedensbewegung. Es ist Informationsbüro und Knotenpunkt für die Friedensbewegung, Unterstützt Kampagnen sowie Aktion und ist Herausgeber des Magazins „FriedensForum“. Die Friedenskooperative sieht sich als Netzwerk für außerparlamentarische Aktionen und „Politik von unten“ sowie als informellen Dachverband für die Friedensbewegung.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

http://www.friedenskooperative.de Mackestr. 30, 53119 Bonn, friekoop [at] friedenskooperative.de, : 0228 / 692904, : 0228 / 692906

ReferentInnen

Karrl-Heinz Peil
Themen: Drohnen, Klimakrise, Krieg und Frieden

Karl-Heinz Peil

Schwerpunkt(e)

  • Militär und Umwelt
  • Drohnen
    • Airbase Ramstein
    • Kampfdrohnen für die Bundeswehr

Funktion