Netzwerk Friedenskooperative ruft auf zu Aktionen am 24. Februar 2024
23. Februar 2024 | Jahrestag Ukraine-Krieg, Ukraine

Friedensdemos rund um den Jahrestag des Ukraine-Krieges

Am morgigen 24. Februar 2024 jährt sich der Angriff Russlands auf die gesamte Ukraine zum zweiten Mal, deswegen rufen Friedensgruppen in ganz Deutschland zu Antikriegsprotesten auf. Kundgebungen und Demos werden u.a. in Berlin, Frankfurt, Köln und Stuttgart stattfinden.

mehr ...
Pressemitteilung des Bündnisses "unter 18 nie! Keine Minderjährigen in die Bundeswehr"
05. Februar 2024 | Bundeswehr Rekrutierung und Werbung, Friedensbewegung

Minister Pistorius: Respektieren Sie die Kinderrechte!

Kritik und hoher internationaler Druck auf Deutschland zur Einhaltung des Straight-18-Standards

Berlin, 5.2.2023. Die Zahl der minderjährigen Soldatinnen und Soldaten bei der Bundeswehr ist im vergangenen Jahr erneut stark gestiegen, es wurden 1.996 Jugendliche im Alter von 17 Jahren rekrutiert – ein Anstieg um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr und der zweithöchste Wert bisher. Darunter waren 315 Mädchen. Mehr als jeder zehnte (10,6%) neueingestellte Soldat oder Soldatin war 2023 minderjährig, dies ist prozentual der höchste Wert bisher. Dies geht aus der Antwort des Verteidigungsministeriums auf eine schriftliche Frage des Abgeordneten Ali Al-Dailami hervor.

mehr ...
Pressemitteilung von "[ESC] FCAS: Cyberkampfjets stoppen!" vom 2. Februar 2024
02. Februar 2024 | Abrüstung, Friedensbewegung

Zivilgesellschaftliche Organisationen starten Kampagne für den Stopp des teuren Hochrisikoprojekts FCAS

Pressemitteilung der Kampagne „[ESC] FCAS: Cyberkampfjets stoppen!“ vom 2. Februar 2024

Zivilgesellschaftliche Gruppen starten eine neue Kampagne, „[ESC] FCAS: Cyberkampfjets stoppen!“, die sich für den Stopp des in der Entwicklung befindlichen Projekts „Next Generation Weapon Systems im Future Combat Air System“ (kurz NGWS im FCAS) einsetzt, welches in der Öffentlichkeit oft verkürzt als FCAS bezeichnet wird.

mehr ...
Pressemitteilung von "Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!"
11. Januar 2024 | Rüstungsexporte

Keine neuen Eurofighter für Saudi-Arabien!

Pressemitteilung von "Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!" vom 09.01.24

„Die Lieferung von Kampfflugzeugen des Typs Eurofighter nach Saudi-Arabien bleibt falsch. Noch im Sommer 2023 verweigerte Bundeskanzler Scholz auf dem NATO-Gipfel in Vilnius öffentlich seine Zustimmung dazu und hielt dem anschließenden, monatelangen Druck seitens Großbritannien, dem Rüstungsunternehmen Airbus und dem Bundesverband der Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) stand. Saudi-Arabien würde durch den Abschuss von Drohnen und Marschflugkörpern der Huthis auch Israels Sicherheit verteidigen, heißt die nun vorgetragene Begründung für den Sinneswandel.

mehr ...
Pressemitteilung der #ObjectWarCampaign
17. November 2023 | Friedensbewegung, Ukraine

Aktionswoche für Schutz und Asyl für Kriegsdienstverweiger*innen aus Russland, Belarus und der Ukraine

Pressemitteilung des Bündnisses für die ObjectWar-Aktionswoche, 17. November 2023

Über 40 Friedensgruppen aus ganz Europa rufen vom 4. Dezember bis zum „Internationalen Tag der Menschenrechte“ am 10. Dezember 2023 zu Aktionen auf: Sie fordern Aufnahme und Schutz für alle, die sich dem Krieg in der Ukraine entziehen.

mehr ...
Erklärung des Netzwerk Friedenskooperative vom 11. Oktober 2023
11. Oktober 2023 | Israel / Palästina

Für ein Ende der Gewalt und eine Rückkehr zu mehr Menschlichkeit

Statement des Netzwerk Friedenskooperative vom 11. Oktober 2023 zur Lage in Israel und Palästina

Das Netzwerk Friedenskooperative verurteilt den Angriff der Hamas auf die Menschen in Israel und ruft alle Akteur*innen zur Deeskalation auf. Die Bilder und Ereignisse erfüllen uns mit großer Trauer. Bereits jetzt gibt es auf beiden Seiten mehrere hundert Tote zu beklagen und in den nächsten Tagen wird diese Zahl noch weiter steigen.

mehr ...
Plakat Stoppt das Töten 2_2023
25. September 2023 | Friedensbewegung, Ukraine

Aktionen für Frieden in der Ukraine in zahlreichen deutschen Städten

Pressemitteilung Bündnis "Stoppt das Töten in der Ukraine" vom 24.09.2023

Unter dem Motto „Stoppt das Töten in der Ukraine – für Waffenstillstand und Verhandlungen!“ finden noch bis Sonntag in zahlreichen Städten mehr als ein Dutzend F

mehr ...
Repräsentative Umfrage zu Waffenlieferungen, diplomatischen Initiativen und Aufrüstung
21. September 2023

Mehrheit findet: Bundesregierung sollte mehr Diplomatie im Ukraine-Krieg wagen

Yougov-Umfrage zum Weltfriedenstag veröffentlicht

Jeder zweite Mensch in Deutschland findet, dass die Bundesregierung ihre diplomatischen Bemühungen zur Beendigung des Krieges in der Ukraine verstärken sollte. Das zeigt eine repräsentative Umfrage, die das Netzwerk Friedenskooperative in Auftrag gegeben und anlässlich des heutigen Weltfriedenstages der Vereinten Nationen veröffentlicht hat.

mehr ...
Plakat Stoppt das Töten 2_2023
14. September 2023 | Friedensbewegung, Ukraine

Stoppt das Töten in der Ukraine - Friedensaktionen in zahlreichen Städten geplant

Aktionstage vom 18. - 24. September 2023

Unter dem Motto „Stoppt das Töten in der Ukraine – für Waffenstillstand und Verhandlungen!“ rufen Friedensgruppen rund um den internationalen Tag des Friedens de

mehr ...
Bündnis protetsiert in Berlin gegen Kürzungspläne der Ampelkoalition
08. September 2023 | Friedensbewegung, Zivile Konfliktbearbeitung

Jetzt Friedensfähigkeiten stärken statt schwächen!

Bündnis protestiert gegen Kürzungspläne der Ampelkoalition

Der Bundestag debattiert in dieser Woche den Entwurf für den Bundeshaushalt 2024. Die Zahl der Kriege und Konflikte hat weltweit einen Höchststand erreicht. Doch die Bundesregierung plant die Mittel für Krisenprävention und -bewältigung um mehr als 20 % zu kürzen und für humanitäre Hilfe soll es mehr als 40 % weniger Geld geben.

mehr ...

Seiten