Vortragsreise: „Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärarme(freie), sozial und global gerechte Zeitenwende"

Obertitel: ZEITENWENDE ON TOUR

Andreas Zumach lebt in Berlin, ist Freischaffender Journalist und Buchautor, war von 1988-2020 Korrespondent am UNO-Sitz in Genf für die Berliner "tageszeitung" (taz) und weitere Zeitungen, Rundfunk-und Fernsehanstalten und ist Experte für Themen der Sicherheitspolitik, Rüstungskontrolle, Völkerrecht und Menschenrechte.

Andreas Zumach kommt auch zu dir!

Du hast Interesse an dem Vortrag und die Veranstaltungen sind zu weit weg? Im November gibt es noch einige freie Termine, in denen Andreas geographisch sinnvoll noch weiter Vorträge in anderen Städten halten kann. Aufgrund der Nachfrage haben wir die Tour verlängert. Im Januar und Februar 2023 soll es aber Schwerpunktmäßig in NRW, Niedersachsen und Bremen stattfinden.

Hierfür kalkuliert er als völlig Freischaffender ein Honorar von 300€, zzgl. Fahrtkosten (max. 70€) und Unterkunft (auch privat möglich).

Monatsübersicht:
September
Oktober
November
Dezember
Januar 2023
Februar 2023
März 2023
April 2023

 

Bevorstehende Termine

Dezember

  •  
  • 02.12. Pirmasens: Sofortiger stopp der Bombardierungen in der Ukraine!
  • 05.12. Zürich (CH) III
  • 09.12. Bad Kreuznach: Die globalen Herausforderungen durch Krisen, Aufrüstung und Klimakatastrophe - Welche Zukunft hat die UNO?
  • 10.12. Luzern: 13. Comundo Filmtage Menschenrechte
  • 11.12. frei
  • 12.12. Frankfurt: Kein Tag länger Krieg! Internationale Solidarität für Waffenstillstand und Verhandlungen jetzt! Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter gegen Krieg und Sanktionsregime!
  • 13.12. frei
  • 14.12. Lüchow-Dannenberg (Interne Veranstaltung)
  • 15-18.12. frei

Januar 2023

  • 09.01. frei
  • 10.01. Berlin: Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärfreie/arme sowie sozial und global gerechte Zeitenwende!
  • 11.01.-16.01. frei
  • 17.01. Stuttgart (in Planung)
  • 18.01. St. Gallen (CH): Reform oder Blockade - Welche Zukunft hat due UNO?
  • 19.01. Rottweil: Der Ukrainekrieg - Ursachen, Folgen und Aussichten
  • 20.01. Oppenweiler (in Planung)
  • 21.-23.01. frei
  • 24.01. Hannover (in Planung, VA: Friedensbüro Hannover)
  • 25.01. Osnabrück  (tagsüber Schule), Abendveranstaltung: frei
  • 26.01. Osterholz-Scharmbeck (in Planung)
  • 27.01. Obertshausen, Kreis Offenbach, (tagsüber Schule), Abendveranstaltung: frei
  • 28.-31.01. frei

Februar 2023

  • 01.-10.02. frei
  • 13.-15.02. frei
  • 16.02. Hannover (in Planung, VA: "Forum für Politik und Kultur“)
  • 17.02. frei
  • 18.02. München (Friedenskonferenz / Sicherheitskonferenz)
  • 19.02. frei
  • 21.02. Oldenburg (in Planung)
  • 22.02. frei
  • 23.02. Dortmund: Der Ukrainekrieg - Ursachen, Folgen und Aussichten (in Planung)
  • 24.02. frei
  • 25.02. Nordenham "Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärarme(freie), sozial und global gerechte Zeitenwende“
  • 26.-27.02. frei
  • 28.02. Ludwigsburg (in Planung) online
  • 29.02. frei

März 2023

  • 01.03. frei
  • 01.-06.03. frei
  • 07.03. Braunschweig: "Die Großmacht China und die veränderte Konstellation der Großmächte"
  • 08.03. frei
  • 09.03. Künzelsau (in Planung)
  • 10.03. Schwäbisch Hall (in Planung)
  • 11.03. Eichstätt (in Planung)
  • 12.-13.03. frei
  • 14.03. Paderborn (in Planung)
  • 15.-21.03. frei
  • 22.03. Aachen (in Planung)
  • 23.-28.03. belegt
  • 29.03. Lichtenstein (in Planung)
  • 30.03. Reutlingen: "EU - Friedensmacht oder globaler Player?"
  • 31.03. frei

April 2023

  • 08.04. Ulm (Ostermarsch 2023)
  • 10.04. Heiden (CH) Internationaler Bodensee Friedensweg (= Ostermarsch 2023)
  • 15.04. Bern (CH)
  • 29.04. belegt
  • 30.04. Braunschweig (in Planung)

 

Vergangene Termine:

September 2022

  • 27.09. Goslar: Der Ukrainekrieg - Eine Zeitenwende wohin?
  • 28.09. Ulm: (Zwischen-)Bilanz eines Krieges
  • 29.09. Altensteig: Gleichbehandlung aller Flüchtlinge - eine Illusion?

Oktober 2022

  • 10.10. Landshut: (Nach dem) Ukrainekrieg - Gibt es noch eine Chance für ein gemeinsames Haus Europa?
  • 11.10. Hagen: Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärfreie und sozial wie global gerechte Zeitenwende.
  • 13.10. Ludwigsburg (online): Konfrontation mit Russland – was tun?
  • 21.10. St. Andreasberg: Der "Ukrainekrieg" – Ursachen, Verlauf, Konsequenzen
  • 24.10. Oberderdingen: Die Rolle der Uno
  • 25.10. Aschaffenburg: Der Ukrainekrieg - Eine Zeitenwende wohin?
  • 27.10. Bochum (Vormittags): Friedenspolitik oder Konfrontation - Zu den Politikentwürfen der Ampelkoalition
  • 27.10. Metzingen: Der Ukrainekrieg - Eine Zeitenwende wohin?
  • 30.10. Köln: Ukrainekrieg - Auswirkungen auf den Nahen Osten, Nordafrika und andere Weltregionen

November

  • 01.11. frei
  • 02.11. Horb: Der Ukrainekrieg - Eine Zeitenwende wohin?
  • 03.11. Bielefeld: Einen anderen Blick gewinnen
  • 04.11. Saarbrücken, Trotz Ukrainekrieg: Für eine öklogische, militärfreie sowie sozial und global gerechte Zeitenwende! (neuer Ort!)
  • 05.11. Karlsruhe: Die Friedensbewegung und die Zeitenwende
  • 06.11. Ellwangen: Trotz Ukraine Krieg - Für eine ökologische, militärarme (freie) Zeitenwende
  • 07.11. Ludwigshafen: Reform oder Blockade - Welche Zukunft hat die UNO?
  • 08.11. Göttingen: Pazifismus heute
  • 11.11. Konstanz: Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärarme(freie), sozial und global gerechte Zeitenwende
  • 12.11. Überlingen: Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärarme(freie), sozial und global gerechte Zeitenwende
  • 13.11. Rottenburg: Zusammenhalt in Europa
  • 14.11. Nürnberg: Wie geht Frieden - Von Afghanistan bis Ukraine
  • 15.11. Gammertingen: Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärarme(freie), sozial und global gerechte Zeitenwende
  • 16.11. Riedlingen: Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärarme(freie), sozial und global gerechte Zeitenwende
  • 17.11. Ravensburg: Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärarme(freie), sozial und global gerechte Zeitenwende
  • 18.11. Essen: Der Krieg Russlands gegen die Ukraine und das Völkerrecht
  • 19.11. frei
  • 20.11. frei
  • 21.11. Schorndorf: Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärarme(freie), sozial und global gerechte Zeitenwende
  • 22.11. Tübingen: Doppelte Standards - Die Beispiele Ukraine, Israel/Palästina, Irak
  • 23.11. Zürich (CH)
  • 24.11. Freiburg: Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärarme(freie), sozial und global gerechte Zeitenwende
  • 25.11. Offenburg, Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärarme(freie), sozial und global gerechte Zeitenwende
  • 26.11. Zürich II (CH)
  • 27.11. Waiblingen: Ukrainekrieg - Wie kam's? Was jetzt?
  • 28.11. Karlsruhe: Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärarme(freie), sozial und global gerechte Zeitenwende
  • 29.11. Augsburg: Der Ukrainekrieg - Ursachen, Folgen und Aussichten
  • 30.11. München: Der Ukrainekrieg - Konsequenzen für Nordafrika und den Nahen Osten

Dezember

Das Wichtigste im Überblick

  • Vortragstitel: "Trotz Ukrainekrieg: Für eine ökologische, militärarme(freie), sozial und global gerechte Zeitenwende"
  • Vortragender: Andreas Zumach, Journalist und Autor, Informationen zur Vita hier (dort auch Links zu Videos)
  • Honorar: 300€
  • Fahrtkosten: max. 70€
  • Kosten für Unterkunft (auch private (gute) Unterbringung möglich)
  • Hilfestellung(en):
    • Wir können zwei Pressefoto für lokale Einladungsflugblätter zur Verfügung stellen.
    • Für 2023 bereiten wir ein Veranstaltung-Muster-Flugblatt vor. Hier müssen nur Datum, Zeit und Ort ergänzt werden.

Bei Fragen und Buchungsanfragen

  • Sophie Kuczewski (Netzwerk Friedenskooperative)
    • neue Ansprechperson ab Oktober 2022
  • eMail: s [dot] kuczewski [at] friedenskooperative [dot] de

 

Stand: 01.12.2022