Hier finden sich alle Aktionen, Kampagnen, Termine und Artikel aus dem FriedensForum zu dem ausgewählten Thema.

Aktuelles

Umzug in unser neues Büro
10. Dezember 2021 | Abrüstung, Atomwaffen, Friedensbewegung

Eine Kiste voll Praktikum

Emmas Praktikumsbericht

Vom Wahlkampf kaum eine Pause gehabt, zog ich nach Bonn und stürzte mich ab dem 01. Oktober 2021 in mein Praktikum beim Netzwerk Friedenskooperative.

mehr ...
Ein ereignisreiches Jahr 2021 geht zu Ende.
07. Dezember 2021 | Abrüstung, Friedensbewegung, Rüstungsexporte

Newsletter Dezember 2021

Neuer Podcast, perfekte Geschenke und unser Jahresrückblick

Hier läuft etwas gewaltig schief! Die „tagesschau“ vermeldete erst gestern, dass die 100 größten Rüstungskonzerne der Welt im vergangenen Jahr kräftige Gewinne einfahren konnten.

mehr ...
Newsletter November 2021
15. November 2021 | Abrüstung, Atomwaffen, Friedensbewegung

Neues aus Bonn, Berlin und der Bewegung!

Newsletter November 2021

noch laufen die Koalitionsverhandlungen, doch die Arbeitsgruppenphase zu den einzelnen Themen ist bereits abgeschlossen. Über die Arbeitsgruppe, die sich mit den Themen Außenpolitik, Verteidigung und Menschenrechten befasste, gab es bereits mehrere Medienberichte, doch die genauen Ergebnisse sind im Detail noch nicht an die Öffentlichkeit gelangt.

mehr ...

Termine

02. Sep

Vortrag / Diskussion

Antikriegstag 2022 in Weimar

Jugend- und Kulturzentrum Mon Ami, Weimar

03. Sep

Vortrag / Diskussion

Vom Krieg zum Frieden

Innenstadt Paderborn

04. Sep

Vortrag / Diskussion

6. Marburger Friedensforum

Lutherische Pfarrkirche, Marburg

Kampagnen und Aktionen

Schreibe jetzt eine Aktionspostkarte an deine Abgeordneten
Aktion

100 Milliarden Euro Rüstungsprojekt FCAS stoppen!

Wir müssen aktiv werden, um das größte europäische Rüstungsprojekt FCAS (Future Combat Air System) zu stoppen! Hinter FCAS verbirgt sich ein Rüstungsprogramm das verschiedene Waffensystem vereint und ein weiterer Schritt in Richtung vernetze und automatisierte Kriegsführung ist. Zu FCAS gehört u.a. ein neues atomwaffenfähiges Kampfflugzeug sowie bewaffnungsfähige und autonome Drohnen. Die Entwicklungskosten sollen rund 100 Milliarden Euro betragen, die sich die beteiligten Länder Deutschland, Frankreich und Spanien teilen.

Mach mit, damit sich die SPD gegen die Bewaffnung von Drohnen positioniert.
Aktion

Erfolgreiche Urgent Action: Trau dich, SPD! Sag Nein zu bewaffneten Drohnen!

Die Aktion wurde Erfolgreich abgeschlossen! Die Drohnen werden (vorerst) nicht bewaffnet. Siehe hierzu unsere Pressemitteilung. +++

FriedensForum

Jacqueline Andres

Rheinmetall verliert vor Gericht in Italien

Schlechte Nachrichten für Rheinmetall

Rheinmetall hat vor Gericht verloren – das ist ein „großartiges Ergebnis dank der Mobilisierung von Bürger*innen, Verbänden und Gewerkschaften“.

erschienen in: FF 2 / 2022
Im Blickpunkt
Martin Singe

Ampelkoalition

Aufrüsten statt abrüsten - Grünes Licht für neue Atombomber

Der Koalitionsvertrag der Ampel-Parteien ist für die Friedensbewegung ein harter Schlag.

erschienen in: FF 1 / 2022

Friedensorganisationen

Für diese Filtereinstellung wurde kein Ergebnis gefunden.

ReferentInnen

Für diese Filtereinstellung wurde kein Ergebnis gefunden.